Wie Photos aus iCloud mit Erstellungsdatum herunterladen

Coliban

Mitglied
Thread Starter
Registriert
17.12.2008
Beiträge
989
Hallo,

ich wollte nun mal langsam meine Daten aus der iCloud wieder zurück bekommen und habe mich dazu im Browser (Safari) in der iCloud angemeldet. Dort kann man ja seine Photos aus der iCloud herunterladen wobei dann ein zip-File erstellt wird auf welches man dann zugreifen kann. Das Problem dabei ist nur, dass dann alle Photos das Erstellungsdatum des Zeitpunkt des runterladens und nicht mehr das Erstellungsdatum der Photos haben.

Gibt es eine Möglichkeit, die Photos mit den Original-Daten zurück zu bekommen?

Vielen Dank

(alles System auf dem neuesten Stand)
 

SwissBigTwin

Aktives Mitglied
Registriert
07.01.2013
Beiträge
18.536
Erstellungsdatum ist nicht das EXIF Aufnahmedatum, sondern jenes der Datei. Das Aufnahmedatum ist immer noch in den Metadaten vorhanden.

Ansonsten einfach mit der Fotos App synchronisieren, dann sind sie auch auf dem Mac.
 

Coliban

Mitglied
Thread Starter
Registriert
17.12.2008
Beiträge
989
Nein, das Aufnahmedatum ist eben nicht mehr in den Metadaten enthalten sondern das Transferdatum. Sowas kann man z.B. mit "Exiftool" überprüfen.
 

tocotronaut

Aktives Mitglied
Registriert
14.01.2006
Beiträge
27.008
Also wenn die Daten in den heruntergeladenen Dateien falsch sind (Bin zu faul das jetzt zu testen) musst du die bilder natürlich nochmal herunterladen

Wie @AgentMax schon richtig schrieb ist dazu die fotos.app ideal.
- Fotos mit gedrückter alt-taste starten und eine neue fotos mediathek anlegen.
- Fotos -> Einstellungen -> als systemfotomediathek setzen
- Fotos -> Einstellungen -> iCloud -> icloud fotomediathek aktivieren und originale auf den mac laden.

- warten bis alles synchronisiert wurde...



Ansonsten gibt es noch einen weiteren weg.
Die Webseite https://privacy.apple.com/ bietet auch an, alle gespeicherten Daten 1:1 von Apple herunterzuladen.
 

SwissBigTwin

Aktives Mitglied
Registriert
07.01.2013
Beiträge
18.536
Durch das Runterladen wird aber nicht das Aufnahmedatum in den EXIF Daten verändert.

Die einfachste Methode ist, wie ich schon in #2 geschrieben habe, mit der Fotos App synchronisieren.
 

McTailor

Mitglied
Registriert
24.10.2013
Beiträge
347
Hier: Mit Safari in iCloud eingeloggt, die Fotos geöffnet, einige markiert und über die Download-Funktion auf den iMac gezogen.
Ergebnis:
  • Er legt einen Ordner in "Downloads" an (kein .zip)
  • Die EXIF Daten werden nicht verändert, das Aufnahmedatum zeigt weiterhin das ursprüngliche Datum der Aufnahme.
  • Uhrzeit und GPS dito.
Beim Herunterladen einzelner Bilder wird sogar die Kombination aus Aufnahmedatum und -uhrzeit zur Bildung des Dateinamens genutzt.

Evtl. mal die Methode überprüfen.
 

Coliban

Mitglied
Thread Starter
Registriert
17.12.2008
Beiträge
989
Hallo,

habe eben noch mal die Directories mit dem Exif Tool angeschaut, Ihr habt Recht: dort erscheint dann das Original-Datum. Gestern muss ich wohl ausschliesslich den Apple-Informationen vertraut haben bzw. mit dem Exiftool auf irgendein falsches Bild geklickt haben. (?)

Alles klar, vielen Dank!
 

ChriPi

Registriert
Registriert
09.11.2020
Beiträge
3
Hallo,

ich bin erst seit einer Woche glückliche Besitzerin eines Mac Book Air. Ich wollte mir aus der I-Cloud meiner Mutter einige (viele) Fotos über Safari in meine Mediathek runterladen. Das habe ich geschafft (genauso wie es "McTailor" beschrieben hat) - aber nun sind alle Fotos in meiner Mediathek unter dem Tag sichtbar, an dem ich sie herunter geladen habe und nicht korrekt nach Aufnahmedatum sortiert. In der Vorschau App ist bei den jeweiligen Fotos auch das Herunterlade-Datum beim Erstellungsdatum angeführt. An dem Hinweis mit EXIF Tool bin ich schon beim Download gescheitert. Bin wirklich nur Basic Nutzerin. Hat jemand eine Lösungsidee und würde sich bitte die Zeit nehmen mir die in Anfänger-Sprache zu erklären bitte? Herzlichen Dank, Christina!
 

LoBulli

Mitglied
Registriert
16.10.2019
Beiträge
268
Importiere die Bilder in die Foto App und wähle diese Bilder aus. Nun kannst du über das Menü "Bild" / "Datum und Uhrzeit anpassen" entsprechende Korrekturen vornehmen.
 

ChriPi

Registriert
Registriert
09.11.2020
Beiträge
3
Danke LoBulli für die rasche Antwort. Das wäre eine Möglichkeit, aber es geht um mehr als 5000 Fotos. Gibt es noch eine andere, schnellere Möglichkeit? Danke
 

LoBulli

Mitglied
Registriert
16.10.2019
Beiträge
268
Möglichkeiten gibt es immer. Da wäre das kostenlose Exiftool, wobei ich aber davon ausgehe, dass das für dich zu kompliziert sein wird. Wenn du bereit bis ein paar Euro zu investieren kann ich dir in jedem Fall "File Multi Tool" empfehlen, das du über den App Store beziehen kannst. Dieses Tool bietet alles was man braucht um auf einfache Weise bei einer große Menge an Bildern Datum und Uhrzeit anzupassen - und vieles mehr.

FMT.png
https://apps.apple.com/de/app/file-multi-tool-6/id1194004025?mt=12
 

ChriPi

Registriert
Registriert
09.11.2020
Beiträge
3
Vielen Dank LoBulli - ich hab es jetzt ganz anders gelöst ( am Iphone meiner Mutter nochmal alle Fotos ausgewählt und via "geteiltes Album" freigegeben). Jetzt bleibt nur noch ein Problem: meine Fotos App hängt sich seit Tagen beim Upload in die iCloud auf. Ständig fängt es von vorne an, zeigt komische Foto-Anzahlen und das obwohl eigentlich eh alles in der iCloud bereits geladen ist. Die Fotos App reparieren (cmd + alt während Startvorgang) habe ich schon versucht, aber das Upload Problem bleibt bestehen. Hast du dazu bitte auch eine Idee für mich? Vielen Dank!
 

Registrierung oder Anmeldung bei MacUser.de

Du musst bei uns Mitglied sein, um einen Beitrag schreiben zu können.

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ein kostenloses Benutzerkonto für Macuser.de

Log in

Besitzt du schon ein Benutzerkonto? Hier anmelden.

Oben