Benutzerdefinierte Suche

wie kann man den iMac G3 aufrüsten? Welches Mac OS läuft dort noch?

  1. wonder

    wonder Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    11.08.2004
    Beiträge:
    5.315
    Zustimmungen:
    1
    ahoi und guten morgen community,

    war gestern bei einer freundin die noch einen alten imac g3 in bondi blue ihr eigen nennt und sich auch von dem nicht trennen möchte...

    [​IMG]

    hardware:
    400 mhz g3 mit 192 mb ram (128+64 mb sdram)
    10 gb hdd
    combo drive (slot-in)

    auf diesem imac läuft zur zeit mac os 10.2.8

    fragen:

    1. würde ihn gerne auf 10.3.9 updaten ist das bei vertretbater geschwindigkeit möglich?
    2. kann man den speicher mit 512mb sdram-modulen erweitern?
    3. wie kommt man an die sim-module ran?
    4. kann man die hdd gegen eine größere tauschen?
    5. wie kommt man an die hdd ran?

    für eure hilfe bereits im voraus meinen herzlichen dank,
    gruß

    w
     
    wonder, 08.01.2006
  2. bernie313

    bernie313MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    20.08.2005
    Beiträge:
    22.135
    Zustimmungen:
    2.390
    bernie313, 08.01.2006
  3. Padawan

    PadawanMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    24.12.2005
    Beiträge:
    642
    Zustimmungen:
    33
    1. Geht noch, mehr oder weniger, für surfen und bissl Büro-Arbeit reichts…
    2. Ja, kann man, sonst würde der Speicher nicht unter dieser Kategorie stehen :)
    3. Sim?
    4. Schwierig, aber ich denke nicht unmöglich
    5. s.o.

    lg Mario
     
    Padawan, 08.01.2006
  4. Z-Kin

    Z-KinMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    13.01.2003
    Beiträge:
    1.768
    Zustimmungen:
    12
    Die Speichermodule sind unter einer Klappe am Boden des iMac völlig easy zugänglich. Festplatte wechseln ist ebenso kein wirkliches Problem. Die o.g. Anleitung hilft dabei bestens. Eine schnelle Platte wirkt Wunder bei dem iMac G3, habs selbst bei einem iMac G3/600 erlebt, in den ich eine schnelle Platte eingebaut habe. Mit 512 MB RAM würde auch Tiger sehr gut drauf laufen. Leider ist bei deinem Modell bei 512 MB Schluss mit aufrüsten. In dem genannten 600er steckt inzwischen 1 GB RAM und das Teil ist turboschnell. Ach ja, ein Combo Drive hat dein iMac? Kann eigentlich nicht sein. Die wurden jedenfalls nie von Apple dort verbaut. Und zum Nachrüsten gibts die so gut wie gar nicht, ausser in USA und da kosten sie fast 200 $

    Viel Erfolg beim Aufrüsten! Es lohnt sich ;)
     
    Z-Kin, 08.01.2006
  5. Tante Michael

    Tante MichaelNeues Mitglied

    Mitglied seit:
    03.06.2005
    Beiträge:
    575
    Zustimmungen:
    1
    Kann sein, denn mein iMac hatt seinerzeit auch ein serienmäßiges Combo-Drive. Nur ein
    Superdrive war damals nicht werksmäßig zu bekommen.
     
    Tante Michael, 08.01.2006
  6. t_h_o_m_a_s

    t_h_o_m_a_sMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    24.05.2003
    Beiträge:
    11.699
    Medien:
    16
    Zustimmungen:
    1.719
    ..er meint mit Combo-Drive sicherlich DVD+CD lesen. Das Bild verwirrt, da es ein Schubladen-Modell ist und die techn. Daten zeigen, dass es ein 400er Slot-In ist. Die hatten diese Laufwerke; können auch auf 1024MBRAM aufgerüstet werden.
     
    t_h_o_m_a_s, 08.01.2006
  7. wonder

    wonder Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    11.08.2004
    Beiträge:
    5.315
    Zustimmungen:
    1
    denke, das werde ich als erstes versuchen

    gibt es eine größenbeschränkung? 40, 60 oder 80 gig?

    10.3.9 reicht vollkommen aus.
    was den speicher betrifft - maximalausbau 512 mb oder ist das die maximale größe pro sdram? ihr imac g3/400 hat 2 sdram-slots

    kann ich nicht sagen - er kann dvd´s abspielen und cdr´s brennen... :rolleyes:

    wenn grenze für speicherausbau bei max 512 mb liegt, werde ich ihr 2x 256mb sd-rams bestellen und einbauen.

    gruß
    w
     
    wonder, 08.01.2006
  8. Z-Kin

    Z-KinMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    13.01.2003
    Beiträge:
    1.768
    Zustimmungen:
    12
    Nee, Tante Michael, Combos sind nie serienmäßig in iMac G3 verbaut worden! Entweder gabs DVD-Rom oder CDR/RW Laufwerke, aber 'richtige' Combos (also DVDs lesen und CDs beschreiben) gabs nie. Kann dann nur ein nachgerüstetes gewesen sein.
     
    Z-Kin, 08.01.2006
  9. tasha

    tashaMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    06.08.2002
    Beiträge:
    3.676
    Zustimmungen:
    38
    Nur mal am Rande:

    Das Bild passt nicht zu den technischen Daten, Du hast einen Slot-Loading iMac, der abgebildete ist ein Tray-Loading, bei dem ist alles etwas komplizierter.

    Grüße,

    tasha
     
    tasha, 08.01.2006
  10. t_h_o_m_a_s

    t_h_o_m_a_sMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    24.05.2003
    Beiträge:
    11.699
    Medien:
    16
    Zustimmungen:
    1.719
    genau so ist es.
     
    t_h_o_m_a_s, 08.01.2006
Die Seite wird geladen...