Wie kann ich in Spark, Audacity o. Soundstudio zweite Spur faden?

Dieses Thema im Forum "Digital Audio" wurde erstellt von zimperlein, 06.01.2006.

  1. zimperlein

    zimperlein Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    489
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    29.12.2004
    Hallo, ich habe hier gerade ein Interview vorliegen, welches ich mit Musik der Band unterlegen möchte, allerdings müsste der Hintergrundsong an den Stellen, an den der Beitrag läuft wieder runtergefadet werden. Hat jemand eine Ahnung wie ich das am besten hinbekomme?

    Vielen Dank, Katrin
     
  2. oneOeight

    oneOeight MacUser Mitglied

    Beiträge:
    47.177
    Zustimmungen:
    3.684
    MacUser seit:
    23.11.2004
    das macht man mit einem compressor plug-in auf dem musik track und steuert dann mit dem beitrags track die side-chain des compressors...
     
  3. krusty

    krusty MacUser Mitglied

    Beiträge:
    317
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    08.12.2003
    Wäre es hier nicht einfacher, ein mehrspurfähiges Programm ala Cubase zu benutzen?
     
  4. Tai

    Tai MacUser Mitglied

    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    10.01.2006
    Die Antwort ist korrekt, wenn man mit SideChain was anfangen kann, einfacher dürfte für Anfänger GarageBand sein, das erlaubt meines Wissens die grafische Steuerung der Lautstärke (á la Hyperdraw) jeder Spur. Kommentar Spur 1, Musik Spur 2 > Mix > fertig
     
  5. Wile E.

    Wile E. MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.861
    Zustimmungen:
    4
    MacUser seit:
    09.03.2005
    Manuell gehts auch einfach mit der Huellkurvenfunktion von Audacity, einfach zwei Spuren nebeneinander und Lautstaerke zurechtziehen wie gewuenscht.

    @tai: Das mit dem Sidechain finde ich auch nicht so schwierig, ist immerhin die automatische Variante. Problem ist nur, dass ein entsprechend faehiges Programm vorhanden sein muss.

    Wile
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen