Wie IP-Adresse einer WLAN-Bridge (Router) rausfinden?

Dieses Thema im Forum "Netzwerk-Hardware" wurde erstellt von An-Jay, 11.04.2008.

  1. An-Jay

    An-Jay Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.205
    Zustimmungen:
    128
    Mitglied seit:
    10.06.2004
    Nabend :)

    In meiner 7er-WG ist der Netzwerk-Admin quasi über Nacht ausgezogen. Jetzt muss ich mich mit dem Zeug rumplagen.

    Folgendes Szenario:

    Wir haben einen WLAN-Router, dieser fungiert aber nicht als Router (da gibt es einen Kabelrouter, der schon vorher da war), sondern hängt hinter dem eigentlichen Router quasi als WLAN-Bridge.

    Wie finde ich die IP von dem WLAN-Gerät heraus, um ins Konfigurationsmenü zu kommen? :confused:

    Die IP meines MacBooks endet auf 120. Der "Trick", dass der Router einfach auf 1 oder 100 endet, klappt nicht (auf 100 endet der Kabelrouter). Im Airport Konfigurationsprogramm wird als Router-IP auch nur die vom Kabelrouter angezeigt.

    Jemand ne Idee?
     
  2. Klobi

    Klobi MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.321
    Zustimmungen:
    68
    Mitglied seit:
    27.05.2004
    Wie lautet das Standard-Gateway?
     
  3. An-Jay

    An-Jay Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.205
    Zustimmungen:
    128
    Mitglied seit:
    10.06.2004
    Blöde Frage: Wie finde ich das raus? :shame:
     
  4. Klobi

    Klobi MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.321
    Zustimmungen:
    68
    Mitglied seit:
    27.05.2004
    Systemeinstellungen -> Netzwerk -> Airport -> Weitere Optionen -> TCP/IP -> Router

    Könntest aber auch ein traceroute zu www.heise.de machen. Die Adresse nach Deiner müsste die WLAN-Base sein...
     
  5. An-Jay

    An-Jay Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.205
    Zustimmungen:
    128
    Mitglied seit:
    10.06.2004
    Die IP, die dort erscheint gehört IMHO dem Kabelrouter.

    Edit: Der Grund ist, ich kenne das Konfig-Menü des WLAN-Gerätes (ist übrigens von der Telekom) und bei der Gateway-IP poppt nur eine Abfrage nach Name UND Passwort ein. Der besagte WLAN-Router kennt aber nur ein Passwort ohne jeglichen Namen.
     
  6. Klobi

    Klobi MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.321
    Zustimmungen:
    68
    Mitglied seit:
    27.05.2004
    aha, also mal einen Traceroute versuchen (mit '/Applications/Utilities/Network\ Utility.app')

    muss jetzt ins Bett...:muede:
     
  7. mini-cheffe

    mini-cheffe MacUser Mitglied

    Beiträge:
    112
    Zustimmungen:
    7
    Mitglied seit:
    05.06.2007
    oder versuch mal im terminal arp -a
    wenn ping nicht ausgeschaltet ist sollten alle geräte mit zugehöriger mac adresse aufgelistet werden. dann gilt es nur noch die verschiedenen ips den geräten zuzuordnen z.b. durch abschalten oder nach der mac adresse schauen.
    ein broadcast sollte auch helfen oder nmap.

    gruß christoph
     
  8. Tomekx

    Tomekx MacUser Mitglied

    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    18.11.2007
    RESET und neu konfigurieren!


    eventuell zeigt traceroute die ip nicht an, da es sich um eine bridge handeln kann.


    tp
     
  9. pinkconverse

    pinkconverse MacUser Mitglied

    Beiträge:
    177
    Zustimmungen:
    5
    Mitglied seit:
    27.07.2006
    So weit ich weiss, lassen sich Router die als Bridge konfiguriert wurden, nicht mehr ueber ein Webinterface ansprechen. In deinem Fall muessten also die Rechner die IP's, sofern ueberhaupt DHCP verwendet wird, von dem Router davor bekommen, sprich dieser wuerde der Gateway der Rechner sein.
     
  10. maceis

    maceis MacUser Mitglied

    Beiträge:
    16.715
    Zustimmungen:
    602
    Mitglied seit:
    24.09.2003
    Richtig.
    Eine Bridge arbeitet auf dem Layer zwei des ISO/OSI Modells und hat damit keine IP Adresse, da TCP/IP auf dem Layer drei angesiedelt ist.

    Es gibt aber auch Mischformen, daher kann man keine endgültige Aussage treffen, ohne die beteiligten Gerätschaften zu kennen.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen