Wie installiere ich zwei Betriebsysteme auf mac 2015 15` 2,8ghz

fabix

Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
17.05.2021
Beiträge
92
Punkte Reaktionen
5
Hi liebe Menschen,
nun ein paar Fragen. ich bekomme n Macbook pro 2015, 2,8ghz, 15 zoll, 1TB

Ich selber hab noch n Macbook pro 2011 mit el capitan, adobe 2015 und paar anderen programmen die auf 32bit laufen.

Nun die Fragen:
1) mir wurde gesagt, dass es für das 2015er Modell am Besten ist, dass es auf Catalina läuft, nicht big sur. was sagt ihr?
2) Da ich meine alten programme ja noch benutze und haben möchte, bis ich dann mit allem gewechselt hab, müsste ich dann auf zwei betriebssystemen arbeiten. Soll ich das el capitan lassen oder dann auf Mojave wechseln, da es das letzte ist, dass noch auf 2015 und 32bit unterstützt.
3) Wie gehe ich Schritt für Schritt vor? Das Catalina (oder Big Sur) ist schon dann schon auf dem 2015er drauf. Ich habe eine exterene Festplatte mit dem Festplattendienstprogramm. Irgendwie kann man das dann Per Migrationsassistent rüber machen? und das Catalina bleibt und das el Capitan einfach zusätzlich? ich kann mir das nicht vorstellen wie das geht. kann mir jemand so eine art schritt für schritt anleitung geben? bin mit sofware undso immer etwas unbeholfen.

Lieben Dank***
 

oneOeight

Aktives Mitglied
Dabei seit
23.11.2004
Beiträge
63.913
Punkte Reaktionen
13.073
Du kannst erst bei El Capitan bleiben.
Das 2015 kam mit 10.10.3.
10.11 läuft also noch.
Wegen etwas aktueller Sicherheitupdates wäre Mojave schon besser.
 

Lor-Olli

Aktives Mitglied
Dabei seit
24.04.2004
Beiträge
9.874
Punkte Reaktionen
4.487
Aber auch bedenken: Apple stellt die Unterstützung für die älteren Versionen irgendwann ein - so langsam ist auch Mojave (10.14) dran - wenn man alo sicherheitsrelevante Arbeiten mit den Macs macht, sollte dies im Hinterkopf bleiben, zumindest wenn man online arbeiten möchte oder muss!
 

BalthasarBux

Aktives Mitglied
Dabei seit
07.01.2020
Beiträge
1.715
Punkte Reaktionen
1.440
Du teilst deine Festplatte im Festplattendienstprogramm in mehrere Partitionen und installierst dann ein zweites macOS in anderer Version auf die zweite Partition, so dass du beim Start jeweils auswählen kannst, mit welchem OS du arbeiten willst.

Aus Sicherheitsgründen so aktuell wie möglich gehen, wenn du das Internet benutzen willst. Das heißt Catalina oder BigSur fürs Internet und die andere Version ist quasi egal, wenn du bei der das Internet abklemmst. Ich würde in dem Fall auf High Sierra gehen, das war meiner Meinung nach das stabilste und ausgereifteste macOS dieser Zeit.
 

fabix

Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
17.05.2021
Beiträge
92
Punkte Reaktionen
5
Du kannst erst bei El Capitan bleiben.
Das 2015 kam mit 10.10.3.
10.11 läuft also noch.
Wegen etwas aktueller Sicherheitupdates wäre Mojave schon besser.
Ja, es kommt nun doch mit el capitan drauf, das "neue" macbook 2015
 
Oben Unten