Wie gut ist das 24-70mm L USM ?

MAC4-EVER

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
02.10.2005
Beiträge
186
Hallo zusammen,

Ich fotografiere momentan mit einer Canon EOS 350D, einem 580 EX sowie einem Canon EF 75-300mm USM III. und dem Standartobjektiv des Kits, also 18-55mm)

Jetzt bin ich auf der Suche nach einem "Immerdraufobjektiv", mit welchem ich die meisten Shoots machen kann. Also für Reportage und so Sachen.

Habe gemerkt,dass das Standartobjektiv des Kits ( 15-55mm) ziemlich sch****" ist. Nun überlegen ich mir den Kauf eines 24-70mm L USM von Canon.

1. Wie gut ist es wirklich ?
2. Geht es mit dem Gewicht an einer 350D mit Bateriegriff ?
3. Was gibt es für Alternativen ?

Hätte die Möglichkeit es im Neuzustand für ca. 1690 Franken ( ca. 1120 Euro) zu erwerben. D.h ca.600 Franken (400 Euro) wengier als im Handel.

Herzlichen Dank für Eure Antworten

MAC4-EVER
 

freedolin

Mitglied
Mitglied seit
09.05.2006
Beiträge
1.589
Die Linse ist für ein Zoom hervorragend und balanciert meiner Meinung auch sehr gut an einer EOS mit Batteriegriff (allerdings noch besser an einem grösseren Gehäuse als der 350D). Allerdings solltest Du Dir darüber im klaren sein, dass 24 mm als untere Grenze nicht mehr besonders weitwinkelig sind an einem Crop-Gehäuse.

Der Preis ist allerdings alles andere als attraktiv, das Ding gibt's in DE neu ab knapp über 1000,- EUR, das sollte in der Schweiz also eher günstiger zu haben sein. Ich würd's für den Kurs auf keinen Fall nehmen.

Alternativen? Ja, von Canon das EF-S 17-55/2.8 IS, gleiche Preislage wie das L, ansonsten gibt es ähnliches (aber ohne IS) von allen grossen Drittanbietern. Sind alles "digitale" Objektive, also mit reduziertem Bildkreis (nur wichtig, falls Du später Vollformat ins Auge gefasst hast).

Wenn's unbedingt eine Vollformatlinse sein soll, dann wäre von Canon evtl. noch das 24-105/4 L IS attraktiv, zwar lichtschwächer, dafür mit Bildstabilisator.

Wenn's denn

-- Markus
 

MAC4-EVER

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
02.10.2005
Beiträge
186
Wegen dem Weitwinkelbereich sollte es keine Probleme geben, da ich mir später eh noch ein 10-22mm USM kaufen werde, was dann nur Weitwinkel sein wird.

Zum Preis noch: Das Objektiv, also dieses Angebot, ist ca.600 Franken billiger als im neu Handel und noch in einem Top zustand. :) (Fabrikneu) !

Herzlichen Dank für deine Antowort

MAC4-EVER
 

freedolin

Mitglied
Mitglied seit
09.05.2006
Beiträge
1.589
Ich bleib dabei: das ist kein guter Preis. Wenn Du in Deutschland kaufst, kannst Du zum Nettopreis einkaufen (sofern der Verkäufer in die Schweiz liefert), das heisst das Objektiv würde Dich hier NEU noch keine 900,- EUR kosten ... plus Einfuhrabgaben allerdings, die sind in der Schweiz aber wohl nicht besonders dramatisch (kann Dir der Schweizer Zoll aber genaueres sagen). Die Preise, die Du da nennst, sind jedenfalls viel zu hoch, ein Schnäppchen ist das keinesfalls.

Ändert natürlich nichts daran, dass es eine Top-Linse ist.

Wenn Du das 10-22 mm ins Auge fasst, dann ist Vollformat also wohl vorerst kein Thema. Trotzdem nochmal der Hinweis auf's 17-55/2.8 IS, ist wirklich eine hervorragende Linse.

-- Markus
 

MAC4-EVER

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
02.10.2005
Beiträge
186
Hab eben kurz auf der CANON DE seite nachgeschaut und in der Preislist steht aber ein Preis von 1350 Euros drinn. Das wären also ca.2200 FRANKEN.

Link zur Preisliste: http://www.canon.de/For_Home/preislisten/index.asp

Wo hast du denn diesen Preis von 900 Euros gesehen ?

Grüsse

MAC4-EVER
 

Anhänge

rgockel

Mitglied
Mitglied seit
11.10.2002
Beiträge
294
Ich würde mit der 350D eher das 17-40mm kaufen und dan "oben rum" weitermachen mit weiteren objektiven, bis du auf die 75mm deines Teles kommst. Vielleicht noch ein preiswerteres 50er...

Das 28-70 ist meiner Meinung nach zu hochwertig für die 350D. insbesondere der optische aufwand bezüglich der bildränder/ecken "verpufft" bei dem starken crop.
 

freedolin

Mitglied
Mitglied seit
09.05.2006
Beiträge
1.589
http://geizhals.at/deutschland/a44400.html

Dies sind die Preise inklusive der deutschen Mehrwertsteuer von 19%, die beim Verkauf in die Schweiz aber nicht anfällt. Du kannst diese Preise also durch 1.19 dividieren. Dann kommst Du bei den günstigsten Anbietern deutlich unter 900,- EUR. Ich weiss allerdings nicht, wer davon überhaupt in die Schweiz liefert.

-- Markus
 

freedolin

Mitglied
Mitglied seit
09.05.2006
Beiträge
1.589
rgockel schrieb:
Ich würde mit der 350D eher das 17-40mm kaufen und dan "oben rum" weitermachen mit weiteren objektiven, bis du auf die 75mm deines Teles kommst. Vielleicht noch ein preiswerteres 50er...
Nein, ich würde das EF-S 17-55 jederzeit dem 17-40 L vorziehen, wenn ich eine Crop-Kamera hätte.

rgockel schrieb:
Das 28-70 ist meiner Meinung nach zu hochwertig für die 350D. insbesondere der optische aufwand bezüglich der bildränder/ecken "verpufft" bei dem starken crop.
24-70. "Zu hochwertig"? :confused:

-- Markus
 

Eldar

Mitglied
Mitglied seit
06.09.2006
Beiträge
157
ich habe die Linse selber und kann sie dir nur weiterwempfehlen, das gewicht ist in meinen Augen gerade recht und balanciert sehr gut das Gesamtgewicht meiner Kombi aus.
Die Schärfe ist top und der AF ist sauschnell.

Zum preis: das ist eindeutig zu teuer!!!
aber wie ich sehe, hat der marktpreis wieder deutig angezogen, ich habe meine Linse vor circa 6 monaten gekauft und da war mein "neupreis" bei 1550.-- sFr.

gruss
Eldar
 

rgockel

Mitglied
Mitglied seit
11.10.2002
Beiträge
294
Das 24-70L ist ein Profiobjektiv, das wunderbar auf der DS funktioniert. Auf einer Prosumer Kamera halte ich es für zu aufwändig.
 

MAC4-EVER

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
02.10.2005
Beiträge
186
@ Eldar:

Wo hast du das Objektiv gekauft ? ( Für diesen Preis )

Gruss

MAC4-EVER
 

Schattenmantel

Mitglied
Mitglied seit
22.04.2002
Beiträge
1.759
Bezüglich Preis würd ich hier mal gucken
http://www.toppreise.ch/prod_24975.html

Dein Preis deckt sich mit den gängigen online Anbietern der Schweiz, also nicht speziell günstig, höchstens wenn du mit dem Ladenpreis vergleichst..

@rgockel
Interessante Aussage. Ich habe knapp ein Jahr lang mit einer "Prosumer" Kamera (350D) auf hohem Level Konzertfotografie betrieben und kann mich nicht darüber beklagen das diese schlecht war. In meinen Augen macht es sogar gerade Sinn wenn man Anfängt sich nicht gleich die teuerste Cam zu kaufen sondern eher eine günstige und dafür kräftig Geld in die Linsen zu investieren. Diese muss man dadurch später nicht mehr ersetzen wenn man in eine teurere Kamera investiert.
 

Schattenmantel

Mitglied
Mitglied seit
22.04.2002
Beiträge
1.759
@freedolin
Ein kauf so eines teuren Objektivs über Internet in Deutschland lohnt sich nur bedingt. Der Preisunterschied muss schon deutlich mehr sein als umgerechnet 200 Franken zum günstigens CH Angebot. Denn was noch dazu kommt sind Porto/Verpackung in die Schweiz plus Zollgebühren und CH Mehrwertsteuer was bei so einem Preis (900 Euro=1455 Franken) schnell mal an die 150-200 Franken werden kann.. Schon allein die CH Mwst. wären 115 Franken. Dazu kommt dann noch eine grundsätzliche Zollgebühr von 10 Franken sowie eventuell anfallender Einfuhrzoll. Porto noch nicht eingerechnet..

Zudem hast du in der Schweiz (zumindest bei Sigma Produkten) ein ganz anderes Garantiesystem. So unterliegen Sigma Produkte in der Schweiz soviel ich weiss einem leben lang einer kostenlosen Justierung und Reinigung (solange sie in der Schweiz gekauft wurden). Wie das bei Canon aussieht weiss ich allerdings nicht. Kann mir aber vorstellen das hier was ähnliche zum tragen kommt..

Ich kaufe deshalb Linsen nur in Deutschland wenn sie wirklich massiv unter dem CH Preis sind oder gebrauchte Linsen per eBay. Anschliessend lass ich sie mir zu Bekannten an die Grenze (Deutsche Seite) schicken und hol sie dort ab... ;)
In allen anderen Fällen ist der Einkauf in der Schweiz nicht zwingend teurer und vorallem mit deutlich weniger Aufwand verbunden.
 

freedolin

Mitglied
Mitglied seit
09.05.2006
Beiträge
1.589
@Schattenmantel

Das lohnt sich dann in der Tat nicht wirklich. Mir ging es aber ursprünglich auch eher darum aufzuzeigen, dass der im Eingangspost genannte Preis nicht wirklich attraktiv ist (ohne allerdings den Preisspiegel in der Schweiz zu kennen).

-- Markus
 

Schattenmantel

Mitglied
Mitglied seit
22.04.2002
Beiträge
1.759
@ Markus
Naja der im Eingangspost genannte Preis entspricht ca. dem was man in den günstigstens onlineshops aus der Schweiz bezahlt..
Deutschland ist mittlerweile im Fotobereich leider nur noch günstiger wenn man sich die Ware nach Deutschland schicken kann und sie selber über die Grenze bringt. Das dies natürlich nicht ganz so legal ist, sei mal dahingestellt..

Hab dies mal wieder feststellen müssen bei meiner kürzlichen Überlegung ein Canon 400mm f5.6 zu kaufen (Diskussion gabs ja hier im Forum..).
Mittlerweile hab ich ein gebrauchtes innerhalb der Schweiz gefunden welches ich bald ausprobieren kann und dem Verkäufer im April für nen wirklich guten Preis abkaufen werde...

So nun aber wieder back to Topic :)

Also bei mir steht das 20-70 f2.8 ganz oben auf der Wunschliste. Direkt nach nem fetten Tele und nem Lichtstarken Weitwinkel (für Konzertaufnahmen in kleinen Clubs)..
 

RGB

Mitglied
Mitglied seit
08.01.2004
Beiträge
711
MAC4-EVER schrieb:
Wie gut ist das 24-70mm L USM ?
Als ich es an der 350D hatte war ich so enttäuscht, dass ich es Monate
lang nicht benutzt habe.
An der 5D habe ich nun allerdings seit Monaten fast kein anderes verwendet.
Ob die Kombi 350D und 24-70 nun generell schlecht ist oder nicht kann
ich nicht sagen. Bei mir war es allerdings so.
 

freedolin

Mitglied
Mitglied seit
09.05.2006
Beiträge
1.589
Nein, schlecht ist die Kombination sicher nicht. Die 350D stellt aufgrund ihrer wesentlich höheren Pixeldichte einfach höhere Anforderungen an die Auflösung. Und obendrein, das dürfte eher das Problem gewesen sein, ist der AF der 350D halt nicht der genaueste, das macht sich bei lichtstarken Optiken, insbesondere, wenn man sie mit möglichst weit offener Blende nutzt, dann schonmal bemerkbar. Da kann die Linse aber nix für ;-)

-- Markus