wie greift das System auf falsch abgeschlossene DVDs zu?

Dieses Thema im Forum "Andere" wurde erstellt von QWallyTy, 11.10.2006.

  1. QWallyTy

    QWallyTy Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.998
    Zustimmungen:
    32
    MacUser seit:
    15.02.2005
    Moin,

    Weiss nicht genau obs hier oder besser im Multimediabereich passt. Ich hole erst mal etwas aus.

    Nen Freund von mir hat sich irgendson schrottigen billig TV DVD Recorder gekauft. Der macht irgendwas beim brennen nicht richtig (schliesst DVD nicht richtig ab oder brennt nicht Standardkonform, ...)

    Mir ist das relativ egal da ich die sowohl am Mac als auch am Sony Player problemlos abspielen kann - damit bin ich aber recht alleine denn auf anderen DVD Playern (auch billigzeugs) und nen paar PCs laufen die Dinger nicht.

    Also brenn ich die neu als "richtige" DVDs

    Jetzt kommt das was mich wundert. Toast erkennt die DVD als Quelle ich kann diese in den Videobereich ziehen und eine DVD brennen.

    Öffne ich sie allerdings mit dem Finder (wird als $ DVD Video Recording $ und zwei Sonderzeichen die wie ein Würfel mit einer drei aussehen angezeigt) sehe ich nur einen Ordner DVD_RTAV auf den ich keine Zugriffsrechte habe (rotes Icon)

    Was mich jetzt interessiert warum kann Toast auf die Videodaten zugreifen der Finder oder Programme die zum öffnen den Finder Dialog nutzen aber nicht - was macht Toast anders?
     
  2. BirdOfPrey

    BirdOfPrey MacUser Mitglied

    Beiträge:
    10.455
    Zustimmungen:
    465
    MacUser seit:
    14.06.2005
  3. QWallyTy

    QWallyTy Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.998
    Zustimmungen:
    32
    MacUser seit:
    15.02.2005
    Moin,

    sind DVD-RWs und das Toast das kann weiss ich - habs ja selbst schon gemacht - die Frage ist nur warum kann Toast drauf zugreifen und der Finder nicht?
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen