Benutzerdefinierte Suche

Wie gibt man den Rechner zum Service ab ?

  1. greasy pete

    greasy pete Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    23.01.2005
    Beiträge:
    180
    Zustimmungen:
    0
    Ich möchte meinen Rechner (G5 2,0 DP) zum Austausch der Hauptplatine am kommenden Freitag bei einem Service Punkt abgeben. Ich möchte den Wechsel machen lassen, solange ich noch Garantie habe.

    (Anmerkung: Meine Hardwaretest-CD sagt, die Platine sei defekt, obwohl der Rechner seit einem halben Jahr einwandfrei läuft, aber man weiss ja nie...)

    Ich fahre 2 Wochen in Urlaub, da ist der Zeitpunkt günstig.

    Meine Frage: Wie würdet Ihr den Rechner da abgeben, sind ja einige kritische Daten drauf ? Selbsteingebaute, 2. Festplatte raus und die erste Festplatte leerputzen ?

    Danke,

    Gruß Pete
     
    greasy pete, 11.09.2005
  2. Sergeant Pepper

    Sergeant PepperMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    26.05.2004
    Beiträge:
    2.406
    Zustimmungen:
    0
    Ich würde auf jeden Fall alle Daten sichern und die Platten löschen. Man weiß ja nie…
     
    Sergeant Pepper, 11.09.2005
  3. marco312

    marco312MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    14.11.2003
    Beiträge:
    19.176
    Zustimmungen:
    211
    Einfach ohne HD abgeben das habe ich auch mal so gemacht .
     
    marco312, 11.09.2005
  4. Andi

    AndiMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    16.05.2002
    Beiträge:
    7.643
    Zustimmungen:
    784
    ...

    Hallo greasy pete,

    1 RAM
    ohne PCI Erweiterungen außer es ist orginal von Apple
    ohne Tastatur und Maus
    ohne Display Monitor
    keine Kabel
    1 HD (ich würde aus Freundlichkeit dem Techniker gegenüber, der das Gerät mal starten möchte ein System frisch installieren mit einem Adminaccount automatisch angemeldet)
    Im Orginalkarton verpackt.

    Vorher würde ich im Systemprofiler die Seriennummern auslesen und auch die auf dem Gerät selbst und aufschreiben. Dann siehst Du ob sie nur getauscht haben, oder obs ein neuer Rechner ist.

    Gruß Andi
     
    Andi, 11.09.2005
  5. Lynhirr

    LynhirrMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    22.04.2005
    Beiträge:
    11.000
    Zustimmungen:
    352
    Ich würde nur meine Dokumente runter nehmen. Bei Programmen ist mir das egal, Mucke und Bilder auch.
     
    Lynhirr, 11.09.2005
  6. dylan

    dylanMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    18.12.2002
    Beiträge:
    6.172
    Zustimmungen:
    1
    Hallo Andi,

    er hat einen G5 DP. Sollten da nicht zwei RAM-Bausteine drinnen bleiben? Also Standardaustattung.

    Hast du bestimmt gemeint.

    Schönen Gruß,
    Dylan
     
    dylan, 11.09.2005
  7. Andi

    AndiMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    16.05.2002
    Beiträge:
    7.643
    Zustimmungen:
    784
    ...

    Hallo dylan,

    stimmt, in dem Fall 1 Paar.

    ;)
     
    Andi, 11.09.2005
  8. mkoessling

    mkoesslingMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    02.02.2005
    Beiträge:
    1.456
    Zustimmungen:
    0
    Ich würde auch eine Datensicherung machen und alle Daten auf der Platte löschen.
    Zusätzlich wurde ich schriftlich festhalten, wie ich den Rechner abgegeben habe (Ausstattung des Rechner) und mir das vom Servicehändler abzeichnen lassen.
     
    mkoessling, 11.09.2005
  9. Lynhirr

    LynhirrMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    22.04.2005
    Beiträge:
    11.000
    Zustimmungen:
    352
    Eine Frage dazu: Kann man einen bei Apple direkt gekauften Mac bei jedem Apple Händler reparieren lassen? (Garantiefall)

    Oder ist man da auf den guten Willen des Händlers angewiesen?
     
    Lynhirr, 11.09.2005
  10. marco312

    marco312MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    14.11.2003
    Beiträge:
    19.176
    Zustimmungen:
    211
    Eigentlich sollte das bei jeden von Apple Autorisierten Service Partner gehen bei Gravis ist das kein Problem.
     
    marco312, 11.09.2005
Die Seite wird geladen...