Wie das Sharing richtig betreiben

WPxDeadeye

Neues Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
05.02.2008
Beiträge
8
Moin moin,

was muss man alles tun unter Leopard, damit Windows auf einen Ordner zugreifen kann?

Ich habe unter Sharing das Windows Sharing aktiviert. Den gewünschten Ordner freigegeben und die Rechte für Users und Everyone eingestellt. Trotzdem erkennt der Windows Rechner nur den von alleine freigegebenen Öffentlichen Ordner. Auch das Einrichten eines zusätzlichen Users mit Sharing Rechten brachte keinen Erfolg. Beim Sharing konnte der neue User nicht zu den Berechtigungen hinzugefügt werden, da er nicht aufgelistet wurde und ein Zugriff von Windows aus mit Name und Kennwort des Users endete in einer Meldung über nicht ausreichende Rechte.

Also was muss man unter Leopard tun, damit ein Ordner für alle sichtbar in ein Windows Netzwerk erscheint?
 

WPxDeadeye

Neues Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
05.02.2008
Beiträge
8
Keiner ne Idee,

also das geht doch nicht. Ihr wollt mir doch wohl nicht erklären, das Windows besser Netzwerken kann als Mac oder?
 

Mister_Ed

Aktives Mitglied
Mitglied seit
10.12.2005
Beiträge
3.024
hast du wie windows-arbeitsgruppe in den systemeinstellungen unter "wins" eingetragen?. es gibt doch unter windows, dass man von explorer aus sich mit einem netzwerkordner direkt verbinden kann. dort kannst du den pfad eingeben, den du in den systemeinstellungen/sharing eingeblendet bekommen hast, dann sollte es auch sofort klappen.
 

WPxDeadeye

Neues Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
05.02.2008
Beiträge
8
Ja die Arbeitsgruppe ist auf beiden Rechnern die selbe. SMB ist aktiviert, der Ordner ist frei gegeben. Es gibt einen Gast Account der Sharing betreiben darf. IP Range und Subnetmask sind im selben Bereich. Mein Mac wird vom Windows PC auch gefunden, nur die Freigabe erscheint halt nicht. Es muss doch möglich sein, einen Ordner so frei zu geben, daß jeder Rechner ihn in einem Windows Netzwerk finden kann. Sowas klappt auch problemlos mit Linux.
 
Oben