wie aus Illustrator in Quark?

jushi

Aktives Mitglied
Thread Starter
Registriert
10.08.2004
Beiträge
1.028
Hey,

ich hab hier ein Logo in Illustrator (Pfade) dass ich gerne in Quark benutzen würde. Und zwar so dass ich es umfließen und freigestellt haben kann.

Wie muss ich das abspeichern und importieren dass Quark die Pfade korrekt freistellen kann?

Bisher bin ich den Weg über Photoshop gegangen, d.h. .eps aus Illustrator gespeichert, in Photoshop einen Alpha-Kanal angelegt und das dann im Quark als tiff importiert. Das geht zwar, ist ja aber eigentlich Blödsinn.

Wer kann mir auf die Sprünge helfen?

Danke Jushi
 

oconner

Mitglied
Registriert
11.01.2006
Beiträge
281
So viel ich weis geht das nie gut.

Auch wenn ich z.b. von illu nach Flash etwas exportiere dann gibts immer probleme. Manchmal aber auch nicht.

Ich glaube du wirst weiterhin den eg über ps gehen muessen ;)
 

liquid

Aktives Mitglied
Registriert
21.07.2004
Beiträge
3.167
… geht soweit ich weiss (hab Quark vor 4 Jahren abgeschworen), nur über den
Umweg über Photoshop, da du ja den Beschneidungspfad legen musst,… und ohne den
ging in QXP 4 nix,… ich weiss nicht, wie es heute ist.

Greetz,…
 

robin76

Mitglied
Registriert
20.11.2005
Beiträge
139
das zauberwort heißt eps - wie oben schon erwähnt!
 

klaschke

Neues Mitglied
Registriert
08.10.2004
Beiträge
38
Wenn sich das Illustrator eps im Quark nicht korrekt laden lässt, geh ich immer den Umweg über Freehand. Dort eps laden und aus Freehand eps exportieren. Klingt seltsam und ist es auch. Aber so klappt es immer perfekt.
 

haripu

Mitglied
Registriert
29.06.2002
Beiträge
449
warum sollte sich das illustrator eps nicht in quark laden lassen?
(ich als grafiker mache es seit 15 jahren so und das wäre mir noch nie aufgefallen)
und warum sollte eine schrift dabei kaputt gehen? (detto)
 

MacEnroe

Aktives Mitglied
Registriert
10.02.2004
Beiträge
20.907
haripu schrieb:
warum sollte sich das illustrator eps nicht in quark laden lassen?
(ich als grafiker mache es seit 15 jahren so und das wäre mir noch nie aufgefallen)
und warum sollte eine schrift dabei kaputt gehen? (detto)

Versteh ich auch nicht. Freehand EPS --> noch nie Probleme,
mit Illustrator wirds genauso sein.
Umweg über Photoshop ist wirklich Käse.
 
Oben