Wie am günstigsten WLAN erweitern?

Diskutiere das Thema Wie am günstigsten WLAN erweitern? im Forum Netzwerk-Hardware

  1. ActiveX

    ActiveX Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    2.204
    Zustimmungen:
    253
    Mitglied seit:
    11.11.2006
    Das Thema, die Frage:

    Wie kann ich am günstigsten mein WLAN erweitern? Haus ist 2 Stk. und der Router steht im Keller (kann nicht umgestellt werden). :)
     
  2. defender2005

    defender2005 Mitglied

    Beiträge:
    605
    Zustimmungen:
    12
    Mitglied seit:
    19.03.2005
  3. marunzn

    marunzn Mitglied

    Beiträge:
    307
    Zustimmungen:
    13
    Mitglied seit:
    26.04.2007
    Hallo!

    Mit einem "Wlan Repeater" geht so etwas. Gibt's von verschiedensten Herstellern.
    Wieviel darf bei Dir "günstig" kosten? :)

    Die Airport Express könnt's auch.... :D
     
  4. ActiveX

    ActiveX Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    2.204
    Zustimmungen:
    253
    Mitglied seit:
    11.11.2006
    Was kostet son Repeater? Sollte halt auch WPA2 verstehen. APE ist warscheinlich im vergleich viel teurer ... .)
     
  5. autolycus

    autolycus Mitglied

    Beiträge:
    3.066
    Zustimmungen:
    87
    Mitglied seit:
    07.04.2005
  6. marunzn

    marunzn Mitglied

    Beiträge:
    307
    Zustimmungen:
    13
    Mitglied seit:
    26.04.2007
    Wlan Repeater gibt's eigentlich von allen namhaften Herstellern. Preisich düfte es so bei ca. 50 - 60 EUR losgehen.
    Was benutzt Du denn im Moment für ein Gerät dessen Reichweite Du erweitern möchtest?
     
  7. ActiveX

    ActiveX Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    2.204
    Zustimmungen:
    253
    Mitglied seit:
    11.11.2006
    Immo ist es ein D-Link Router. 624 glaub ich.

    Hab schon ein paar Repeater gefunden. Kosten alle so zwischen 60 - X €. Gibts die auch günstiger?
     
  8. ThoRic

    ThoRic Mitglied

    Beiträge:
    2.610
    Zustimmungen:
    182
    Mitglied seit:
    13.02.2005
    Ich meine den Linksys WAP54G für deutlich unter 50,- Euro gesehen (also incl. Versand 50,-), Aber das Teil ist vom Mac aus nur über den Browser zu konfigurieren, und das auch nur dürftig.
    Einmal konfiguriert läuft er aber sauber. Und der größte Witz: Er alleine kommt bei mir daheim vom Keller bis unters Dach, die Fritzbox versagt von der selben Stelle aus bereits im Erdgeschoss, und das schon mit größerer Antenne. Was die Sende- und Empfangsleistung angeht sind die Fritzboxen echte Krücken.

    MfG

    ThoRic
     
  9. big_blue

    big_blue Mitglied

    Beiträge:
    501
    Zustimmungen:
    6
    Mitglied seit:
    19.05.2006
    Kann den Linksys auch nur empfehlen. Der mit einer selbst gebauten Antenne ist die Waffe gehen Betondecken.

    Bis auf, dass meine Haare ausfallen, habe ich bisher keine weiteren Nebenwirkungen feststellen können. :D
     
Die Seite wird geladen...

MacUser.de weiterempfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...