Wie ändere ich den Begrüßungston???

kobolt

Registriert
Thread Starter
Mitglied seit
17.01.2005
Beiträge
2
Das melodische Gedudel beim Einschalten nervt, wie kann ich's ändern (in anderes melodisches Gedudel oder eigene mp3s)? Habs unter "Einstellungen" versucht, aber nix gefunden.
 

Maulwurfn

Mitglied
Mitglied seit
06.06.2004
Beiträge
26.836
Herzlich willkommen bei macuser.de!

Gar nicht. Höchstens den Sound vor dem Runterfahren ganz ausschalten. Alles andere is Quatsch und für Anfänger keineswegs zu empfehlen.

Gruß
Mick
 

mitch85

Mitglied
Mitglied seit
10.11.2004
Beiträge
36
Das ist DER Macsound.

Es gibt keine Möglichkeit den Ton zu ändern. Du kannst ihn lediglich abschalten (es gibt dafür auch ein paar Tools einfach mal suchen)

Sollte man ihn wirklich doch ändern können, ist es nicht Ratsam, denn im Fehlerfall dient er auch als "Fehlercode".

[edit] Wahrscheinlich wird es beim G10 immernoch das gleiche schräge gedudel geben!


mitch
 
Zuletzt bearbeitet:

derCHRIS

Mitglied
Mitglied seit
17.08.2003
Beiträge
1.429
Der Ton erinnert mich immer an den "Zomtec-Jingle" (BIFI)... :D
 

orgonaut

Mitglied
Mitglied seit
09.08.2004
Beiträge
10.256
kobolt schrieb:
Das melodische Gedudel beim Einschalten nervt, wie kann ich's ändern (in anderes melodisches Gedudel oder eigene mp3s)? Habs unter "Einstellungen" versucht, aber nix gefunden.
Sag mal wie oft schaltest du den Mac den ein? *ggg* Ich habe den Startsound das letzte mal vor 2 Monaten gehört. :D
 

minus

Mitglied
Mitglied seit
24.11.2002
Beiträge
439
… wenn es dich so nervt, dann nimm:
StartupSound.prefPane
 

grafixx4u

Mitglied
Mitglied seit
15.04.2004
Beiträge
355
Den Startton kann man nicht ändern. Er ist aber in Notfällen recht wichtig: zB wenn es gilt den Parameterram neu anzulegen. Hierfür muss man während des startens die Tasten Alt - Apfel -P -R gedrückt halten, bis man das Gedudel 3 mal gehört hat.
 

felsen sepp

Mitglied
Mitglied seit
31.08.2004
Beiträge
57
Startgong

Hallo aus der schweiz

Also der startgong sollte immer gleich tönen. Sein ton zeigt an das der selbsttest gelungen ist und kein fehler, zb des ram, gefunden wurde.
Wenn sich der ton ändert, dan ist was nicht gut und für die analyse sehr wichtig.

Also am besten sein lassen. Der techniker wird dankbar sein.

Felsen sepp
 

mcshark

Mitglied
Mitglied seit
17.01.2005
Beiträge
21
führ doch ein ritual ein.
immer wenn der startsound ertönt hüpfst du eine runde im kreis oder küsst deinen partner oder rufst bei microsoft an und sagst, dass dein mac wie geschmiert läuft oder du schaltest den rechner nie aus oder oder oder
 

Don Caracho

Mitglied
Mitglied seit
06.11.2003
Beiträge
827
Dieser Ton ist mir sooo vertraut, niemals könnte ich ihn deaktivieren, es ist wie die Stimme eines guten Freundes ;-)
 

Indaril

Mitglied
Mitglied seit
17.01.2005
Beiträge
12
den ton zu ändern käme blasphemie gleich^^...sowas tut man einfach nicht.

Gruß, Indaril
 

Don Caracho

Mitglied
Mitglied seit
06.11.2003
Beiträge
827
Da stimme ich mit Indaril überein, die Gesetze müssen respektiert werden, ein lästernder Akt wie dieser muß mit dem Höchstmaß bestraft werden, was sollen denn die Kinder denken, wir müssen doch ein Vorbild sein.

Startton muss unangetastet bleiben, sonst wird der Mac entweiht und das wollen wir doch nicht, oder?
 

kobolt

Registriert
Thread Starter
Mitglied seit
17.01.2005
Beiträge
2
Aber... ich wollte als Begrüßung sowas haben wie:
"Heute ist das Ende aller Tage"
(kennt das wer? Das sagt Sataan immer wenn er wieder mal versucht die Welt kaputt zu machen (außer er ist grad im Urlaub))
:(
 

jofamac

Mitglied
Mitglied seit
01.07.2004
Beiträge
2.110
@kobolt: Vielleicht kann man, wenn man den Startupsound findet, ihn durch den gewünschten ersetzen. Ich konnte ihn auf die Schnelle nicht finden.
 

Don Caracho

Mitglied
Mitglied seit
06.11.2003
Beiträge
827
Er ist in der Hardware implemntiert und liegt in keinem "sound" Ordner, meine teueren Freunde
 

laukel

Mitglied
Mitglied seit
27.11.2004
Beiträge
1.648
Hi,
mach Dir doch Sataaaan als Startobjekt rein! :D