Wie 2 macs (Leopard) per bluetooth miteinander verbinden um Internet zu teilen?

Nili

Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
25.09.2006
Beiträge
213
Punkte Reaktionen
5
Hallo,

Leider bekommen wir es nicht hin unsere beiden Macs per Bluetooth zu verbinden um die Internetverbindung des einen Rechners mitzunutzen. Ich denke das Hauptproblem ist die Macs miteinander per bluetooth zu verbinden. Wir haben die Geräte per Bluetoothmanager bereits gefunden und die Codeabfrage passiert. Nun bekommen wir den Status aber nicht auf "verbunden" Er steht immer auf "inaktiv". Wir würden uns sehr über einen Tip freuen wie wir uns die Internetverbingung des einen Macs teilen können per Bluetooh. Wenn die Verbindung steht muß ja im Prinzip nur der Haken bei Internetverbindung per bluetooth mit anderem Rechner teilen angehakt sein.

Gruß
 

nicknolte

Aktives Mitglied
Dabei seit
24.02.2008
Beiträge
3.872
Punkte Reaktionen
201
Hmm, auf die Idee es mit Bluetooth zu versuchen bin ich noch nie gekommen. Ich verwende immer W-Lan oder Lan...

Geht es so nicht?
 

bernie313

Aktives Mitglied
Dabei seit
20.08.2005
Beiträge
24.591
Punkte Reaktionen
4.364
hast du in Systemeinstellungen-Sharing-InternetSharing auch die BT Verbindung dafür freigegeben.

Edit Interessieren würde mich warum ihr das so machen wollt, denn bei der langsamen BT Verbindung kastriert ihr eventl. die Verbindungsgeschwindigkeit.
 

Nili

Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
25.09.2006
Beiträge
213
Punkte Reaktionen
5
Ja, alle sharing Haken sind gesetzt. Wir können auch Dateien verschicken und annehmen. Jedoch steht bei bluetooth Status immer der rote Punkt mit nicht verbunden. Wie verbindet man die Rechner denn normalerweise das der Punkt grün wird? Wenn ich oben auf das Bluetooth Symbol klicke, wird mir der andere Rechner angezeigt unter Geräte, wenn dort rauf klicke öffnet sich das Menü, wo nicht verbunden steht. Kann doch nicht so schwer sein. Wie ist es wenn wir sie per lan direkt miteinander verbinden? Haben dann beide Rechner die IP Adresse des Hauptrechners, oder bekommen beide eine als wenn ein Router dazwischen wäre?

Danke für Eure Hilfe
 

Suckerbrot

Mitglied
Dabei seit
12.09.2007
Beiträge
151
Punkte Reaktionen
6
Die haben dann beide dieselbe LAN-IP, weil der Mac am Netz dann als Gateway dient.

LG
Nico :)
 

Nili

Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
25.09.2006
Beiträge
213
Punkte Reaktionen
5
Wir dürfen nur eine IP Adresse hier im Netzwerk benutzen. Unsere Idee war die Verbindung per Bluetooh mitzunutzen des einen Rechners. Wir wollen nicht surfen, sondern nur Mail nutzen, oder evtl. den Skype Chat. Uns geht es nun vielmehr darum das mal auszuprobieren ob es möglich ist, denn laut Leopard Handbuch soll es ja gehen. Ist also mehr ein einmaliger Test. Vielleicht braucht man es ja mal und dann ist es gut zu wissen wie man die Bluetooth Verbindung dafür nutzen kann und wie schnell die Verbindung über BT ist.
 

Zaphod3000

Mitglied
Dabei seit
18.12.2003
Beiträge
680
Punkte Reaktionen
5
Falls Du das längere Zeit nutzen möchtest, würde ich Dir zu eine Router mit MAC-Cloning (nicht Mac-Cloning ;) )raten.
 

Nili

Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
25.09.2006
Beiträge
213
Punkte Reaktionen
5
Das eine Macbook ist per WLAN im Netzwerk. Und ein gekreutztes Netzwerkkabel, um die Rechner direkt miteinander zu verbinden, ist leider nicht verfügbar.
 

faheus

Aktives Mitglied
Dabei seit
12.06.2008
Beiträge
2.257
Punkte Reaktionen
119
wie währs mal wenn du internet sharing aktivierst und einfach per WLAN verbindest
 

faheus

Aktives Mitglied
Dabei seit
12.06.2008
Beiträge
2.257
Punkte Reaktionen
119
hmm nein du aktivierst internet sharing und der Host mac teilt dann die verbindung mit dem gast mac
ergebnis: eine IP
 

master_p

Aktives Mitglied
Dabei seit
31.01.2005
Beiträge
1.070
Punkte Reaktionen
24
Imho brauchen die aktuellen Macs kein Crosslink-Kabel mehr für eine direkte Verbindung. Die erkennen das selbst und stellen dementsprechen im Treiber um. Daher geht auch ein normales Kabel. Aber dafür muss natürlich ein DHCP-Server aufgesetzt werden oder die IPs manuell vergeben werden.
 
Oben Unten