Wetterhompage

Dieses Thema im Forum "Web-Design" wurde erstellt von macmove, 23.04.2005.

  1. macmove

    macmove Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    12.02.2004
    Wetterhomepage

    Schaut mal vorbei, das Design ist einfachgehalten, denn viel mehr Schwierigkeiten machte es mir um die Messdaten auf die HP geladen und angezeigt zu bekommen. :D

    Zur Wetterhompage

    Ach ja, gute Vorschläge sind Willkommen :D

    Natürlich alles auf einem Mac erstellt!
     
  2. Stenz

    Stenz Mitglied

    Beiträge:
    673
    Zustimmungen:
    14
    Mitglied seit:
    11.06.2003
    Hallo!

    Wetterseiten finde ich immer gut, vor allen Dingen wenn sie schönes Wetter vorhersagen :cool:

    So eine Station + Software ist ja nicht grade ein Schnäppchen, aber gut zu wissen, daß es so etwas für'n Mac gibt.

    Wenn die Luftdruck-Kurve eine andere Farbe bekommen könnte, dann wäre sie bestimmt besser zu erkennen.
     
  3. SirSalomon

    SirSalomon Mitglied

    Beiträge:
    4.791
    Zustimmungen:
    116
    Mitglied seit:
    26.10.2003
    Stenz, entweder habe ich das nicht richtig erkannt, oder habe nur die falsche Seite gesehen.

    Auf der Homepage ist ein Windows-Rechner der Datensammler...
     
  4. Stenz

    Stenz Mitglied

    Beiträge:
    673
    Zustimmungen:
    14
    Mitglied seit:
    11.06.2003
  5. macmove

    macmove Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    12.02.2004
    ähm, die sind noch von der testphase, die Station ist über USB angeschlossen und der Treiber für den virtuellen Com-Port wollte nicht unter OS X. Seit drei Wochen ist es ein "alter PM G4" in Betrieb. Muss ihn noch ins rechte Licht rücken :D
     
  6. dollknoll

    dollknoll Mitglied

    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    22.02.2004
    hi macmove,

    finde deine wetterseiten sehr gut.
    mit welcher software arbeitest du? weatherlink?
    ich habe seit ein paar tagen auch meine wetterstation auf meiner kleinen familien-homepage am netz.
    sie arbeitet allerdings ohne eigenen wetterserver, d.h. morgens und abends werden die daten aktualisiert.
    arbeite mit weatherlink 5.0.2 für macosx.
    die software hat leider zahlreiche bugs - u.a. kann ich obwohl ich in den einstellungen "1 week data-archiv" ausgewält habe nur grafiken von 2 Tagen hochladen.

    gibt es da vielleicht einen trick???

    viele grüße
    dollknoll
     
  7. macmove

    macmove Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    12.02.2004
    hi dollknoll

    Danke für die Loorbeeren!
    Wegen deinem Datenproblem, wenn ich das richtig verstanden habe, geht es um die Zeitspanne der Messwertbilder. Die würde sich unter "Internetsettings", "Profile Config", "Select Images" bei "Historical Data Images To Upload" kannst unter dem Menuepunkt "Create.... Plot Span..." die Zeispanne auswählen.
    Das 1- Week Data Archive erzeugt "nur" ein Text-File!

    Hoffe das hilft dir weiter.
     
  8. dollknoll

    dollknoll Mitglied

    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    22.02.2004
    hey macmove,

    das hab ich doch total übersehen...

    werde es umgehend ausprobieren.

    EIN DICKES DANKESCHÖN!

    meine wetterinfos aus brühl auf:
    http://kerstin.peterrees.de

    gruss
     
  9. stinger

    stinger Mitglied

    Beiträge:
    118
    Zustimmungen:
    3
    Mitglied seit:
    05.01.2005
    Für die Linkliste würde ich noch einen Hinweis auf die Klimasimulation www.climateprediction.net empfehlen, die als "distributed computing"-Projekt auch einen client für MacOSX bereitstellt.

    Es geht darum herauszufinden, wie die Klimaentwicklung bis zum Jahr 2055 aussieht. Die richtige Nebenbeschäftigung für PowerMac G 5 und ggf. PowerMac G 4 der letzten Serien, da sehr rechenintensiv. Nichts für notebooks und aktuelle iMacs, da deren Lüfter zu laut werden dürften und die engen Gehäuse zu heiß.

    Wenn der Kommandozeilen-client läuft, könnt ihr ihn unter "Systemeinstellungen -> System -> Benutzer -> Startobjekte" automatisch beim Systemstart aufrufen lassen. Laufende Anwendungen werden nicht behindert, da der client nur überschüssige Rechenleistung verwendet. Allerdings müsst ihr den Ruhezustand abschalten, damit genügend CPU-Zeit zusammenkommt.

    Angesichts der Bevölkerungsexplosion auf diesem Planeten kommt dem Weltklima eine entscheidende Bedeutung zu, wenn es um die Ernährung all dieser Menschen geht. Und Futtermangel führt bekanntermaßen zu Ausrottungskriegen untereinander im Kampf um zu knappe Ressourcen. Deshalb sollte man die künftige Entwicklung im Interesse unserer Kinder und Enkelkinder möglichst frühzeitig einschätzen können.
     
  10. cym

    cym Mitglied

    Beiträge:
    1.348
    Zustimmungen:
    9
    Mitglied seit:
    03.05.2004
    Schöne Seite! Wetterseiten finde ich wirklick gut, vor allem wenn man das Verhalten in den Diagrammen vergleichen kann. :)
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.