Werbefilter für Safari?

Dieses Thema im Forum "Internet- und Netzwerk-Software" wurde erstellt von 2nd, 06.08.2004.

  1. 2nd

    2nd Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8.901
    Zustimmungen:
    242
    Mitglied seit:
    25.07.2004
    Hallo :)

    Gibt es eigentlich für den Mac ein Programm (OS X) ala WebWasher für Windows, mit dem automatisch beim Surfen die Werbung rausgefiltert wird? Also eine Art Proxyserver für Safari über Port 80?

    Gruß,

    Frank
     
  2. Macs Pain

    Macs Pain MacUser Mitglied

    Beiträge:
    5.542
    Zustimmungen:
    400
    Mitglied seit:
    26.06.2003
    Wie wärs mit Pop-Up-Blocker?
     
  3. BEASTIEPENDENT

    BEASTIEPENDENT MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.955
    Zustimmungen:
    6
    Mitglied seit:
    26.10.2003
    ein pop-up-Blocker filtert aber keine Banner etc. raus, und darum ging es 2ndrealtiy, soweit ich verstanden habe...

    Für diesen Zweck wird allerortens die Freeware PithHelmet empfohlen
     
    Zuletzt bearbeitet: 06.08.2004
  4. KAMiKAZOW

    KAMiKAZOW MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.028
    Zustimmungen:
    23
    Mitglied seit:
    16.03.2004
    Alternativ kannste die Werbung auch per hosts-Datei blocken. Hat den Vorteil, dass keine Anwendung auf irgendeinen der darin aufgeführten Werbe-Server zugreifen kann.
    Werbeblocker machen es ja teilweise so, dass die Werbung nur versteckt wird, aber deine Cookie-Daten weiter fleißig mit dem Werbe-Server ausgetauscht werden.
    Solche host-Dateien findest du massig im Internet, wenn du Google bemühst. Diese Methode hat übrigens auch den Vorteil, dass sie mit paraktisch jedem OS funktioniert.
    Bei der hosts-Methode müsstest du aber mit dem Terminal handtieren. Wenn du dich da nicht rantraust, schick mir eine PM mit deiner Mail-Adresse und ich kann's dir erklären.
     
  5. hugels

    hugels MacUser Mitglied

    Beiträge:
    499
    Zustimmungen:
    2
    Mitglied seit:
    12.03.2004
    Flash - Werbung oder Feature?



    Hatte den mal installiert vor einem halben Jahr und war nicht zufrieden! :(
    Wer viele Pages ansurft mit Flash (es werden immer mehr) der wird sein Wunder erleben. Der Unterschied zwischen einem Werbebanner und einem nützlichen Feature ist der Software unbekannt.

    Kenne die neuere Version nicht - werde sie auch nicht ausprobieren, weil mein Safari Browser am Arsch war motz nachdem ich "Bitchhelm" deinstalliert habe.
    Will heissen: Die Einstellungen haben Safari verändert und die Deinstallation ist buggy programmiert.

    - trotz den tollen comments auf versiontracker - Ich habe euch gewarnt
     
  6. 2nd

    2nd Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8.901
    Zustimmungen:
    242
    Mitglied seit:
    25.07.2004
    Danke.

    Vielleicht teste ich die Software auf einem Testsystem mal. Pop-up Blocker ist doch bei Safari dabei, den braucht man nicht extra - mir geht es wirklich um die Werbebanner.

    @KAMiKAZOW

    Hosts-Datei ist gut, das File hab ich bei WinXP auch im Gebrauch, die muss man nur in einen bestimmten Ordner kopieren und dann funktioniert sie. Gut zu wissen, daß diese Metohde auch beim Mac arbeitet. Gibt es irgendwo eine Anleitung, wie ich die bei OS X in Benutzung nehmen?

    Danke,

    Frank
     
  7. jokkel

    jokkel MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.691
    Zustimmungen:
    7
    Mitglied seit:
    24.09.2003
    Anleitung hier
     
  8. KAMiKAZOW

    KAMiKAZOW MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.028
    Zustimmungen:
    23
    Mitglied seit:
    16.03.2004
    Örks, viel zu viel Text für so eine Kleinigkeit.
    2ndreality, du hast also schon so eine Datei von WinXP. Gut, das macht alles einfacher. Kopier' die in dein home-Verzeichnis von OSX.
    Starte dann das Terminal und gib ein:
    sudo mv /etc/hosts /etc/hosts.bak
    sudo mv ./hosts /etc/

    Fertig.
     
  9. 2nd

    2nd Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8.901
    Zustimmungen:
    242
    Mitglied seit:
    25.07.2004
    Danke!

    Ich bin eine totale Linux/Unix Null - was bedeutet den SUDO? -> das les ich immer wieder.

    Und mit HOME meinst Du meinen Ordner unter /users oder?
    Frank
     
  10. BEASTIEPENDENT

    BEASTIEPENDENT MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.955
    Zustimmungen:
    6
    Mitglied seit:
    26.10.2003
    super user ?? (d und o weiß ich nich). damit nimmst du dir zeitweise für diesen einen befehl root-rechte und musst daher auch das root-kennwort eingeben.

    und dein homeverzeichnis ist "users/DU", yep ;)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen