Welches Mikrofon für VoIP und Skype benutzen?

Diskutiere das Thema Welches Mikrofon für VoIP und Skype benutzen? im Forum Netzwerk-Software.

  1. agro

    agro Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    612
    Zustimmungen:
    2
    Mitglied seit:
    16.12.2004
    kann mir jemand sagen, welches mikro, bzw. welches headset an einem g5, 1,8 dual für skype gut funktioniert,( oder, noch besser, wie ich mein normales telefon mit skype nutzen könnte)?
    habe heute ein normales sony stereomikrophon benutzt. das eingangssignal war viel zu leise um damit zu telefonieren. dann habe ich das mikro über die aufnahmefunktion meines minidiskplayers, auf pause, verstärkt und von dort in den mac geleitet. das ging. bisschen umständlich ist das allerdings schon.
    gibt es andere mikrofone, die lauter rüberkommen? geht es über usb besser?
     
  2. fz.jan

    fz.jan Mitglied

    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    05.07.2004
    jo täte mich auch mal interessieren. Will mir eins holen für skype. Und ich hab nen alten G4
     
  3. Sorry, mache ich sonst nicht immer, aber in diesem Fall: Probiert mal "mikro" und "skype" über die Forumssuche... Ist wirklich ein intensiv besprochenes Thema ;)
     
  4. Rappy

    Rappy Mitglied

    Beiträge:
    978
    Zustimmungen:
    11
    Mitglied seit:
    25.08.2002
    hab ein ganz billiges für 10 euro und das funzt eigentlich ganz gut.
    ist von speedlink
     
  5. thephaser

    thephaser Mitglied

    Beiträge:
    792
    Zustimmungen:
    4
    Mitglied seit:
    27.05.2004
    vermute schwer das es sich hier nicht um ein hardware, sondern vielmehr um ein anwenderproblem handelt. seit ihr sicher, dass ihr das mikro gescheit ausgepegelt habt? skype macht das meines wissens von selbst. unter windows muss man z. b. die mikrofonvorverstärkung separat aktivieren. viele vergessen das und wundern sich dann, warum das teil nix her gibt.

    ach ja... als mikro empfehle ich das billigste vom billigsten. denn ihre telefoniert und wollt kein studioalbum einspielen. ;-)
     
  6. agro

    agro Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    612
    Zustimmungen:
    2
    Mitglied seit:
    16.12.2004
    Hallo thephaser, danke für den pluralis majestatis :D .
    Ich als Anwender habe mein Mikro in den Mikrofoneingang gesteckt, das Mikro (Sony ECM-MS957) eingeschaltet und dann mit Skype jemanden angerufen. Leider hat mich dieser jemand nicht verstanden. Ich ihn aber sehr gut. Im Tonkontrollfeld (G 5, Mac OS X 10.3.7) habe ich den Eingangspegel auf Maximum gestellt, was aber kaum was gebracht hat, selbst als ich meine Stimme richtig laut erhoben habe. Daher kam meine Vermutung, daß ich wohl das falsche Mikro habe und hab's dann eben, wie oben beschrieben, über den MD Rekorder verstärkt. Ich lasse mich aber gerne eines Besseren belehren, wenn ich als Anwender irgendwas falsch gemacht haben sollte.
     
  7. CheGuevara

    CheGuevara MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.689
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    17.03.2004
    wenn du das mikro einfach so in den mikro eingang reinsteckst kommt da nicht viel bei rum. hatte ich auch das problem. entweder einen vorverstärker dazwischen schalten oder gleich ein USB Headset mit mikro :cool:
     
  8. wuschx

    wuschx Mitglied

    Beiträge:
    92
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    17.08.2002
    is so ein USB headset mit mikro nicht sauteuer??
     
  9. CheGuevara

    CheGuevara MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.689
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    17.03.2004
    keine ahnung :cool:
     
  10. metropol

    metropol Mitglied

    Beiträge:
    1.065
    Zustimmungen:
    34
    Mitglied seit:
    07.03.2005
    Wenn Du einen Mac mit line-in Eingang hast, dann reicht das Signal eines normalen Microphones nicht aus. Mein Plantronics Audio 90 headset funktioniert nur als Kopfhörer.
     
  11. dschubi

    dschubi Registriert

    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    07.10.2003
    habe mir ein Logitech Headset für kleines Geld zugelegt - Qualität ist super am Cube und am G4
     
  12. SirSalomon

    SirSalomon Mitglied

    Beiträge:
    4.833
    Zustimmungen:
    117
    Mitglied seit:
    26.10.2003
    Ich habe Skype mit dem Plantronics Headset DSP-30 benutzt und war voll und ganz damit zufrieden.

    Das DSP-30 ist ein USB-Headset, dass neben Skype auch noch mit etliche andere Programmen zusammenarbeitet.

    Zudem hatte Plantronics seiner Zeit schon Mac-Treiber für das gute Stück. Klangqualität und Mikro sind wunderbar. Das Mikro ist an einem Schwanhals am Headset. Dabei ist beides zusammen nichtmal sonderlich schwer.

    Frag jetzt nicht nach dem Preis, ebay hilft Dir aber sicherlich...
     
  13. nicketter

    nicketter Mitglied

    Beiträge:
    924
    Zustimmungen:
    4
    Mitglied seit:
    24.01.2004
    kein g4 oder g5 meines wissens besitzt eine mikofon eingang! der g5 und auch alle anderen haben nur einen line-in. d.h. entweder ein mic mit verstärker oder ein usb headset. ich persöndlich benutze für skype das interne mic oder mein usb headset von logitech.

    gruss nicketter
     
  14. Meerjungfrauman

    Meerjungfrauman Mitglied

    Beiträge:
    1.068
    Zustimmungen:
    4
    Mitglied seit:
    15.03.2005
    Ich wüsste auch gerne ob man da irgendwas mit nem normalen Telefon machen kann, jetzt nicht über diesen Siemens USB Adapter.
     
  15. ernesto

    ernesto Mitglied

    Beiträge:
    1.389
    Zustimmungen:
    9
    Mitglied seit:
    19.02.2003
    Warum mehr Aufwand als nötig??
    Ich benutze skype täglich.
    Die billigsten walkman-Stöpsel im Ohr und das eingebaute Micro.
    Was braucht Mensch mehr zum telefonieren??
     
  16. metropol

    metropol Mitglied

    Beiträge:
    1.065
    Zustimmungen:
    34
    Mitglied seit:
    07.03.2005
    @meerjungfraumann:
    bisher nicht. Sonst müsste ja die Skype-Software in einem Telefon laufen. Was geht ist ein WLAN-fähiger PocketPC an einem WLAN-Router. Dann bleibt wenigstens der Computer aus.
     
  17. SirSalomon

    SirSalomon Mitglied

    Beiträge:
    4.833
    Zustimmungen:
    117
    Mitglied seit:
    26.10.2003
    Wie stellst du Dir das vor? Ein Telefon ist ein Gerät, dass vollständig Analoge Signale verarbeitet. Zudem klingelt es nur mit einer Spannung von 60 Volt. Das ist beim Computer nicht wirklich machbar :)

    VoIP ist mit einem "Telefonhörer" nur über ein Adapter möglich. Die Siemens-Lösung macht nichts anderes, ebenso die Fritz-Lösungen.

    Sie basieren auf dem SIP-Protokoll und das wiederum wird von den Router über eine Softwarelösung angesteuert. Somit sind die Telefonbuchsen an den Routern nichts anderes wie DMZ-Server, jede für sich.
     
  18. SirSalomon

    SirSalomon Mitglied

    Beiträge:
    4.833
    Zustimmungen:
    117
    Mitglied seit:
    26.10.2003
    Was aber geht ist ein SIP-Telefon an einem entsprechenden Adapter.

    Hier mal ein Link zu einem SIP-Telefon. Das aber wiederum ist völlig unabhägig vom Mac :D
     
  19. Bluefake

    Bluefake Mitglied

    Beiträge:
    1.091
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    17.01.2005
    Durch Zufall bin ich an ein HBH-600 Bluetooth-Headset günstig gelangt. Da der Mini nicht einmal über einen Line-In verfügt, war das eine der Optionen. Ich muss sagen, dass ich sehr damit zufrieden bin und es als sehr angenehm empfinde, auch mal beim Skypen in die Küche gehen zu können.
     
  20. SirSalomon

    SirSalomon Mitglied

    Beiträge:
    4.833
    Zustimmungen:
    117
    Mitglied seit:
    26.10.2003
    Stimmt, Bluetooth sollte auch gehen. Hab ich aber nocht nicht probiert und auch nicht daran gedacht.

    Aber Du hast es gechafft, dass ich meinen Blauzahn mal wieder versuchen werde :D
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...