Welches Macbook Pro

  1. Nachtgestalter

    Nachtgestalter Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    05.12.2003
    Beiträge:
    307
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    ich möchte mir ein MBP zulegen, und hätte gern Eure Meinung, welches ihr nehmen würdet.

    Ich schwanke zwischen der 15" Version mit 2.0 oder 15" mit 2.16 GHz
    Es hat ja nicht nur die schnellere Prozessorleistung, sondern auch die bessere Grafikkarte.
    Außerdem würd ich die 2.0 Version auch mit 100 GB Festplatte nehmen.
    Arbeitsspeicher würde überall aufs Maximale ausgebaut.

    Und dann hätte ich mich noch für das Hochglanz Disply entschieden.
    Gibt es hier nen Grafiker, der damit arbeitet?

    Die meisten Layouts entstehen am Desktop Rechner, aber wenn ich dort Bilder bearbeite und dann mit dem MBP präsentiere und die Farben wären komplett verfälscht dann geht das natürlich gar nicht ... kann man ein Hochglanz Display eigentlich kalibrieren?

    Und zu guter letzt, welche Version Januar 06 oder Mai 06 - hat man darauf überhaupt Einfluss.

    Oder würdet ihr sagen, versuch noch n Powerbook zu bekommen und warte mit dem MBP mal ab.

    Es dankt Euch der Nachtgestalter
     
    Nachtgestalter, 28.07.2006
  2. ccmagnus

    ccmagnusMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    29.05.2006
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe ein MBP 17" und bin absolt zufrieden! Zum arbeiten und präsentieren ist dieses Gerät schon alleine wegen dem großen, sehr guten Display ideal. Beim Hochglanzdisplay bin ich skeptisch. Ich habe die Geräte verglichen und habe mich dann für das matte Display entschieden. Zu einen sind die Farben deutlich stimmiger und zum anderen kennt man vor einer Präsentation meistens nicht die Umgebungsbedingungen. Je nach Blickwinkel und Lichtverhältnissen können die Spiegelungen durchaus stören. Bei einer Präsentation vor einer Gruppe können dann Probleme auftreten. Also meine Empfehlung: 17" + matt + 120 GB HD + 2 GB AS...

    PS: Ich würde niemals mehr ein Powerbook haben wollen. Das MBP ist trotz so mancher kontroversen Diskussion einfach klasse.
     
    ccmagnus, 28.07.2006
  3. performa

    performaMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    11.10.2005
    Beiträge:
    16.427
    Zustimmungen:
    253
    Brauchst du die?
    Wenn ja, wofür?

    Ich würde lieber ein Modell mit größerer (und schnellerer!) Festplatte nehmen, als eines mit ein paar Mhz mehr.
    80GB sind heutzutage nicht mehr so viel.
    Aber wenn du die Festplatte natürlich nicht füllen wirst...
    Mußt du wissen.

    Ich weise nur darauf hin, dass die Festplatte heutzutage relativ gesehen eine der langsameren Komponenten von PCs - und somit oft Flaschenhalt - ist.

    Ja und nein.
    Ich würde kein PowerBook mehr kaufen.
    Allerdings würde ich vielleicht noch mit dem MacBook Pro warten.
    Du weißt schon, die nächste Prozessorgeneration (Core 2 Duo "Merom") eher eine Frage von ein paar Wochen, als von Monaten.

    Du kannst dann ja immer noch das alte MacBook kaufen - aber eben günstiger.
     
    performa, 28.07.2006
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Welches Macbook Pro
  1. Passant
    Antworten:
    12
    Aufrufe:
    560
    Impcaligula
    16.07.2017
  2. Stribbl
    Antworten:
    22
    Aufrufe:
    1.124
    MacMac512
    26.05.2017
  3. Kevina41990
    Antworten:
    26
    Aufrufe:
    1.633
    UnixLinux
    26.02.2017
  4. Jessiblue
    Antworten:
    44
    Aufrufe:
    1.469
    danicatalos
    12.02.2017
  5. Rico-59
    Antworten:
    8
    Aufrufe:
    769
    Kevina41990
    30.01.2017