Benutzerdefinierte Suche

Welches Festplattengehäuse hat Firewire und SATA?

  1. sammalone

    sammalone Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    05.02.2006
    Beiträge:
    294
    Zustimmungen:
    4
    Hallo,
    da ich in mein MacBook eine neue Festplatte einbauen möchte, brauche ich ja, wenn ich die Anleitung zum Überspielen des Systems in einem anderen Threat richtig verstanden habe (zuerst neue Festplatte in das Gehäuse, dann System von interner Platte mit SuperDuper spiegeln, dann Platten tauschen), ein ext. 2,5" Festplattengehäuse, das sowohl Firewire als auch SATA unterstützt. Genau so etwas kann ich aber leider nicht finden.
    Oder funktioniert diese Aktion auch über USB?

    MfG
    Sam
     
    sammalone, 02.11.2006
  2. MacGeb

    MacGebMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    05.09.2006
    Beiträge:
    351
    Zustimmungen:
    34
    Da hast du aber... sagen wir mal: zurückhaltend recherchiert. Zum Beispiel hier kannst du so ein Gehäuse finden, das hier auch öfter schon empfohlen wurde, es gibt aber auch andere Anbieter. Zugegebenermaßen ist die Auswahl nicht so groß, aber es gibt sie immerhin. Richtig kompliziert wird es erst, wenn du Firewire und USB haben möchtest und dann am besten noch solche Zusatzfunktionen wie "One Touch Backup" oder wie das heißt, um automatisch Daten von Speicherkaren o.ä. kopieren zu können.
     
    MacGeb, 02.11.2006
  3. sammalone

    sammalone Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    05.02.2006
    Beiträge:
    294
    Zustimmungen:
    4
    Hallo,
    da steht aber leider auch nicht dabei, ob sie für SATA geignet ist.
    Oder ist es bei Gehäusen generell egal, welche Art von Platten man einbaut?
     
    sammalone, 02.11.2006
  4. MacGeb

    MacGebMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    05.09.2006
    Beiträge:
    351
    Zustimmungen:
    34
    Du hast Recht, das steht da gar nicht. (Was mir einen kurzen Schrecken eingejagt hat, denn ich habe dieses Gehäuse bestellt.) Im PDF-Datenblatt steht es dann aber doch. :)

    Und nein, es ist nicht egal, welche Platte du in welches Gehäuse einbaust.
     
    MacGeb, 02.11.2006
  5. sammalone

    sammalone Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    05.02.2006
    Beiträge:
    294
    Zustimmungen:
    4
    OK,
    danke dir. Jetzt bin ich überzeugt und werde es mir auch bestellen.
    Wünsche dir noch einen schönen Abend!

    Sam
     
    sammalone, 02.11.2006
  6. MacGeb

    MacGebMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    05.09.2006
    Beiträge:
    351
    Zustimmungen:
    34
    Nachtrag: Bei dem Gehäuse handelt es sich doch um ein IDE-Gehäuse, wie ich jetzt feststellen musste -- und wie mir von DSP per Mail bestätigt wurde. Wäre ja auch zu einfach gewesen.
     
    MacGeb, 06.11.2006
  7. G-SAS

    G-SASMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    11.10.2006
    Beiträge:
    150
    Zustimmungen:
    0
    Es gibt eins von Icybox mit USB oder Firewire und eSata. Aber beim Kauf aufpassen, es gibt halt die verschiedenen Ausführungen und auf den Packungen sind Aufkleberpunkte auf einer Tabelle, damit man erkennen kann was in der Packung ist.
     
    G-SAS, 06.11.2006
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Welches Festplattengehäuse hat
  1. iPhill
    Antworten:
    78
    Aufrufe:
    1.689
  2. Passant
    Antworten:
    12
    Aufrufe:
    574
    Impcaligula
    16.07.2017
  3. CyberTom
    Antworten:
    14
    Aufrufe:
    488
    CyberTom
    31.03.2017
  4. sculptor
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    454
    Impcaligula
    18.03.2017
  5. MACsensai
    Antworten:
    10
    Aufrufe:
    847