Welches Farbprofil für das neue iBook

Dieses Thema im Forum "MacBook" wurde erstellt von autolycus, 31.08.2005.

  1. autolycus

    autolycus Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.061
    Zustimmungen:
    87
    Mitglied seit:
    07.04.2005
    Hallo zusammen,

    mich würde interessieren welches Farbprofil ihr auf eurem iBook verwendet.
    Das LCD Profil welches als Standard eingestellt ist halte ich für zu blass und farbarm.
    Ich verwende aktuell das sRGB Profil welches kräftigere Farben darstellt, allerdings auch etwas dunkler ist.

    Wie sieht es bei euch aus?
     
  2. ANar

    ANar MacUser Mitglied

    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    3
    Mitglied seit:
    18.04.2005
    Hallo autolycus,

    habe ein wenig mit meinem neuen iBook 1.33 probiert und bin im Moment beim sRGB-Profil gelandet. Es wirkt bei Glühlampenlicht schon ein wenig sehr blau, das von mir selbst erstellte Profil war allerdings bei verschattetem Tageslicht einfach zu dunkel.

    Ich glaube es kommt sehr auf den persönlichen Geschmack an. Ein immer wieder in verschiedenen Lichtsituationen eingesetztes Mobiles Gerät wird man schwerlich Farbverbindlich kalibrieren können.
    Zumal der iBook LCD wirklich nicht mehr "State of the Art" ist. Da habe ich in 1000.- EUR Geräten schon deutlich besseres gesehen!
     
  3. janpi3

    janpi3 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8.000
    Zustimmungen:
    154
    Mitglied seit:
    01.02.2005
    Die sind alle daneben und keins stimmt wirklich, nimm einfach das Standartprofil
     
  4. Wolfsbein

    Wolfsbein MacUser Mitglied

    Beiträge:
    614
    Zustimmungen:
    9
    Mitglied seit:
    10.11.2003
    Wenn du irgendwie was mit Bildbearbeitung machst, empfehle ich das sRGB Profil. Das kommt am Besten hin, zumal nicht alle Kameras Adobe RGB unterstützen.
     
  5. heldausberlin

    heldausberlin MacUser Mitglied

    Beiträge:
    13.831
    Zustimmungen:
    302
    Mitglied seit:
    01.05.2004
    Ich empfehle dir, es selbst zu kalibrieren. Die vorgegebenen Profile sind alle inakzeptabel.
     
  6. almannach

    almannach MacUser Mitglied

    Beiträge:
    175
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    25.04.2005
    @Wolfsbein

    Das sRGB Profil ist wahrscheinlich die allerschlechteste Wahl von allen Profilen ;) (gerade bei Bildbearbeitung)
    Selber kalibrieren per Software oder besser noch über ein Kalibriergerät.

    MfG/Christopher
     
  7. autolycus

    autolycus Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.061
    Zustimmungen:
    87
    Mitglied seit:
    07.04.2005
    Sieht so aus als ob jeder ein anderes Profil bevorzugt. Ich bleibe erst mal beim sRGB Profil. Selbst kallibrieren habe ich mal ausprobiert aber ich glaube da habe ich mehr verstellt als das es ein besseres Bild bringt.
     
  8. autolycus

    autolycus Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.061
    Zustimmungen:
    87
    Mitglied seit:
    07.04.2005
    btw. kann man die selbst erstellten Profile nicht exportieren und vielleicht hier posten?
     
  9. heldausberlin

    heldausberlin MacUser Mitglied

    Beiträge:
    13.831
    Zustimmungen:
    302
    Mitglied seit:
    01.05.2004
    Jau kann man! Allerdings nur innerhalb der Geräteart. Mein 15"-Profil kannst du z.B. auf einem 12" vergessen, usw.
     
  10. Wolfsbein

    Wolfsbein MacUser Mitglied

    Beiträge:
    614
    Zustimmungen:
    9
    Mitglied seit:
    10.11.2003
    Das ist mir schon klar. Aber die Darstellung kommt noch am Nächsten hin. Und in wie weit das Kalibrieren von einem so schlechten Display (ist leider so) Sinn macht ist die Frage. Nicht umsonst kosten LCDs die den Adobe Farbraum darstellen können an die 3000 bis 5000 Euro.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen