Welches DVD-Rohling-Format nötig?

  1. Holger-Holger

    Holger-Holger Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    24.01.2004
    Beiträge:
    1.293
    Zustimmungen:
    33
    Ja, ich habe mir erst einmal die bisherigen Treads angesehen, bin aber noch nicht so ganz schlau:

    Ich möchte (ganz legal) von einer gekauften DVD eine Kopie für den persönlichen Gebrauch machen. Ich habe eine Image-Datei geschrieben (7,24 GB) mit dem Festplatten-Dienstprogramm. Dieses Verfahren habe ich aus den bisherigen Treads gelernt. Soll eine Sicherung werden, weil meine Kinder zu gerne mal eine DVD als Frisbee benutzen.
    Frage: Welches DVD-Medium brauche ich nun für die Kopie? Da gibt es ganz unterschiedliche, oder? Rewritable muß die Kopie nicht sein.
     
    Holger-Holger, 20.04.2006
  2. xr2-worldtown

    xr2-worldtownMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    29.12.2005
    Beiträge:
    3.366
    Zustimmungen:
    131
    Kommt drauf an, was dein DVD-Brenner beschreiben kann. Google mal nach seinem Namen und dann siehst ja ob er DVD-R oder DVD+R oder beides unterstützt. Ob er Double-Layer fähig ist, findest du so auch raus. ;)
     
    xr2-worldtown, 20.04.2006
  3. Holger-Holger

    Holger-Holger Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    24.01.2004
    Beiträge:
    1.293
    Zustimmungen:
    33
    Ich habe hier einen 2,1 GHz IMac G5 mit einem MATSHITA DVD-R UJ-846. ich glaube der kann beides... Aber wo liegen die Unterschiede der Medien?
     
    Holger-Holger, 20.04.2006
  4. oneOeight

    oneOeightMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    23.11.2004
    Beiträge:
    48.168
    Zustimmungen:
    3.887
    für 7,24GB brauchst du auf jeden fall einen double layer rohling...

    schon mal geguckt, ob sich das image nicht noch packen lässt?
     
    oneOeight, 20.04.2006
  5. oneOeight

    oneOeightMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    23.11.2004
    Beiträge:
    48.168
    Zustimmungen:
    3.887
    apple hat teilweise features in der firmware disabled....
    guck also mal lieber im systemprofiler nach, was der unterstützt...

    -/+R sind halt verschiedene konkurrierende formate, benutz mal die suche für weitergehende infos
     
    oneOeight, 20.04.2006
  6. Holger-Holger

    Holger-Holger Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    24.01.2004
    Beiträge:
    1.293
    Zustimmungen:
    33
    Sorry, das Gebiet ist nicht mein Steckenpferd... Wenn ich das Image weiter packe, hat dann nicht der normale DVD-Player Probleme? Dann ist es doch keine exakte Kopie mehr...
     
    Holger-Holger, 20.04.2006
  7. oneOeight

    oneOeightMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    23.11.2004
    Beiträge:
    48.168
    Zustimmungen:
    3.887
    ach, es war einen video dvd?
    die kannst du runter-rechnen lassen mit kleinen qualitätseinbußen...
    wenn du eine 1:! kopie haben willst, dann brauchst du schon einen double-layer rohling ...
     
    oneOeight, 20.04.2006
  8. Holger-Holger

    Holger-Holger Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    24.01.2004
    Beiträge:
    1.293
    Zustimmungen:
    33
    OK, System-Profiler sagt: "Beschreibbare DVD: -R, -RW, +R, +RW, +R DL"
    Trotzdem meine blöde Frage: Wenn ich praktisch einen Zwilling haben will, ist dann der Medientyp egal, Hauptsache das Laufwerk kann das Medium brennen?
     
    Holger-Holger, 20.04.2006
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Welches DVD Rohling
  1. razorinc
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    583
    BirdOfPrey
    05.11.2007
  2. Artantin
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    745
    marco312
    11.01.2007
  3. MacFK
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    4.622
    crazycash
    15.06.2006
  4. tom_sl
    Antworten:
    10
    Aufrufe:
    1.085
  5. LLI
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    398