Welches DSL Modem an Airport Basis?

minus

Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
24.11.2002
Beiträge
439
Punkte Reaktionen
0
Hallo!
Bin gerade am Umsteigen auf MacOSX und DSL.
Möchte eine Airport Extreme Basisstation verwenden.
Welches DSL Modem habt Ihr?
Was empfehlt Ihr?
Danke schon mal im Voraus
 

ESMA

Mitglied
Dabei seit
26.02.2003
Beiträge
426
Punkte Reaktionen
4
Das DSL-Modem spielt eigentlich keine so große Rolle.

Du solltest vielmehr darauf achten, ob Du bei der Beauftragung Deines neuen DSL-Anschlusses das Modem kostengünstig dazubekommst.

Bei der Telekom muß man jetzt das DSL-Modem wieder extra kaufen (ca. 120,- EUR).

Wenn Du Dir bei 1&1 einen Tarif wählst, gibt es das USB-Gerät beispielsweise schon für 9,90 EUR.

Also: Augen auf bei der Provider-Wahl!

Gruß,
ESMA
 

thilo.mutter

Neues Mitglied
Dabei seit
02.05.2003
Beiträge
7
Punkte Reaktionen
0
DSL Modem-Empfehlung

Bin ebenfalls unter MacOS X per DSL und airport extreme unterwegs und nutze mit großer Zufriedenheit das LONGSHINE ADSL-Router LCS-883R-ADSL für ca. 129.– €, Modem integriert.

Viel Erfolg und gut surf!

Thilo Mutter
 

ednong

Mitglied
Dabei seit
25.02.2003
Beiträge
494
Punkte Reaktionen
0
Hallo,
das Modem ist sicherlich egal (Vermutung).

Wichtig ist, daß du für das Modem meist blechen musst. Du kannst es dir vielleicht günstig bei ebay ersteigern oder bei Beauftragung dazubestellen. Wobei es bei der Telekom noch recht teuer ist.

Bei 1 & 1 gibt es z. B. eins von Zyxel. Das hat im Vergleichstest von Chip ganz gut abgeschnitten und ist gleichzeitig noch ein Router.

Wenn du mehrere Rechner am DSL-Anschluß betreiben willst, solltest du beachten, daß dies offiziell laut AGB bei der Telekom-Flat nicht zulässig ist. Dies ist von Anbieter zu Anbieter unterschiedlich – 1&1 läßt es zu.

gruss
ed
 

minus

Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
24.11.2002
Beiträge
439
Punkte Reaktionen
0
Danke für eure Anregungen!
Habe mir gestern das DTK Teledat 331 LAN bestellt.
Gruß: minusman
 
Oben