Welches Akku für ein Macbook Air Anfang 2015

Studler

Neues Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
29.01.2013
Beiträge
13
Moin,

ich hab ein Macbook Air 13" Anfang 2015. Die Akku Kapazität liegt bereits unter 50 %. Ich würde daher gern das Akku tauschen. Da das Gerät eh keine Garantie mehr hat, würde ich den Akkutausch selbst vornehmen. Grundsätzlich hab ich was IT betrifft auch keine zwei linken Hände...ein Video dazu sah auch nicht kompliziert aus.
Nun aber zur eigentlichen Frage: Was nehme ich für ein Akku? die Seite cdx hatte ich als Empfehlung gelesen. Dort gibt es die High Quality Zellen früh lieferbar. Andererseits gibts zB bei akku500 welche die deutlich günstiger sind.
Hat jemand Erfahrungen mit den originalen oder nachgemachten Akkus?
 

RealRusty

Aktives Mitglied
Mitglied seit
06.06.2019
Beiträge
4.238
Hi.

Erfahrungen gibt es viele. Egal ob Qualität oder nicht, schlecht oder gut, orginal oder nicht.

Man könnte für 139 Euro direkt bei Apple tauschen lassen. Ich denke das ist gut.
Ansonsten gibt es bekannte Quellen die vermeintlich gute Ware zum selber einbauen verkaufen wie cdx. Günstige Akkus müssen nicht schlecht sein und teure nicht gut. Gewisse Qualität hat in der Regel auch ihren Preis und der ist nicht immer ganz unten.
 

Posteo

Neues Mitglied
Mitglied seit
28.11.2020
Beiträge
7
Hi,

ich habe mit einem MBP von 2009 gute Erfahrungen mit dem Hersteller NewerTech gemacht, ist z.B. über FLEX zu beziehen. Der hatte eine höhere Kapazität als der Original-Akku und das hat man im Alltag deutlich gemerkt.
Über mehrere Jahre danach kein spürbarer Leistungsabfall. Kostenbereich war um die 130 Euro ohne Einbau inkl. Versand. Von besonders billigen Angeboten würde ich absehen, auch wenn die meisten behaupten Originalware zu verkaufen.

Grüße
 
Oben