Welcher WLAN Router?

R-Rider

Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
19.12.2006
Beiträge
69
Punkte Reaktionen
0
Hallo,

wollte mal eure Meinung hören, welcher WLAN Router der beste für das MacBook Core 2 Duo ist?


Welchen Router habt ihr im Betrieb mit diesem MacBook?

Läuft bei euch alles Einwandfrei?

Unterstützt der Router den 802.11n Standard?

Wie ist es bei euch mit der Reichweite?

Gruß
R-Rider
 

stmoron

Mitglied
Dabei seit
09.12.2004
Beiträge
81
Punkte Reaktionen
0
ganz klar linksys. am besten flashbar alternativer software
 

Krest

Aktives Mitglied
Dabei seit
02.05.2005
Beiträge
1.133
Punkte Reaktionen
4
nimm NICHT D-Link!
 

Wolle84

Mitglied
Dabei seit
08.10.2006
Beiträge
59
Punkte Reaktionen
0
Ich würde kein Belkin mehr kaufen... Mein aktueller harmoniert überhaupt nicht mit'm Macbook... Und was hab ich jetzt davon? 'n Kabel in der Seite. :)

Greetings,
Wolle
 

R-Rider

Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
19.12.2006
Beiträge
69
Punkte Reaktionen
0
stmoron schrieb:
ganz klar linksys. am besten flashbar alternativer software
Was meinst du mit flashbar alternativer software?

ich hab vielleicht an diesen Router hier gedacht, was meinst du? KLICK

Also einen D-Link auf keinen Fall wieder!

Kann mir vielleicht auch einer sagen ob der Router WDS fähig ist?
 

Wolle84

Mitglied
Dabei seit
08.10.2006
Beiträge
59
Punkte Reaktionen
0
Er meint sicher das aufspielen von neuer bzw. externer Firmware, um den Router Sicherheitstechnisch bzw. von den Funktionen und von der Bedienbarkeit her auf den aktuellsten Stand zu bringen.

Greetings,
Wolle
 

R-Rider

Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
19.12.2006
Beiträge
69
Punkte Reaktionen
0
Ach so!

Wie gesagt, ich kenn mich mit dem ganzen Router zeug nicht so gut aus, eigentlich gar nicht!

Deswegen frag ich was ich kaufen soll bevor ich kaufe!
 

stmoron

Mitglied
Dabei seit
09.12.2004
Beiträge
81
Punkte Reaktionen
0
genau. ich kann z.b. dd-wrt software empfehlen: ist wds fähig (habe ich bei mir eingerichtet) und viele features mehr http://www.dd-wrt.de/
folgende router sind flahsbar:
* Linksys WRT54G v1.0, v1.1, v2.0, v2.2, v3.0, v3.1, v4.0, v5.0, v5.1, v6.0 (ab v5.0 nur Micro)
o NICHT v7.0
* Linksys WRT54GL v1.0, v1.1 (ab dem 2005-11-24-Release von v23beta2)
* Linksys WRT54GS v1.0, v1.1, v2.0, v2.1, v3.0, v4.0, v5.0, v5.1, v6.0 (ab v5.0 nur Micro)
* Asus WL-500G Deluxe (ab dem 2005-11-01 Release von v23beta2)
* Asus WL-500g Premium
* Siemens SE505 (Link zum Forum (http://forum.bsr-clan.de/viewtopic.php?t=2848&sid=b5941da282490e6bd460cbcd2928727c))
* Motorola WR850G (ab dem 2005-11-07 Release von v23beta2)
* Buffalo WBR2G54S
* Buffalo WHR-G54S
* Buffalo WHR-HP-G54

ich habe den 45Gl von linksys und der ist super
 

th16

Mitglied
Dabei seit
31.05.2006
Beiträge
112
Punkte Reaktionen
0
Ich verwende den Netgear WGR 614 und der klappt einwandfrei.
Ist zudem sehr preisgünstig.

ciao, th
 

master07

Mitglied
Dabei seit
10.10.2006
Beiträge
330
Punkte Reaktionen
3
Ich verwende den hier:

WRT54G

Hat mich noch nie im Stich gelassen. Ich arbeitet jetzt schon 3 Jahre damit!

Ein super WLAN-Router!!!

Spitze was die von Linksys produzieren.
 

R-Rider

Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
19.12.2006
Beiträge
69
Punkte Reaktionen
0
ich blick da irgendwie nicht mehr durch!

Diese Router unterstützen aber nicht den 802.11n Standard!
Wieso hab ich dann mit dem MacBook Core 2 Duo und der Airport Express Probleme?!?

Ich versteh beim besten Willen gar nix mehr! ich glaub ich bin zu blöd für diese ganze drahtlos geschichte!!!:kopfkratz: :confused: :hamma: :heul: :shame:
 

DER_KOMTUR

Mitglied
Dabei seit
08.06.2004
Beiträge
777
Punkte Reaktionen
2
Also wenn Du nicht so viel Geld ausgeben möchtest, dann empfehle ich den Linksys WRT54G-L (Die Endung L bedeutet das Du hier eine alternative Firmware installieren kannst) Die dadurch geschaffene Funktionsvielfalt kann aber durchaus zu viel und zu undurchsichtig sein.
Netgear und D-Link kann ich nicht empfehlen (beruflich habe ich bereits so viele der Geräte dieser Hersteller ausgetauscht).

Meiner Meinung nach ein Kracher sind die WLAN-Router von AVM. Ich bin ein großer Linksys WRT54 Fan aber wenn Du ein paar EURO mehr ausgeben kannst, nimm einen AVM. Ich verwende selbst einen 7170 und man mag kaum glauben das, obwohl die Kiste sehr einfach zu konfigurieren ist, das Ding einfach super läuft. Sehr nützliche Features hat der AVM auch gutes TrafficShaping, Online Statistik, automatische Trennung der DSL-Verbindung bei Nacht um die Zwangstrennung zu umgehen usw.
 

R-Rider

Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
19.12.2006
Beiträge
69
Punkte Reaktionen
0
DER_KOMTUR schrieb:
Also wenn Du nicht so viel Geld ausgeben möchtest, dann empfehle ich den Linksys WRT54G-L (Die Endung L bedeutet das Du hier eine alternative Firmware installieren kannst) Die dadurch geschaffene Funktionsvielfalt kann aber durchaus zu viel und zu undurchsichtig sein.
Netgear und D-Link kann ich nicht empfehlen (beruflich habe ich bereits so viele der Geräte dieser Hersteller ausgetauscht).

Meiner Meinung nach ein Kracher sind die WLAN-Router von AVM. Ich bin ein großer Linksys WRT54 Fan aber wenn Du ein paar EURO mehr ausgeben kannst, nimm einen AVM. Ich verwende selbst einen 7170 und man mag kaum glauben das, obwohl die Kiste sehr einfach zu konfigurieren ist, das Ding einfach super läuft. Sehr nützliche Features hat der AVM auch gutes TrafficShaping, Online Statistik, automatische Trennung der DSL-Verbindung bei Nacht um die Zwangstrennung zu umgehen usw.
Hast du vielleicht mal einen Link von diesem Router den du meinst?

Mir ist eben nur wichtig, das ich mein MacBook C2D richtig zum laufen bekomme!
 

walter_f

Aktives Mitglied
Dabei seit
20.02.2006
Beiträge
3.171
Punkte Reaktionen
164
R-Rider schrieb:
Was meinst du mit flashbar alternativer software?

Er meinst damit einen der folgenden Router:

http://wiki.openwrt.org/TableOfHardware

OpenWRT ist ein Beispiel alternativer Software (eigentlich Firmware) für WLAN-Router und ähnliche Geräte.

Es gibt auch

FreeWRT
http://www.freewrt.org/trac/wiki/Documentation/TargetSystems

und DD-WRT
http://www.dd-wrt.com/wiki/index.php/Hauptseite

Gängige Router, die sich mit alternativer Firmware ausstatten lassen, gibt es von Linksys, Asus, Buffalo, Edimax, Level One,...

Grüße,

Walter.
 

gianni

Mitglied
Dabei seit
13.04.2006
Beiträge
269
Punkte Reaktionen
7
Ich würde dir Zyxel-P320 raten. bei mir klappt es mit dem Gerät einwandfrei.
 

R-Rider

Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
19.12.2006
Beiträge
69
Punkte Reaktionen
0
Ihr werdets nicht glauben!

Ich habe gerade mal ein kleines Eck in meiner Bude aufgeräumt und da fällt mir doch glatt ein Speedport W 500V von der Telekom in die Hände!

Wie läuft der denn so mit den neuen MacBook Core 2 Duo?

Kann ich den eigentlich auch verwenden, oder muss ich da ich ja bei Arcor bin auch deren Starterbox und Modem verwenden!
 

An-Jay

Aktives Mitglied
Dabei seit
10.06.2004
Beiträge
2.264
Punkte Reaktionen
128
Ich hab jetzt auch schon ein paar Router konfiguriert und erlebt und muss sagen, mir ist völlig latte, welcher es ist.

Beim Routerkauf würde ich ebenso geringe Ansprüche stellen wie z.B. beim Kauf eines USB-Sticks. Da nimmt man auch irgendeinen mit ohne vorher groß Tests zu wälzen.

Ich würde darauf achten, dass er eine Firewall hat und WPA2 beherrscht. Über den Browser werden Router heute sowieso fast immer konfiguriert und große Rätsel geben die da eigentlich auch nicht auf.

Aktuell hab ich einen von der Telekom, Modell Sinus 154 Basic 3, vor Monaten für knapp 8 Euro bei ebay geschossen und funktioniert einwandfrei, ist dauerhaft an, wird täglich genutzt und Ausfälle gab es auch keine. ;)

EDIT:

R-Rider schrieb:
Ihr werdets nicht glauben!

Ich habe gerade mal ein kleines Eck in meiner Bude aufgeräumt und da fällt mir doch glatt ein Speedport W 500V von der Telekom in die Hände!

Wie läuft der denn so mit den neuen MacBook Core 2 Duo?

Kann ich den eigentlich auch verwenden, oder muss ich da ich ja bei Arcor bin auch deren Starterbox und Modem verwenden!

Das scheint aber nur ein Kabelrouter zu sein ohne WLAN-Funktionalität...

Gehen wird der bestimmt, da ist in der Regel nichts anbietergebunden.
 

R-Rider

Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
19.12.2006
Beiträge
69
Punkte Reaktionen
0
dusselmann schrieb:
Auf jeden Fall kein D-Link wieder.... !
Glaub mir, daraus hab ich gelernt!

Aber welchen ich mir jetzt holen soll, weiß ich auch noch nicht!
Da teilen sich eben die Meinungen!

Mir ist eben nur wichtig das das neue MacBook C2D 100%ig mit WLAN Funktioniert!

P.S: Ist es denn bestätigt/bewiesen, dass die MacBooks mit dem Core 2 Duo Airport Karten mit dem 802.11n Standard verbaut haben?
 
Oben Unten