Welcher Virenscanner gegen Windowsviren

X-Burner

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
16.08.2006
Beiträge
571
Hallo,

natürlich ist mir bewußt, dass man auf Mac an sich wohl bisher nicht wirklich einen Virenscanner benötigt.
Nun tausche ich ja trotzdem Dateien mit Windowsnutzern aus und dabei wird jedesmal angezeigt, dass die Dateien auf meinem USB-Stick voller Viren (Würmer) sind und das ist für Win-Nutzer ja nur unangenehm.
Somit, welchen Virenscanner könnt ihr empehlen, um die Windows-Viren auf meinem Mac loszuwerden? Am besten Freeware... Wie handhabt ihr das? Immer im Hintergrund laufenlassen, ist ja Ressourcen-Verschwendung. Vielleicht 1x die Woche laufen lassen?
 

RG01

Mitglied
Mitglied seit
01.10.2006
Beiträge
1.247
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

X-Burner

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
16.08.2006
Beiträge
571
Vielen Dank, wie praktisch.

Aber was soll ich genau aus dem hier-Link (Switch) schließen?

D.h. ClamXav ist nicht nur macspezifisch, was ich ja eigentlich nicht bräuchte, sondern es scannt auch auf Windowsviren?
 

admartinator

Mitglied
Mitglied seit
09.09.2003
Beiträge
15.310
Natürlich scannt es Windows-Viren. Mac-Viren gibt es ja bisher keine.

(der Switched-Autor)
 

Sebo@mac

Mitglied
Mitglied seit
24.08.2006
Beiträge
292
der hier-Link (switched) soll wur nur ein hinweis auf diese liste an software sein. dort findest du ja zu jedem anwendungsbereich was passendes...
 

X-Burner

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
16.08.2006
Beiträge
571
Dann check ich mich ClamXav.
Wie ist nun eurer habit? Laßt ihr das im Hintergrund immer laufen oder nur auf abruf mal das System scannen?
 

timbajr

Mitglied
Mitglied seit
22.04.2005
Beiträge
582
X-Burner schrieb:
Dann check ich mich ClamXav.
Wie ist nun eurer habit? Laßt ihr das im Hintergrund immer laufen oder nur auf abruf mal das System scannen?
Ich scan gar net. Und wenn dann nur auf Abruf ...
 

bernie313

Mitglied
Mitglied seit
20.08.2005
Beiträge
22.849
X-Burner schrieb:
Dann check ich mich ClamXav.
Wie ist nun eurer habit? Laßt ihr das im Hintergrund immer laufen oder nur auf abruf mal das System scannen?
Unter OS X hab ich noch nie einen Virenscanner installiert, bin auch nicht so nett wie Du, der die Winuser schützen willst, aber um die dann zu schützen kann es ja auch langen den Stick zu befüllen und den dann zu checken.
 

X-Burner

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
16.08.2006
Beiträge
571
bernie313 schrieb:
Unter OS X hab ich noch nie einen Virenscanner installiert, bin auch nicht so nett wie Du, der die Winuser schützen willst, aber um die dann zu schützen kann es ja auch langen den Stick zu befüllen und den dann zu checken.
Naja letztens hab ich ein Bild bearbeitet, direkt auf den Stick draufgepackt und in den Copy Shop um es auszudrucken. Da war gleich ein böser Wurm drauf und ich wurde wie ein Terrorist beäugt ;) Hat mich selbst gewundert..Datei war's sozuagen ganz frisch..frisch Bild erstellt, bearbeitet und dann auf den Stick. War echt überrascht.
Und oft sendet man ja z.B. Dokumente an Leute. Wenn man dann bei Uni-Arbeiten Viren mit an den Dozenten schickt, macht es auch nicht so einen tollen Eindruck. (also nicht nur Höflichkei mir mir sondern auch Selbstschutz;) )
Kann doch ganz schnell passieren, dass man per Email Windowsviren in seinen EIGENS erstellten Sachen schickt (also noch nicht mal fremde befallene Sachen weiterleitet) oder irre ich mich?
 

bernie313

Mitglied
Mitglied seit
20.08.2005
Beiträge
22.849
woher soll denn dieser Virus kommen, wenn du einen Winvirus in irgendeiner eMail hast bleibt dieser Virus da und kann keine anderen Dateien infizieren, Win Viren können unter OSX sich nicht verbreiten.