1. Wenn du alle Inhalte sehen, oder selber eine Frage erstellen möchtest, kannst du dir in wenigen Sekunden ein Konto erstellen. Die Registrierung ist kostenlos, als Mitglied siehst du keine Werbung!

Welcher USB-C Hub am MBP 2016 (13" ohne Touch)

Diskutiere das Thema Welcher USB-C Hub am MBP 2016 (13" ohne Touch) im Forum MacBook.

  1. thebuddha

    thebuddha Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    672
    Zustimmungen:
    5
    Mitglied seit:
    24.03.2005
    Hallo zusammen,

    so, habe mein MBP jetzt soweit fertig eingerichtet.

    Nun wollte ich mal nach Eurer Meinung / Erfahrungen bzgl. USB-C Adapter fragen.

    Meine bisherige Konfiguration (MBP 2015):
    via Thunderbolt: NEC SpectraView M27" Monitor 2560 x 1440 (Kabel TB MBP -> Displayport am NEC)
    via Thunderbolt: Gigabit LAN Adapter (An Airport Extreme 6. Gen)
    vis USB: Kabel zum NEC Monitor, der Monitor stellt Hub für 3x USB bereit

    Neue Konfiguration (MBP 2016) - da nur 2x USB-C:

    Variante 1:
    Hootoo-Adapter (mit 3x USB-C, HDMI, SD-Reader, USB-C in) an USB-C des MBP
    Im Hootoo "USB-C in" Port das MBP-Netzteil
    Direktes Kabel USB-C des MBP an Display-Port Monitor (NEC)
    Kein LAN, nur WLAN an Airport Extreme

    Variante 2:
    Hootoo-Adapter (mit 3x USB-C, HDMI, SD-Reader, USB-C in) an USB-C des MBP
    Im Hootoo "USB-C in" Port das MBP-Netzteil
    Im Hootoo "HDMI" Port HDMI-Kabel zum Monitor (NEC)
    Kein LAN, nur WLAN an Airport Extreme

    Bei Variante 2 könnte ich mir das ca. 40,00 EUR teure Kabel USB-C zu Display-Port sparen.

    Fragen:
    1. Kann der NEC auch per HDMI mehr als Full-HD verarbeiten?
    2. 30/60 Hz: Das MBP 2016 kann an HDMI bis zu 4K ausgeben, aber dann "nur" 30 Hertz. Ist das relevant?
    3. Wäre die Variante mit dem Kabel (USB-C zu Display-Port) besser? Hätte die dann 50 oder 60 Hz.? Abgesehen von der Stabilität (direktes Kabel, nicht über Adapter).

    Dann noch das Thema LAN:
    Zum Surfen reicht sicher WLAN, zum Drucken Airprint.
    Jedoch habe ich ein NAS via GigaBit LAN an die Airport Extreme angeschlossen. Zugreifen kann ich dann aber ((jetzt) nur via WLAN auf die NAS.

    Frage:
    Wäre die NAS mit LAN deutlich performanter? Brauche die NAS für Lightroom, weil auf der NAS alle RAW's liegen.

    Dann müsste ich mir noch einen USB-C Adapter auf LAN holen, oder sowas wie das HooToo Teil mit zusätzlichem LAN-Ausgang.

    Und habt ihr vielleicht Erfahrungen mit Adaptern von
    HooToo, Bqueel, Havit, Aukey Anker, Satechi oder andere ?

    Danke im Voraus für Eure Tipps...
     
  2. synapstic

    synapstic Mitglied

    Beiträge:
    248
    Zustimmungen:
    7
    Mitglied seit:
    09.08.2008
    Ich hab auf meinem derzeitigen MBP 2011 fast die gleiche Konfig und mach mir schon Gedanken wie das bei einem MBP 2016 ausehen könnte.
    Meine kompletten Daten (auch RAW-Files) liegen auch am NAS und ich möchte nicht auf GBit-Lan verzichten.

    ICH würde kein HDMI verwenden. Direktes Kabel von USB-C auf Displayport. Such mal nach "Startech usb c zu displayport".
    Die Ethernet-Adapter, welche auch gleich USB-Hub spielen dürften lt. den Rezensionen nicht ordentlich arbeiten (LAN-Ausfälle, Kein LAN nach aufwachen, ...). Die Frage ist ob man ein USB to Ethernet Adapter problemlos an den Hootoo anschließen kann. Den Monitor kannst du ja weiterhin als USB-Hub verwenden. Steck das Kabel einfach an den Hootoo.
    Ich glaube die einzigen "Allinone-Lösungen" die ordentlich funktionieren dürften, sind die TB3-Docks (Belkin, OWC, ...). Die gibt es aber noch nicht und kosten mächtig Kohle.
     
  3. thebuddha

    thebuddha Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    672
    Zustimmungen:
    5
    Mitglied seit:
    24.03.2005
    @synapstic

    danke für die infos und tipps. Ja, Variante 1 mit dem direkten KAbel zum Monitor ist auch meine Präferenz.
    Müsste mir halt dann noch einen USB 3.0 zu LAN-Adapter besorgen (Gigabit), den ich dann an einen USB 3.0 Port des HooToo Hub stecke.

    Fragen:
    1 GB/s müsste ja gewährleistet sein, wenn USB 3.0 5 GB/s kann - oder?
    Und das wäre immer noch zuverlässiger als eine Art HooToo Hub inklusive LAN-Ausgang? (...Ethernet-Adapter, welche auch gleich USB-Hub spielen dürften...)
     
  4. southkorea14

    southkorea14 Mitglied

    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    27.11.2016
    die Hubs welche es derzeit bei Amazon gibt, Unterstützen alle keine 60HZ, was jedoch für einen Großteil der 4K Displays auf dem Markt von Relevanz ist.
    Derzeitige meiner Meinung nach einzige Möglich ist: einen Adapter zu kaufen:

    Thunderbolt 3 (Type C) auf Thunderbolt 2 (Display Port/mini Display Port)

    Ich besitze einen 27" 5K Display von Dell, welcher mDP anbietet, ich dachte mit einem Adapter mDP auf HDMI und diesen über einen HUB mit HDMI und der Dell wird hell - ne Pustekuchen, da diese HUBs alle nur 30Hz unterstützen.

    Ergo habe ich mir nun einen Adapter gekauft, welcher eben Typ-C auf mDisplay Port Unterstützt mit 60Hz.
    Einen Hub, mit LAN-Anschluss und eben 60Hz Unterstützung, habe ich leider noch nicht entdeckt.
     
  5. JoSmud

    JoSmud Mitglied

    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    12
    Mitglied seit:
    16.11.2016
    Das wird aber leider so nicht funktionieren... zumindest wenn du den Apple Adapter meinst, der TB3 auf TB2 Adapter hat zwar einen Anschluss der in den TB2 aka Displayport Anschluss passt, allerdings werden trotzdem keine Displayport Monitore unterstützt, es muss explizit ein Thunderboltdisplay sein - die Funktionieren an diesem Adapter, ein reiner Displayportmonitor dagegen nicht.

    Von Apple selbst existiert aktuell keine Lösung einen Displayportmonitor an das neue MB anzuschließen - da bleiben nur Drittherstelleradapter.
     
  6. rembremerdinger

    rembremerdinger Moderator

    Beiträge:
    12.034
    Zustimmungen:
    3.215
    Mitglied seit:
    16.11.2011
    Vielleicht wäre das interessant für euch:http://www.caldigit.com/eu/
    Wenn ich mir vorstelle was die Adapter die auch funktionieren kosten und ein Hub der funktioniert kostet
    Wäre mein Vorschlag doch nicht so übel da alles vorhanden ist.Zur Zeit auch noch im Angebot.
     
  7. synapstic

    synapstic Mitglied

    Beiträge:
    248
    Zustimmungen:
    7
    Mitglied seit:
    09.08.2008
    Das Dock klingt gut. Die Frage ist halt ob auch wirklich alles funktioniert? Gibts schon Berichte?
     
  8. rembremerdinger

    rembremerdinger Moderator

    Beiträge:
    12.034
    Zustimmungen:
    3.215
    Mitglied seit:
    16.11.2011
    Also ich habe noch keine gelesen, besitze aber das Thunderboltdock von dehnen und bin sehr zufrieden damit
     
  9. synapstic

    synapstic Mitglied

    Beiträge:
    248
    Zustimmungen:
    7
    Mitglied seit:
    09.08.2008
    Die Berichte auf amazon.com sind leider sehr durchwachsen...
    Ich hab den Eindruck dass echt nur TB-Docks ordentlich funktionieren. Warum auch immer...
     
  10. rembremerdinger

    rembremerdinger Moderator

    Beiträge:
    12.034
    Zustimmungen:
    3.215
    Mitglied seit:
    16.11.2011
  11. southkorea14

    southkorea14 Mitglied

    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    27.11.2016
    so, ich teste im Moment einen Typ C Hub mit Support für mDP und siehe da, mein Dell UP2715K löst mit 3840x2160 auf...
     
  12. synapstic

    synapstic Mitglied

    Beiträge:
    248
    Zustimmungen:
    7
    Mitglied seit:
    09.08.2008
    Welcher Hub ist das? Kann er auch LAN?
     
  13. southkorea14

    southkorea14 Mitglied

    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    27.11.2016
    Nein LAN kann er leider nicht - dieser HUB ist von StilGut und soll bald erhältlich sein
     
  14. Test2016

    Test2016 Mitglied

    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    29
    Mitglied seit:
    26.10.2016
    Was die Hubhersteller verschweigen oder nur im Kleingedruckten erwähnen, ist die zulässige Wattzahl für das durchgeschleifte Netzteil.

    Mein Bqeel Hub begrenzt auf 49 Watt. Für mein Non TB geht das. Das zieht bei Last Max. 43 Watt.

    Für das 13" TB nicht. Das zieht bei Last Max. fast 60 Watt. Das 15" scheidet eh aus.
     
  15. greenflo

    greenflo Mitglied

    Beiträge:
    1.277
    Zustimmungen:
    659
    Mitglied seit:
    03.08.2008
    na super...heißt fürs 15" TB kann man die generell alle vergessen? Gibts denn nen HUB der da das maximum ausschöpfen kann?
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite weitersurfst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...