Welcher TFT, Drucker,... für MacBook?

TaoTao

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
20.01.2007
Beiträge
8
Hallo alle zusammen!

Nachdem ich mich nun seit langem mit dem Thema Mac auseinandergesetzt habe bin ich zu der Entscheidung gekommen auch endlich zu "switchen"- :)

Entsprechend habe ich vor innerhalb des nächsten halben Jahres ein MacBook (das 80 GB Modell) zu kaufen. Nun stellt sich mir natürlich auch die Frage, inwieweit meine komplette Peripherie auch MAC kompatibel ist bzw. welche Marken empfehlenswert sind.

So stellt sich z.B. die Frage inwieweit meine externe Targa-Festplatte und meine USB Sticks kompatibel sind bzw. welche USB-Sticks auf jedne Fall kompatibel wären?
Darüberhinaus möchte ich mir einen möglichst kostengünstigen Laserdrucker (auch was die Folgekosten angeht) zulegen, der kompatibel ist sowie einen TFT Monitor (am liebsten 19 oder 20 Zoll) anschließen. Ich hab bereits gelesen, dass die Fujitsu Siemens Monitore teilweise nicht kompatibel seien sollen?! Stimmt das? Welche Marken sind denn dann empfehlenswert und 100% kompatibel? Bei den 19" so in der Klasse von 200-300€? Welche benutzt ihr denn und wie seit ihr mit denen zufrieden?

Gibt es sonst noch was, woran ich bei der Hardware beim Umstieg denken müsste, bzw. was Probleme machen könnte? Ich denke mal Boxen, etc dürften da keine Probleme machen.

Vielen Dank im Voraus für Eure Hilfe.
 

marc2704

Mitglied
Mitglied seit
23.08.2005
Beiträge
10.682
Festplatte (FW oder USB) und USB-Sicks funktionieren alle. Bei Druckern, kurz auf der Seite des Herstellers nachsehen.

Als Monitor verwende ich den Sony S 95 FB Größe:19".
Ich bin davon mehr als begeistert, 3 Jahre Garantie und die Helligkeit passt sich je nach aktuellen Lichtverhältnissen automatisch an :)
 

bastiMD

Mitglied
Mitglied seit
30.10.2006
Beiträge
11
Wie gross ist eigentlich die Maximale Grösse die das MACBOOK als externes TFT verträgt?!

würd mir gerne nen 22er zu legen mit 1600irgendwas auflösung haut das noch hin?????
 

iFlop

Mitglied
Mitglied seit
03.12.2006
Beiträge
208
Ich glaub das MB schafft max. irgendwas mit 1900 x XXX

Müsste also eig hinhauen...
 

RG01

Mitglied
Mitglied seit
01.10.2006
Beiträge
1.247
Laut Apple direkt aus den Technischen Daten kopiert:

Grafik- und Videounterstützung

* Intel GMA 950 Grafikprozessor mit 64 MB DDR2 SDRAM gemeinsam mit dem Hauptspeicher (3)
* Modi "Erweiterter Schreibtisch" und "Bildschirme synchronisieren": gleichzeitige Unterstützung der vollen nativen Auflösung auf dem integrierten Bildschirm und bis zu 1920 x 1200 Pixel auf einem externen Bildschirm, beide mit Millionen von Farben

geht also was du machen willst. warum kaufst du keinen iMac wenn du eh nen monitor dranhängen willst? oder bist du viel mobil dann hat sich meine frage erledigt. ist nur mal so zur neugier.
 

genia

Registriert
Mitglied seit
20.01.2007
Beiträge
3
Hilfe

hello,

kann mir mal jemand sagen, wie man hier einen neuen Beitrag verfassen kann??
Danke
 

Godsdawn

Mitglied
Mitglied seit
10.05.2006
Beiträge
587
Mein externer Fujitsu (siehe Signatur) funktioniert super...
 

Joern1983

Mitglied
Mitglied seit
29.10.2006
Beiträge
256
Ich hab mein Macbook mal mit nem Samsung Syncmaster 930BF getestet. Funktioniert bestens!
Hardware hatte ich bis jetzt noch keine Probleme, weder bei USB-Sticks, noch bei Festplatten und Scanner und Drucker von Canon funzen auch bestens!
 

marc2704

Mitglied
Mitglied seit
23.08.2005
Beiträge
10.682
genia schrieb:
hello,

kann mir mal jemand sagen, wie man hier einen neuen Beitrag verfassen kann??
Danke
Einen neuen Beitrag oder ein neues Thema. Ersteres hast du ja schon geschafft ;).
 

kluessi

Mitglied
Mitglied seit
02.01.2007
Beiträge
62
Habe einen 24" Monitor, den kann ich ohne Probleme mit 1920*1200 ansteuern.

gruß
 

TaoTao

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
20.01.2007
Beiträge
8
Supi, scheint ja doch keine weiterern Schwierigkeiten mit Hardware jeglicher Art zu geben. :) Dann kann ich ja beruhigt aus den vollen schöpfen und muss nicht von vornherein irgendwelche Marken ausschließen. :)