Welcher Speicherhersteller ?

Dieses Thema im Forum "iMac, Mac Mini" wurde erstellt von mcfeir, 14.03.2008.

  1. mcfeir

    mcfeir Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.143
    Zustimmungen:
    69
    Mitglied seit:
    16.02.2008
    Wenn ich mir im System-Profiler unter "Speicher" die Merkmale für den bei mir eingebauten Speicher anzeigen lasse, dann wird mir für Hersteller nur eine Hex-Zahl angezeigt :

    Hersteller: 0x7F7F7F7F7F5D0000

    Wie kann ich feststellen, um welchen Speicherhersteller es sich handelt ?

    Eine Google-Suche mit dieser Hex-Zahl war erfolglos.
     
  2. Rick42

    Rick42 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.970
    Zustimmungen:
    250
    Mitglied seit:
    18.07.2006
    ...unter Windows mit zb. Aida32 (sofern der Hersteller die Angaben korrekt eingetragen hat), oder aufmachen-nachsehen.

    Wofür soll das gut sein? (also ich ''mische'' schon seit Jahren Ram Module, bei halbwegs aktuellen Rechnern gibt es keine Probleme)
     
  3. marco312

    marco312 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    19.189
    Zustimmungen:
    214
    Mitglied seit:
    14.11.2003
    Mal anders gefragt für was sollte das Relevant sein ? aber ich würde den Rechner einfach mal aufmachen und auf diese netten kleinen, bunten Aufkleber schauen die eigentlich jeder Hersteller hat um sich kenntlich zu machen . ;)
     
  4. Lor-Olli

    Lor-Olli MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.541
    Medien:
    15
    Zustimmungen:
    1.621
    Mitglied seit:
    24.04.2004
    Selbst der Hersteller allein wird nicht viel nützen. Einige Hersteller haben mehrere Produktionsstraßen, z.T. in unterschiedlichen Ländern. Wichtig, oder besser nützlich, sind eigentlich nur die beim Verkauf garantierten Spezifikationen. Auch gibt es bei den gleichen Speicherbausteinen, des selben Herstellers Produktionsschwankungen. Einige Hersteller sortieren die Teile nac der Produktion nach Qualität und verkaufen die "guten" als Premium Ware, der Rest wird, sofern er die Spezifikationen einhält, manchmal weiterverkauft und bekommt einen anderen "Hersteller" aufgemalt. (Weiterverkauf hängt natürlich auch von der Nachfrage ab…)
     
  5. mcfeir

    mcfeir Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.143
    Zustimmungen:
    69
    Mitglied seit:
    16.02.2008
    Mir ging es ja zunächst nur darum, die Hex-Zahl aufzulösen in einen Namen, so wie es das Tool AIDA ja unter Windows offensichtlich auch macht. Im Augenblick habe ich aber auf dem Mac kein Win nativ installiert (und werde ich allein deshalb wohl auch nicht machen ;) ). Ich dachte eben, dass es auch eine Möglichkeit, gibt das aufzulösen, ohne den Rechner aufzumachen, denn die Hex-Zahl muss ja irgendwie zuzuordnen sein.
     
  6. mcfeir

    mcfeir Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.143
    Zustimmungen:
    69
    Mitglied seit:
    16.02.2008
    Habe jetzt mit Everest unter Windows feststellen können, dass es sich um CSX-Speicher handelt. Als das ist schon per Softwarte auflösbar, ohne dass man den Rechner aufmachen muss.
     
  7. eiermann

    eiermann MacUser Mitglied

    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    7
    Mitglied seit:
    23.02.2010
    Der System-Profiler meines iMacs zeigt als Speicherhersteller 0x802C an. Welcher Hersteller verbirgt sich dahinter?
     
  8. shk

    shk MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.248
    Zustimmungen:
    126
    Mitglied seit:
    12.08.2009
    0x80CE ist samsung ..
     
  9. wanst

    wanst MacUser Mitglied

    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    24.02.2010
    Weiß nicht, ob es noch jemanden interessiert:
    ich bin auf der Suche nach gleichen Problem an anderer Stelle fündig geworden. Es gibt hier eine Tabelle, die diese Herstellernummer aufschlüsselt. 2C ist micron.
    Bei mir (MBP) steht im System Profiler bei Hersteller: 0x802C, wobei die 8 wohl ein Paritätsbit ist und 0x steht für HEX-Zahl.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen