Welcher MacBook Pro

Der Lemur

Registriert
Thread Starter
Mitglied seit
17.03.2013
Beiträge
4
Hallo,
ich überlege mir seid einiger zeit mir einen MackBook Pro zu hohlen, ich bin schon im Besitz eines iMacs (2011; 2,7GHz; 4GB Ram; i5) und will halt diesen mit dem 27" Bildschirm und einem MacBook ersetzten. Von den neuen mit RetinaDisplay halte ich Nichts (könnt mich ja überzeugen :D).
Welchen sollte ich eurer Meinung nach holen ?
 

nevermind13

Mitglied
Mitglied seit
23.05.2010
Beiträge
556
Das kommt darauf an, was mit dem MBP gemacht werden soll???

Ich selbst habe das 15" MBP (Standardausstattung, aufgerüsteter RAM und SSD statt HDD). Ich mache aber nur "Standardanwendungen", hin und wieder Audiobearbeitung und ab und zu unter BootCamp ein paar ältere Spiele (nichts leistungshungriges).


Willst du 13" oder 15"?
 

iGame

Mitglied
Mitglied seit
03.03.2009
Beiträge
151
Immer das selbe Spiel. Willst du dir das Teil hinterher an der Wand aufhängen? Wann/Wo/Wie wirst du das MacBook benutzen? Es kann dir keiner helfen wenn du nichts erzählst.
 

eMac_man

Mitglied
Mitglied seit
08.10.2003
Beiträge
30.115
Hallo,
ich überlege mir seid einiger zeit mir einen MackBook Pro zu hohlen, ich bin schon im Besitz eines iMacs (2011; 2,7GHz; 4GB Ram; i5) und will halt diesen mit dem 27" Bildschirm und einem MacBook ersetzten. Von den neuen mit RetinaDisplay halte ich Nichts (könnt mich ja überzeugen :D).
Welchen sollte ich eurer Meinung nach holen ?
Ihr lernt es einfach nicht, was? Zumindest gehört doch eine rudimentäre Angabe dazu, was Du mit diesem Teil überhaupt vor hast.
 

trixi1979

Mitglied
Mitglied seit
22.05.2005
Beiträge
10.160
Wenn du nichts an Fakten gibst, können wir dir höchstens zu einer effektiveren Rechtschreibprüfung oder ein paar extra Deutschstunden raten... :D
 

Der Lemur

Registriert
Thread Starter
Mitglied seit
17.03.2013
Beiträge
4
Ich werd damit nichts anspruchsvolles machen. Eventuell ein Paar kurze Clips rändern, Minecraft oder ähnliches spielen z.b. Sim City. Und ich würde gerne einen 13" nehmen. Ich hab aber eine sehr große iTunes Mediathek.
 

nevermind13

Mitglied
Mitglied seit
23.05.2010
Beiträge
556
Gegen das 13" spricht m.E. die antiquierte Auflösung von 1280x800 Pixel.
 

nevermind13

Mitglied
Mitglied seit
23.05.2010
Beiträge
556
Ja, korrekt. Wenn man das MacBook dennoch mitnehmen möchte stört die "Grobheit" noch mehr. Ich spreche da aus Erfahrung, ich nutze beruflich bedingt mit Notebooks mit FHD (13,3"), mit 1600x900 Pixel, mit 1680x1050 Pixel und mit 1440x900 Pixel (alle 15,4"). Man gewöhnt sich halt an die "besseren" Bildschirme.

Muss es denn ein DVD-LW haben? Was wäre mit einem MBA? Sind sehr leicht und viele MacUser haben diese Kombi MBA und Monitor.
 

Der Lemur

Registriert
Thread Starter
Mitglied seit
17.03.2013
Beiträge
4
Da sind doch zum Beispiel die Spiele, Filme Rändern doch bisschen problematischer oder ?
 

nevermind13

Mitglied
Mitglied seit
23.05.2010
Beiträge
556
Mach dir doch einfach eine Entscheidungsmatrix. Schreib die Daten der "Maschinen" zusammen, die in Frage kommen und wäge dann die einzelnen Aspekte ab.

Die Leistungsfähigkeit kannst du auf der Website von Primelabs beurteilen (die die SW Geekbench im Angebot haben), dort kannst du die entsprechenden Modelle herausfiltern. Je mehr Punkte, umso mehr Leistung :D.

Beim MBA ist klar, dass die Festplatte nicht so groß ist (Standardversion) wie beim MBP 13,3. Beide haben die gleiche Grafik, die Intel HD 4000. Die sollte ausreichen.
 
Oben