1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Welcher Drucker?

Dieses Thema im Forum "Peripherie" wurde erstellt von Rexis, 29.05.2004.

  1. Rexis

    Rexis Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    22.08.2003
    Beiträge:
    305
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    hat jemand ´nen guten Tipp für einen preiswerten aber dennoch guten Farb-Drucker?
    Nur für den Privat-Gebrauch... manchmal ein paar Farbfolien etc.

    Schönes WE noch.

    Rexiscarro
     
  2. Rexis

    Rexis Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    22.08.2003
    Beiträge:
    305
    Zustimmungen:
    0
    Hat wirklich niemand eine Idee? :( :confused: :eek:
     
  3. rookie

    rookie MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    26.10.2003
    Beiträge:
    1.396
    Zustimmungen:
    1
    nimm einen deinem budget ensprechend günstigen hp-drucker.
    kann eigentlich sehr empfehlen, für den privaten gebrauch jedenfalls. sind preiswert und einfach zu bedienen.
     
  4. norbi

    norbi MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    14.01.2003
    Beiträge:
    3.506
    Zustimmungen:
    22
    Canon i250, etwa EUR 60,-
    Patronen gibt's dafür auch günstig von Pelikan.

    No.
     
  5. Rexis

    Rexis Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    22.08.2003
    Beiträge:
    305
    Zustimmungen:
    0
    Danke für die Antworten!

    Der Canon gefällt mir schon ganz gut, aber muss ich da jede Farbe einzeln kaufen? Lohnt sich das?

    :cool:
     
  6. Spock

    Spock MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    10.09.2003
    Beiträge:
    1.336
    Zustimmungen:
    36
    Aber ja, bei meinem Epson ist das Blau leer aber Gelb und Rot noch fast halb voll. Nicht mehr verwendbar. Unlogisch (Scheint aber Gründe zu haben, die sich mir entziehen): Schmeißt ja keiner ne halbvolle Flasche Limo weg, nur weil das Bier alle ist, um sich einen Panasch zu machen.

    Hp oder Canon!

    Liebe Grüße
    Spock

    edit: außer die Limo wäre abgestanden, bin aber auch kein Panasch-Trinker.
     
  7. Aquanaut

    Aquanaut MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    25.03.2004
    Beiträge:
    991
    Zustimmungen:
    0
    Hi, es Lohnt sich! Also ich habe einen alten 740 Epson mit zwei Patronen und es ist kostenaufwendiger, den wenn Du z.B. mehrere Bilder mit einem bestimmten Farbton druckst geht er schneller aus und mußt die gesamte Patrone wegwerfen auch wenn die anderen Farben nocht fast voll sind! Bei einzelnen Patronen wechselst Du nur die jeweilige aus. Es stimmt am Anfang ist die Anschaffung der Farben Teuerer, aber danach ist es Effizienter.

    Außerdem muß man sagen das fast alle auch billigere Drucker recht gut drucken, das Problem auf Dauer sind immer die Farben die kommen einen teurer als der Drucker selber.

    Gruß Aquanaut
     
  8. Ochi

    Ochi MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    03.11.2003
    Beiträge:
    462
    Zustimmungen:
    4
    Epson C64, in unserem Saturn zur Zeit für 49€.
    Sucht mal in der Klasse einen Farb-Tintenstrahler, der seperate Tintentanks hat...
    (Außerdem kann er die Lichtechte Dura-Brite-Tinte verwerten!)
     
  9. Spock

    Spock MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    10.09.2003
    Beiträge:
    1.336
    Zustimmungen:
    36
     

    OK. Auch Epson versucht in der unteren Klasse mitzuhalten.
    Warum nicht.

    Gruß
    Spock
     
  10. Wildwater

    Wildwater Super Moderatorin Super Moderator

    Mitglied seit:
    31.03.2003
    Beiträge:
    10.970
    Zustimmungen:
    331
    hallo

    ich hab hier einen etwas älteren billig canon (bj. 2001) mit einzeltanks und bin soweit zufrieden. für fotos taugt er jedoch nicht.

    was mir in der letzten zeit auffällt: er druckt sehr dunkel im verhältnis zu dem was auf dem bildschirm ist. hat da jemadn eine idee? druckkopfreinigen hat nix genutzt.

    gruss
    wildwater
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen