Welcher Adaper für Musikaufnahmen?

Dieses Thema im Forum "iPod" wurde erstellt von Duronus, 17.10.2004.

  1. Duronus

    Duronus Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    17.10.2004
    Da man ja einen Adapter braucht für Aufnahmen (mit der Software, Linux und Pozilla gibt es viel Ärger), wollte ich euch fragen was ihr mir empfehlen würdet.

    Wie gesagt brauche ich die Aufnahmen nicht viel für Sprache mehr für Musikaufnahmen. Wird da die Qualität gut? Ich werde selbstverständlich ein externes Mikrofon dranhängen. Ich denke mal das, das Mikrofon den grössten Teil ausmacht wie gut am Schluss die Aufnahmequalität ist, oder?
    Ich hörte von Italk, Belkin Adapter und noch irgend etwas.

    Herzlichen Dank


    Duronus
     
  2. Duronus

    Duronus Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    17.10.2004
    hmmm...weiss dass wirklich niemand?
    Es sind doch bestimmt ein paar unter euch die schon einen Adapter für Aufnahmen gekauft haben und Erfahrungen haben. Ich wäre jedem sehr dankbar, der mir eine Empfehlung oder einfach seine Erfahrungen mit einem der Adapter geben könnte.

    Vielen Dank

    Duronus
     
  3. ostfriese

    ostfriese MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.808
    Zustimmungen:
    44
    MacUser seit:
    08.12.2003
    Adapter

    Moin.
    Ich benutze Garage Band und den A/D Wandler iMic von Griffintech http://www.griffintechnology.com/products/imic/ um die alten Aufnahmen meiner ersten Band zu remastern und um neue Aufnahmen einzuspielen. Die Qualität ist gut und das iMic war recht günstig und läuft stabil (50 Euro).
     
  4. Tscheikop

    Tscheikop MacUser Mitglied

    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    23.11.2004
    Tachsche!
    Ich hab mir auch ein imic gekauft und es lief auch ganz gut. Jedoch kann ich in der Systemeinstellung machen was ich will (im Tonmenü auf "Eingabe durch USB iMic) der Ausschlag in GarageBand kommt immer vom internen Micro, obwohl in der Systemeinstellung der Ausschlag ausschließlich vom jeweils ausgewählten Micro kommt??
    Wie grieg ich GarageBand dazu das Micro, über iMic anzunehmen?
    Währe spitze, wenn ihr mir helfen könntet!!
    Bis dann, Jakob
    Muss ich vielleicht ein Programm von der mitgelieferten iMic-CD installieren?
     
  5. albertino13

    albertino13 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    26.05.2004
    schau auf diese URL, weiter unten schlägt Griffin Software vor.
    http://griffintechnology.com/products/imic/getting_started.php

    da du das nette Ding ja schon hast, eine kurze Frage:

    Ich möchte ein 6.1 Mehrkanal Boxenset von Creative damit betreiben. Funktioniert das mit iMic?

    Vor dem PB hatte ich dieses Boxenset an einem Stand-PC angeschlossen (benötigte damals alle beiden audio-eingänge als auch den audio-ausgang, ich meine Steckplätze an der Audio-Karte)
     
  6. da.frank

    da.frank MacUser Mitglied

    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    16.09.2004
    Hallöle,

    geht mir auch so! Ich habe einen NoName Adapter gekauft und außerdem SoundSource installiert. Das Mikrofon und der LineIn werden erkannt und können in den Systemeinstellungen ausgewählt werden. Ich kann auch einen Pegel sehen, wenn ich in das externe Mik spreche - GarageBand lässt das aber völlig kalt! Es nimm nur vom internen Mik meines ibook auf.
    Muss / kann man in GarageBand noch irgend etwas einstellen?

    Momentan ist das Teile jedenfalls für Lau gekauft :-(

    Vielen Dank für jegliche Hilfe!
    Grüße,
    Frank
     
  7. snoop69

    snoop69 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    9.460
    Zustimmungen:
    324
    MacUser seit:
    18.01.2005
    Da das Ding nur Stereo-Ausgänge liefert, wohl kaum (bzw. nur in Stereo).

    Die Hercules Muse 5.1 soll mit dem Mac gehen, hat aber keinen Digi-Out. Ansonsten bleibt noch M-Audio.

    Snoop
     
  8. lindic

    lindic MacUser Mitglied

    Beiträge:
    197
    Zustimmungen:
    5
    MacUser seit:
    20.11.2004
    Hast du GarageBand nach dem auswählen des Adapters auch neu gestartet?
     
  9. Tscheikop

    Tscheikop MacUser Mitglied

    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    23.11.2004
    Habs gefunden...
    in GarageBand unter Einstellungen (Apfel+Komma) den Audio-Ausgang neu eingeben... geht absolut leicht.
    Gruß
    Jakob
     
  10. Faser

    Faser MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.012
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    20.08.2003
    Ich glaube, Duronus meinte Adapter für den iPod, oder? (weil es im iPod-Forum gepostet wird, von PodZilla und iTalk gesprochen wird)

    Soweit ich weiß, gibt es bisher keine iPod-Aufnahme-Adapter, aber vielleicht weiß ja jemand mehr...
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Welcher Adaper für
  1. Musicdiver
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    283
  2. tw3
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    700
  3. Urba
    Antworten:
    13
    Aufrufe:
    1.148
  4. Alexandra.T
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    584
  5. Macmini2
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    534

Diese Seite empfehlen