Welchen USB-Scanner für OS X?

Wuddel

Aktives Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
26.05.2002
Beiträge
3.867
Punkte Reaktionen
3
Der Titel sagt schon fast alles. Ich suche für mein iBook einen Flachbrettscanner ohne Durchlichteinheit. Um die 150€ da ich nicht so dolle Sachen mache. USB oder Firewire (wohl USB wg. Preis)

-Wuddel
 

DJAG

Aktives Mitglied
Dabei seit
08.04.2002
Beiträge
1.529
Punkte Reaktionen
46
Scanner

Wenn du keine Projopbs hast, würde ich versuchen noch einen Scanner von Agfa zu kriegen, laufen leider aus. Es gibt für OS X eine super Version der Scanner Software bei www.agfa.de.
Also ich hab einen SnapScantouch und will ihn unter OS X nicht mehr missen. Aber auch die "e" Serie funktioniert tadellos. Sonst sieht es zur Zeit mit ScnanerLösungen unter X schlecht aus, Selbst Canon hat noch nichts für OS X im Programm.
 

Wuddel

Aktives Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
26.05.2002
Beiträge
3.867
Punkte Reaktionen
3
Schade ich hatt nämlich mit den Canon geliebäugelt. Ich hab wenig Platz und die sind so schön klein und AFAIK auch USB-Buspowered.
 

bexxx

Mitglied
Dabei seit
19.04.2002
Beiträge
55
Punkte Reaktionen
0
Ahoi,

habe mir einen CANON Scanner gekauft, allerdings ohne Durchlichteinheit.

Bei Versiontracker gibt es für CANON Scanner bereits Beta Treiber / Software.

Funktioniert alles tadellos.

Und mit VueScan gehts natürlich auch.

bexxx
 

Vevelt

Aktives Mitglied
Dabei seit
01.09.2001
Beiträge
1.634
Punkte Reaktionen
0
Achso...

...ich hatte hier im Forum schon einmal das Thema Scanner angesprochen, worauf ich mir dann den Agfa Snapscan E52 geleistet habe:

Hier findet ihr weitere Infos, die Bezugsquelle sowie ein paar Scanresultate (FotoCommunity).

In diesem Sinne, Vevelt.
 
Oben Unten