Welchen RAM empfehlt ihr für den 27" 2020er iMac ?

Gregors Apfel

Mitglied
Thread Starter
Registriert
08.06.2021
Beiträge
434
Hallo ihr Lieben,

ich habe einen der letzten 2020er INTEL iMacs. Dieser war dank des M1 24" sehr günstig im Preis und bereitet mir viel Freude.
Da ich immer größere Projekte im Affinity Publisher mache, würde ich dem Gerät gern mehr RAM spendieren.

Leider bin ich bei sowas sehr unerfahren. Daher meine Frage an die vielen versierten Experten hier:

- Welcher RAM ist empfehlenswert? Marke? Anbieter? etc.

Ich denke, dass ich aus Kosten-Nutzen-Fragen max. 32 GB nehmen würde. In meinem Basis Modell sind 8 GB, die bisher nie negativ auffielen, aber ich habe jetzt zunehmend größere Projekte vor.

Danke und liebe Grüße
Gregor
 

Gregors Apfel

Mitglied
Thread Starter
Registriert
08.06.2021
Beiträge
434
Danke euch.
Welcher Hersteller ist bisher am positivsten aufgefallen?

Beim CRUCIAL stand : Laptop Notebook Speicher. Ist das dann nicht verkehrt?
 

walfreiheit

Aktives Mitglied
Registriert
06.06.2004
Beiträge
36.652
Danke euch.
Welcher Hersteller ist bisher am positivsten aufgefallen?

Beim CRUCIAL stand : Laptop Notebook Speicher. Ist das dann nicht verkehrt?
Nein, das ist nicht verkehrt. Der iMac hat Notebook-Technik verbaut. Die RAM-Slots sind im Notebook-Format.

Beim Hersteller bist du nicht gebunden. Hersteller wie Hynix und Crucial werden aber oft genommen.
 

Gregors Apfel

Mitglied
Thread Starter
Registriert
08.06.2021
Beiträge
434
Der 266er ist mit dem 2020er kompatibel?
Nicht, dass ich was durcheinander bringe.
 

Ratio

Mitglied
Registriert
19.07.2016
Beiträge
268
Wenn du den Apple RAM drin lässt wird der RAM - egal welche Riegel du wählst - mit großer Wahrscheinlichkeit von 2666 mhz auf 2133 mhz runter getacktet. Praktisch wirst du es nicht merken, aber es ist ein bekannteste Problem. Der 2020er 27 Zöller hat extreme Probleme mit zusätzlichem RAM neben den von Apple verbauten Riegeln. Hatte von 8GB auf 24 GB mit den Crucial Riegeln aufgestockt und hatte das Phänomen.
 

Gregors Apfel

Mitglied
Thread Starter
Registriert
08.06.2021
Beiträge
434
Wenn du den Apple RAM drin lässt wird der RAM - egal welche Riegel du wählst - mit großer Wahrscheinlichkeit von 2666 mhz auf 2133 mhz runter getacktet. Praktisch wirst du es nicht merken, aber es ist ein bekannteste Problem. Der 2020er 27 Zöller hat extreme Probleme mit zusätzlichem RAM neben den von Apple verbauten Riegeln. Hatte von 8GB auf 24 GB mit den Crucial Riegeln aufgestockt und hatte das Phänomen.
Vielen Dank für den Hinweis. Davon habe ich gelesen. Würde den „alten“ ausbauen und nur den neuen RAM verbauen. Gemäß 1 auf 3 oder 2 auf 4 (Slot).
Überlege gerade, ob nicht 16GB reichen. Bisher hatte ich bei meiner Arbeit mit 8GB keine Probleme.
 

tocotronaut

Aktives Mitglied
Registriert
14.01.2006
Beiträge
29.100
Lieber mehr RAM als Schnelleren Ram.

Besser 16 Gigabyte mit 2133 mhz als 8 Gigabyte mit 2666 mhz

Mehr und Schneller ist natürlich am besten.



p.s: Wenn der Neue Ram Drin ist gleich einen Stresstest machen...
Geht direkt im Finder mit drei Tastenkombinationen, die man hintereinander eingibt:

Shift+Command+A
Command + A
Command + O
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben