Welchen MacPro?

  1. basch

    basch Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    06.08.2004
    Beiträge:
    1.222
    Zustimmungen:
    6
    Hallo zusammen,

    ich habe zwar im Forum gesucht, aber leider nichts gefunden. Ich ueberlege gerade die Anschaffung eines MacPros.
    Jetzt meine Fragen:
    - Lohnt es sich, 290 Euro mehr auszugeben um 2,66Ghz Prozessoren drin zu haben?
    - Welche Grafikkarte wuerdet ihr empfehlen?

    Anwendungsgebiet: Grafik, Video, Sound (Adobe CS2, FinalCut Pro, etc.).
     
    basch, 23.10.2006
  2. basch

    basch Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    06.08.2004
    Beiträge:
    1.222
    Zustimmungen:
    6
    hat sich erledigt, hab gerade den 2,66 bestellt.. irgendwie kam ich dann selbst drauf, dass es sich wohl lohnt.. :)
     
    basch, 23.10.2006
  3. ThaHammer

    ThaHammerMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    01.06.2004
    Beiträge:
    3.277
    Zustimmungen:
    13
    2,66 hat der Standard Rechner!
     
    ThaHammer, 23.10.2006
  4. macfreak-ac

    macfreak-acMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    07.10.2003
    Beiträge:
    2.653
    Zustimmungen:
    2
    Ich würd wieder den 2.66er ausm Refurbished nehmen. Kam zwar "nur" in Standardkonfig, aber der Preis (~2020EUR) ist top!
     
    macfreak-ac, 23.10.2006
  5. trixter

    trixterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    18.08.2004
    Beiträge:
    7.862
    Zustimmungen:
    197
    ich würde lieber auf die nebensachen schauen, bluetooth, airport ist wesentlich schwer nachzurüsten, desweiteren sollte man sich die x1900xt, der aufpreis ist lächerlich, bei cpu ist das eine glaubensfrage, denn die performance unterscheid ist marginal von 2 zu 2,66 und 2,66 zu 3
     
    trixter, 23.10.2006
  6. Franken

    FrankenMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    07.09.2005
    Beiträge:
    3.335
    Zustimmungen:
    327
    wäre es nicht geschickter den 2,0 ghz zu nehmen dafür dann 290 euro zu sparen und die in RAM investieren?

    Wäre ein 2,0 mit 2GB RAM nicht genauso schnell oder vielleicht noch schneller, als der 2,66 mit 1GB RAM?

    eine rein theoretische Frage.

    :rolleyes:
     
    Franken, 23.10.2006
  7. 2nd

    2ndMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    25.07.2004
    Beiträge:
    8.901
    Zustimmungen:
    242
    Der 2.66er sollte schon deutlich schneller sein als der 2.0er, er hat ja knapp 1/3 mehr Takt. Und 1 GB RAM ist eh recht knapp, wenn man mit dem Rechner Geld verdient. Lieber den schnelleren Rechner nehmen und später RAM reinbauen wenn das Geld da ist.

    Die CPUs kann man nicht so einfach und vor allem günstig nachrüsten.

    2nd
     
  8. trixter

    trixterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    18.08.2004
    Beiträge:
    7.862
    Zustimmungen:
    197
    der 2,66 ist schon bischen schneller, aber keum wahrnehmbar und nur unterbestimmten einstellungen, aber wenn man auf airport und bluetooth verzichtet, schneidet sich meiner meinung nach in eigene fleisch, denn nachrüsten ist das zur zeit nicht möglich
     
    trixter, 23.10.2006
  9. SumpfMonsterJun

    SumpfMonsterJunMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    31.01.2006
    Beiträge:
    277
    Zustimmungen:
    20
    Ich stehe vor einem ähnlichen Dillema - 1GB RAM sind für CS2 definitiv zu wenig, denn die stehen nicht "netto" zur Verfügung, sondern es geht noch was für Rosetta ab (die Emulationsumgebung). D.h. Du brauchst bei Deinem Anforderungsprofil in jedem Fall mehr RAM. 1GB bekommst Du für die Differenz 2.0-2.66 GHz wenn Du den 2er nimmst, hast dann sogar noch Geld für ne 2.Platte übrig (FinalCut?).

    Gerade bei den genannten Anwendungen kann man aber andererseits nie genug Rechenleistung haben und die 260€ Aufpreis sind lächerlich (der Preisunterschied von nur einem 2.0GHz Xeon zum 2.66er beträgt über 300€, der MacPro hat gleich zwei davon. Preis/Leistungsmäßig ist der 2.66er die beste Wahl.

    Wenn Du nur mit besagten Anwendungen arbeitest, müsste die 7300GT reichen, die ist auch leiser als die ATI. Wenn Du allerdings auch zocken möchtest (BootCamp), empfiehlt sich die schnellere Karte (ATI). In diesem Fall hättest Du auch die Möglichkeit, Dir eine PC-Graka nur für Windows einzubauen (die dann aber auch nur unter Windows und nicht mit MacOS läuft). Da musst Du halt abschätzen, ob Du lieber frickeln willst, oder das Geld drauflegst und die ATI nimmst.

    Gruss, SMJ
     
    SumpfMonsterJun, 23.10.2006
  10. ThaHammer

    ThaHammerMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    01.06.2004
    Beiträge:
    3.277
    Zustimmungen:
    13
    Ich habe jetzt den Standard 2,66 bestellt. Mehr Ram kommt noch später hinzu! Airport habe ich gleich dazu genommen weil ich per Wlan ins Internet komme.
     
    ThaHammer, 23.10.2006
Die Seite wird geladen...