Welchen Laserdrucker?

Dieses Thema im Forum "Mac Zubehör" wurde erstellt von minetti, 20.04.2005.

  1. minetti

    minetti Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    14.01.2004
    Hat jemand eine Kaufempfehlung für einen günstigen Schwarzweiss-Laserdrucker für mich? Nachdem die Dinger ja schon ab 120 eur zu haben sind, wäre das auch für mich erschwinglich.

    Wichtig wäre vor allem, dass es nen Druckertreiber für OS 10.3 gibt. Ansonsten hab ich nicht die allergrößten Ansprüche.
     
  2. vwp

    vwp Mitglied

    Beiträge:
    200
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    02.02.2003
    Kauf dir einen gebrauchten Office- Laserdruck von HP,
    z.B. HP LaserJet 4000N (mit Ethernetanbindung) bei eBay oder anderen Shops schon teils ab 180 EUR zu haben. Kannst mit einem 60 EUR Toner 10 000 Seiten drucken.
    Die Billig- Laserdrucker taugen nichts.
     
  3. wonder

    wonder Mitglied

    Beiträge:
    5.315
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    11.08.2004
    zwar nicht für 120 euro, dafür gibt es imho (außer du erstehst ein top gebrauchtgerät) nur schr...
    der preiswerteste laser (neugerät) , den ich dir guten gewissens empfehlen kann ist ein hp laserjet 1160 (Q5933A). auch optisch ganz apple like:

    [​IMG]

    bei geizkragen habe ich den gerade (20.04.05) für <250 eur gesehen
    -> http://www.geizhals.at/deutschland/a118496.html

    gruß
    w
     
  4. wonder

    wonder Mitglied

    Beiträge:
    5.315
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    11.08.2004
    soetwas meinte ich - mußt nur ein gut erhaltenes gerät bekommen :)

    so krass wollte ich das nicht sagen :D

    gruß
    w
     
  5. kaliator

    kaliator Mitglied

    Beiträge:
    182
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    12.02.2004
  6. mr.kensington

    mr.kensington Mitglied

    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    23.01.2003
    Hab einen Lexmark E220 und bin voll auf zufrieden.
    Bin in den nächsten MediaMarkt rein, das Teil gesehen, Verkäufer gefragt was da preislich noch geht, und hab dann 40%(!) weniger hingeblättert.

    Wieviel das dann genau war, weiß ich schon gar nicht mehr

    Der Drucker ist schwarz, was mal eine Abwechlung ist zu den üblen PC-beigen Teile!
     
  7. TheMenace

    TheMenace Mitglied

    Beiträge:
    1.530
    Zustimmungen:
    179
    Mitglied seit:
    11.03.2005
    Was hält denn die Leserschaft vom HP LaserJet 1010 (sehe gerade, offenbar eingestellt, aber manche Händler haben den ja noch für nen netten Preis rumstehen)?

    Und: Der 1010 steht ja "offiziell" nicht als Mac-Kompatibel bei HP drin, soll aber ja angeblich mit den 1015/1012/1010-Treibern laufen. Weiß von Euch jemand, wie das mit dem Nachfolger 1020 am Mac aussieht?

    Danke & Grüße
    Hannes

    EDIT: Hab's schon selbst gefunden, zumindest bietet HP für den 1020 einen Treiber für OS X an. Meinungen zu diesem Drucker würden mich sehr interessieren!
     
  8. minetti

    minetti Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    14.01.2004
    Danke für die vielen Informationen.
    Wie kommt Ihr darauf, dass diese billigeren Laserdrucker nichts taugen? - Erfahrungen oder Vermutungen?

    Danke für den Tipp der Brother-Drucker und des hp LJ1010.

    Nachdem ich mir den Brother HL 2030 näher angesehen habe, frage ich mich, ob es wirklich OS X-Treiber dafür gibt. Das Mac-Symbol ist zwar auf dem Prospekt (neben Win+Linux) drauf, allerdings lässt sich im Treiberarchiv nur Linux-Software finden?!
     
  9. skydiver_mt

    skydiver_mt Mitglied

    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    16.03.2005
    Wir nutzen in unserer Firma ausschließlich HP-Geräte (HP LJ 4000, 4050, 4100, 4200, 4500, 4550). Sie laufen über mehrere Jahre völlig ohne Probleme (bei einem Druckvolumen von u.a. mehreren Tausend Seiten pro Woche und pro Drucker). Ich würde Dir also ebenfalls einen HP empfehlen!
     
  10. kaliator

    kaliator Mitglied

    Beiträge:
    182
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    12.02.2004
    das kommt bei brother öfters mal vor. bei neuen geräten vergessen die scheinbar die treiber auch sofort online zu stellen. is aber auf der cd-rom im lieferumfang dabei. und die aktuellste version bekommste auch auf anfrage zugemailt. dat dingens läuft unter os-x :)
    ich hab meinem nachbarn erst ein dcp-7010 verkauft. is der selbe drucker nur mit kopier und farb-scan funktion auf der download site findest du auch keinen treiber. war aber wie beschrieben dabei und läuft auch unter 10.3.8 :)
     
Die Seite wird geladen...
  1. Wir verwenden Cookies, weil diese die Bereitstellung unserer Dienste für dich erleichtern und dich z.B. nach der Registrierung angemeldet halten.