Welchen Laptop für Webdeisgner?

Welcher Laptop eignet sich am besten für Webdesign?

  • Powerbook Titanium (15")!!!!

    Stimmen: 25 24,0%
  • Powerbook Alu (12")!!!!

    Stimmen: 10 9,6%
  • Powerbook Alu (17")

    Stimmen: 20 19,2%
  • iBook 14"!!!

    Stimmen: 13 12,5%
  • iBook 12"!!!

    Stimmen: 13 12,5%
  • Für Webdesgin sollte man am Schreibtisch sitzen! Desktopmac!

    Stimmen: 23 22,1%

  • Umfrageteilnehmer
    104

j.koroll

Mitglied
Thread Starter
Registriert
12.03.2003
Beiträge
214
Hallo und guten tag!
Ich bin seit langer zeit webdesigner und auch Macuser. Ich hatte eigentlich vor mir demnächst ein Powerbook 12" zu holen und werde davon auch nicht ablassen.
Nun würde ich auch gerne wissen welcher Laptop sich am besten für webdesign eignet!
Sind 12" zu klein? Sind 15" immer noch zu klein? Oder sind dann auch wieder 17" zu groß!? Also ich bestehe auf einen Laptop obwohl die von Gravis sagen das ich mir einen Desktoprechner holen soll... Helft einem Webdesigner "on the road"!!!:cool:
 

db1nto

Mitglied
Registriert
31.08.2002
Beiträge
688
wie wäre es mit einem 12" PowerBook und einem zusätzlichem externem TFT?

17" TFTs gibt es schon für 399.- Euro NEU

Somit bist du insgesamt billiger als das 15" PowerBook und hast 12" UND einen 17" TFT, die du zur gleichen Zeit betreiben kannst (NICHT GESPIEGELT, sondern eine ERWEITERTE ARBEITSFLÄCHE)

natürlich kann man das 17" TFT nicht mitschleppen, aber unterwegs macht man wohl kaum Webdesign (oder täusche ich mich?)


Gruß Taner
 

j.koroll

Mitglied
Thread Starter
Registriert
12.03.2003
Beiträge
214
wieso nicht on the road?

Also mir kommen die besten ideen mitten in der stadt oder im Auto!
 

db1nto

Mitglied
Registriert
31.08.2002
Beiträge
688
Hmm..

ich weis ja nicht, aber beim Autofahren ist es sicher nicht gerade "bequem" am Laptop zu arbeiten...

Und in der Stadt, dauernd ein Großes Notebook mit rumschleppen, hat auch seine Nachteile...
im Auto hantiert man mit einem 12" sicherlich auch etwas besser...

Zur Not, die Idee festhalten (auf dem 12") und dann zu Hause zu Ende bringen ;)

Schwierige Frage, die du da stellst!

Am besten, du machst eine Liste, was für ein 12" und für ein 15" spricht und entscheidest dann selbst, was für dich am geeignetsten ist...
 

martyx

Aktives Mitglied
Registriert
08.01.2003
Beiträge
2.792
mal ehrlich, man sitzt als "designer" leider die wenigste zeit in der stadt oder im park. im auto stelle ich es mir recht schwierig vor, mit irgendeinem powerbook ergebnisreich zu arbeiten.

ich finde die idee von db1intro garnicht so schlecht.
 

j.koroll

Mitglied
Thread Starter
Registriert
12.03.2003
Beiträge
214
stimmt 15"!

is nur sehr teuer... und die platine ist alt! 2900? für ein alten laptop ohne airport extreme? och nö... ich selbst fahr im moment kein auto (bin unter 18)
drumm
 

Harry-Willi

Mitglied
Registriert
26.03.2003
Beiträge
139
Ich würde das 15-Zoll Book nehmen. Laut aktuellem Test ist es trotz "alter" Platine in vielen Bereichen sogar schneller als das neue 17-Zoll Book, hat aber im Gegensatz zum 12-Zoll Book einen ausreichenden Bildschirm, wenn man mal Unterwegs (z.B. auch auf Dienstreiese im Hotel oder in der Bahn) arbeiten will. Da kann man ja einen Zusatzmonitor schlecht mitnehmen.
 

imagick

Mitglied
Registriert
28.08.2002
Beiträge
185
15" oder 12", meine Gedanken:

Also ich finde prinzipiell natürlich, dass das 15"-PB das Ziel allen Strebens ein sollte ... also das 15"-AluBook (das hoffentlich bald rauskommt :D ). Aber wenn man ganz ehrlich ist, dann reicht das 12"-PB locker fürs Webdesign, denn normalerweise sollte man seine Seiten schon für "die kleinen" Auflösungen optimieren (nur aufpassen, dass man nicht irgendwelche sich wiederholenden Hintergründe mit 1024er Breite baut, das wird nämlich peinlich, wenn manseine Seite zum ersten Mal auf einem HD sieht ...:eek: ).

Zumindest ist das 12"-AlBook der mobilste sinnvolle Laptop der mir so einfällt.
 

celsius

Aktives Mitglied
Registriert
11.01.2003
Beiträge
4.116
lasse dir nichts einreden, es sollte nur das powerbook sein ob mit alter platine oder neuer!ibook nur wenn mal daraus ein G4 wird, ansonsten lassen deine finger von diesem so hoch gelobtem spielzeug......

den mehrpreis für einen powerbook lohnt sich auf alle fälle......
 

martyx

Aktives Mitglied
Registriert
08.01.2003
Beiträge
2.792
Original geschrieben von celsius
lasse dir nichts einreden, es sollte nur das powerbook sein ob mit alter platine oder neuer!ibook nur wenn mal daraus ein G4 wird, ansonsten lassen deine finger von diesem so hoch gelobtem spielzeug......

den mehrpreis für einen powerbook lohnt sich auf alle fälle......
 

meinste nicht, das es darauf ankommt, was man damit anstellen möchte?
 

Wuddel

Aktives Mitglied
Registriert
26.05.2002
Beiträge
3.867
Definitiv ein neues PowerBook, wenn das Geld reicht. Definitiv auch das 12"-PB.

Denn:

1. Wenn man sich einen Mac kauft dann soll er doch auch eine Weile "vorhalten". Dann möchte ich verd*mmt noch mal das aktuellste Modell. (BTW sieht das 15"-Powerbook im Vergleich zu allen anderen Apple Notebooks schon etwas angestaubt aus.)

2. Ich hab ein 12"-iBook und soziemlich alle Menschen beneiden mich um das fantastische Design und die praktische Kompaktheit. Wird beim 12"-PB nicht anders sein......
 

joedelord

Mitglied
Registriert
12.12.2002
Beiträge
492
ich finde fuer webdesign reicht ein g3 aus, und der ist auch um einiges guenstiger

peace joedelord
 

letsdoit

Mitglied
Registriert
08.03.2003
Beiträge
972
ich frag mich ehrlich gesagt auch wofür man bei webdesign ein powerbook benötigt.

ich persönlich finde dass ein iBook 14'' für diesen Job bei weitem ausreicht. Genügend RAM natürlich vorausgesetzt und man spart sich halt einige hundert euronen.

so on letsdoit
 

re_ality

Mitglied
Registriert
10.03.2003
Beiträge
522
Dem schließe ich mich an:

die 12" meines iBooks reichen, wg. der Performance kann ich auch nicht meckern. Natürlich ist ein PB schicker, die Frage ist halt, ob du das dafür brauchst.

Ansonsten ist der Vorschlag 12"PB und externer 17"-TFT für daheim natürlich auch nicht schlecht. Wer das Geld hat bitteschön.
 

Trainspotter

Mitglied
Registriert
31.10.2002
Beiträge
552
ich frage mich auch warum es immer ein G4 und ein PB sein muss.

Die Programme, die man fürs webdesign braucht (ich denke mal Photoshop, Flash, etc)
laufen genausogutr auf nem G3!


ausserdem ist es günstiger. ich setze derzeit immernoch auf die 14 " variante, da ich mir daheim KEIN externen TFT hinstellen möchte, und mir 12 " unterwegs (schule, arbeit) zu klein sind.
 

re_ality

Mitglied
Registriert
10.03.2003
Beiträge
522
...wobei die Auflösung bei den iBooks natürlich die selbe ist.
 

joedelord

Mitglied
Registriert
12.12.2002
Beiträge
492
um das restgeld eines g3 koenntest du dir auch noch gute software zulegen, die auch nicht ganz bilig ist.

peace joedelord
 

Karlis

Mitglied
Registriert
10.12.2002
Beiträge
629
Wenn du nur webdesign machen willst, würde ich mir eine dose zulegen, da immernoch die meisten web-besucher einen pc benutzen und du dich an deine zielgruppe orientieren solltest, z.B. wegen Darstellungsproblemen!

Außerdem kannst du dann von dem rest des Geldes in gute Software investieren, die du ja auch brauchst, wenn du professionel arbeiten möchtest!

Ich selber habe eine Dose und ein iBook, da ich sowohl im Online als auch im Print bereich tätig bin!


Gruß
Karlis
 

Christen

Mitglied
Registriert
07.01.2003
Beiträge
889
Sorry, aber..was hat den Hardware mit Webdesign zu tun?
Websiten die nicht auf allen Plattformen laufen besuche ich kein zweites mal.
Und welche Software (nur) auf PC sich als "professionell" nennen kann, die wäre interessant zu kennen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben