Welche WLan Karte kann man im Pb Pismo verwenden ?

Dieses Thema im Forum "MacBook" wurde erstellt von Macfreund34, 23.07.2006.

  1. Macfreund34

    Macfreund34 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    120
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    27.04.2003
    Hallo , Frage welche Wlankarte könnt Ihr mir für mein Powerbook Pismo empfhlen ?

    Oder reicht auch ein USB Stick aus ?

    Danke : Micha
     
  2. Stargate

    Stargate MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.535
    Zustimmungen:
    526
    MacUser seit:
    27.02.2002
    Vergiss´die USB-Sticks. Alles Spielzeug.

    Besorge Dir eine PCMCIA-Steckkarte. Das Pismo hat so einen Slot.
    Ich hatte früher eine Orinocco Karte. Perfekt, wurde sog. von der Airport-Software akzepiert. Ansonsten:
    Sonnet Aria Extreme PCMCIA
     
  3. Mortiis

    Mortiis MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.145
    Zustimmungen:
    75
    MacUser seit:
    20.02.2004
    Ave,

    Schließe mich meinen Vorredner an, hab nen Powerbook G3 "Wallstreet" und die Sonnet tut wunderbar ihren Dienst in diesem Powerbook.

    Mortiis
     
  4. joachim14

    joachim14 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.295
    Zustimmungen:
    433
    MacUser seit:
    08.02.2005
    Auch wenn es andere Lösungen gibt:
    Die von Apple dafür gedachte interne Airportkarte (nicht Extreme) funktioniert prima und stört nie durch hervorstehende externe Stecker oder sonstige Teile.
    Leider wohl nur noch gebraucht zu bekommen. Einbau ist kein Problem.
     
  5. schmuddelkind

    schmuddelkind MacUser Mitglied

    Beiträge:
    256
    Zustimmungen:
    4
    MacUser seit:
    08.03.2004
    Würde auch von einem USB-Stick abraten. Habe das mal bei einer Freundin gesehen; sah scheiße aus (brüchige Mini-Antenne direkt neben der Tastatur, nicht so toll) und war eine wackelige Angelegenheit.

    Bisher habe ich nur billig-PC-Karten verwendet, entweder eine USB 2.0-Karte für 4,99 EUR von eBay, oder bewährte PC-Karten wie meine Linksys WPC54G, die einwandfrei mit allen Netzwerken -- ob Airport/Express, Hochschul-WLAN oder freie Netze in Cafés usw. -- und an meinem Titanium und Wallstreet, sowie am Toshiba Schlepptop meiner Freundin funktioniert. Ohne Treiber (am Mac, versteht sich!) und ohne Mac-Zertifizierung, die nur teures Geld für mittelmässige Hardware bedeutet.

    Viel Glück :)
     
  6. volksmac

    volksmac MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.126
    Zustimmungen:
    15
    MacUser seit:
    04.05.2004
    leider macht die interne schnittstelle nur b also 11Mbit.
    empfehle aber generell zum datenaustausch im netzwerk eine PCMCIA karte mit g , also 54mbit.
    habe selber eine sonnet aria extrem im pismo und was auch geht ist eine siemens, siehe dazu hier http://www.macuser.de/testbericht/showproduct.php/product/222/sort/2/cat/11/page/1
    - billiger und super schnell und unter Tiger plug and play.
    hätte noch eine da :) zum verkauf :)
     
  7. Artaxx

    Artaxx MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.082
    Zustimmungen:
    174
    MacUser seit:
    25.03.2004
  8. trixi1979

    trixi1979 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    10.150
    Zustimmungen:
    852
    MacUser seit:
    22.05.2005
    ich hatte eine cisco aironet350, für die gibts auch mac os treiber für X und OS9...

    guck einfach, was du günstig bekommst.
    einen usb stick kannst du vergessen!
     
  9. walfrieda

    walfrieda MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8.957
    Zustimmungen:
    1.131
    MacUser seit:
    29.03.2006
    ich habe die Original-Airportkarte in meinem Pismo. Die kann ich empfehlen, weil sie optimal passt und nichts aus irgendwelchen Kartenslots rausschaut, was abbrechen kann. Die Airport-Karte gibts ständig gebraucht be ebay, zB. http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=200008100622

    einziger Nachteil: Die Original-Airports sind leider nicht ganz billig.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen