Benutzerdefinierte Suche

Welche Speichererweiterung für den iMac TFT?

  1. Joerg A.

    Joerg A. Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    07.11.2003
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich würde gerne den Speicher meines 800er iMac aufrüsten, finde aber den Preis von € 129,-- für 512 MB bei Gravis recht hoch. Bei Snogard habe ich gesehen, dass Speicher der gleichen Spezifikation nur € 49,- kostet. Könnte man auch diesen verwenden, oder gibt es damit ein Problem?

    Gruß, Jörg A.
     
    Joerg A., 16.11.2003
  2. robdus

    robdusMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    02.06.2003
    Beiträge:
    403
    Zustimmungen:
    0
    mit der Speichererweiterung wäre ich echt vorsichtig. Lies dich mal hier im Forum durch. Benutze die Such-Funktion.

    Gerade bei falschen Speicherbausteinen gab es die grössten Probleme.

    Gruß, Robdus

    P.S.: Willkommen im Forum
     
    robdus, 16.11.2003
  3. macfreak-ac

    macfreak-acMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    07.10.2003
    Beiträge:
    2.653
    Zustimmungen:
    2
    Hast Du bei den 168pin-Modulen geschaut? Dann musst Du nur noch 24 Pins wegsägen, dann könnte es in Deinen TFT-iMac passen. Im Ernst: Du brauchst 144pin SO-DIMMs!!! Und die sind ja bekanntlich nunmal teurer. Gibt's bei DSP für 108,90EUR.

    Greetz,
    macfreak
     
    macfreak-ac, 16.11.2003
  4. strauch

    strauchMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    01.08.2003
    Beiträge:
    573
    Zustimmungen:
    1
    DSP ist doch ziemlich günstig, aber es tut auch sonst jedes so-dimm der gleichen spec. aber günstiger bekommst du die woanders auch nicht.
     
    strauch, 16.11.2003
  5. Joerg A.

    Joerg A. Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    07.11.2003
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
     

    Du hast recht, Danke für die Information. Ich habe den iMac erst seit ein paar Monaten und blicke deshalb noch nicht ganz durch. Die 168pin Module scheinen für den älteren iMac zu sein.
    Ich muss mir jetzt überlegen, ob es 256 MB eventuell auch tun?
     
    Joerg A., 16.11.2003
  6. robdus

    robdusMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    02.06.2003
    Beiträge:
    403
    Zustimmungen:
    0
     

    Als ich meinen iMac kaufte, habe ich ihm direkt 512 MB spendiert. Also keine Vergleichsmöglichkeit. Aber gerade in Bezug auf präemtives Multikasking von OS X kann es wohl nicht genug sein. Also: Hau rein...
     
    robdus, 16.11.2003
  7. Joerg A.

    Joerg A. Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    07.11.2003
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    OK, dann werde ich mir mindestens 256 MB zulegen. Natürlich die 144 Pin Version.
     
    Joerg A., 18.11.2003
  8. Angel

    AngelMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    30.06.2003
    Beiträge:
    7.212
    Zustimmungen:
    236
    Der iMac hat nur einen RAM-Steckplatz, oder?
     
    Angel, 20.11.2003
  9. Alidey

    AlideyMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    08.10.2003
    Beiträge:
    601
    Zustimmungen:
    0
    Er hat zwei Plätze, von denen aber nur einer für den User zugänglich ist.
     
    Alidey, 20.11.2003
  10. CharlesT

    CharlesTunregistriert

    Mitglied seit:
    07.05.2002
    Beiträge:
    3.905
    Zustimmungen:
    40
    Nein, zwei verschiedene

    Der innere, schwerst zugängliche ist normalerweise mit 256Mb bestückt. Ein Fachmann kann Dir den auch mit 512 MB bestücken.
    Der äussere, zugängliche kann mit 512 MB bestückt werden.
    Insgesamt also 1GB.

    EDIT: Typisch Alidey: Wieder um Sekunden schneller:D
     
    CharlesT, 20.11.2003
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Speichererweiterung den iMac
  1. Miaue
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    561
    Schobbe
    07.01.2014
  2. Miaue
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    984
    SonOfNyx
    05.01.2014
  3. AnZaMa
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    505
  4. robiv8
    Antworten:
    7
    Aufrufe:
    2.077
  5. Pinguin777
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    674
    Anotherone
    13.12.2011