welche SDRAM für alten G3

Dieses Thema im Forum "Mac Pro, Power Mac, Cube" wurde erstellt von tölpel, 15.11.2006.

  1. tölpel

    tölpel Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    22.06.2006
    Hallo,
    ich habe einen älteren G3/300 MHZ mit 64 MB SDRAM und möchte gerne aufrüsten.
    Ich bin mir aber jetzt nicht sicher welche SDRAM ich verwenden kann (PC-100, PC-133 etc.), da ich sonst mit Windows-PCs arbeite.
    Kann mich jemand "erleuchten":confused:

    Gruss
     
  2. Altivec

    Altivec MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.266
    Zustimmungen:
    56
    Mitglied seit:
    29.05.2006
    Der nimmt sowohl PC100 als auch PC133, doppelseitig bestückt mit je 8 Chips. Falls es ein beiger G3 Desktop ist, unbedingt auf die flache Bauform achten.
    Wenn Du die ganz genauen Spezifikationen suchst, kannst Du Dir ja mal den Mactracker runterladen, das ist eine Datenbank mit technischen Informationen zu vielen Macs.
     
  3. chrischiwitt

    chrischiwitt MacUser Mitglied

    Beiträge:
    10.484
    Zustimmungen:
    196
    Mitglied seit:
    24.11.2005
    Was Du auf jeden Fall benötigst, sind Riegel mit der Bezeichnung:
    SD-RAM 168pin 3,3V CL2 (bzw. 2-2-2)

    Bis 128MB ist es dem Mac völlig egal, ob Du ein- oder doppelseitig bestückte Riegel nimmst. (Trifft jedenfalls auf meinen Tower, letzte Revision, zu) Bei 256MB sollten sie doppelseitig bestückt sein.
    Falls Du neu kaufen willst, UNBEDINGT nach RAM für G3 beige fragen. Kostet nei DSP etwa 40 Euro / 256MB zzgl. Versand.

    Da ich gerade selbst am Aufrüsten bin, hab ich einige 64er-Riegel, auch in flacher Bauform, übrig.
    Bei Interesse PN.
    Bin ansonsten von einem Bekannten angesprochen worden, er hat einiges abzugeben. Kann ihn ja mal fragen.

    EDIT:
    Vorsicht bei Riegeln PC 133! Hatte selbst welche abgestaubt, die funktionieren leider nicht. Wohl zu neu.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen