welche Format für die externe Festplatte?

  1. gustavmega

    gustavmega Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    19.12.2004
    Beiträge:
    1.615
    Zustimmungen:
    15
    Hallo,

    welche Format soll ich für das Formatieren meiner externe Festplatte nehmen, damit auch unter MacOS und WinXP benutzen kann?
     
    gustavmega, 29.04.2006
  2. apirator

    apiratorMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    25.03.2006
    Beiträge:
    108
    Zustimmungen:
    6
    hi,

    FAT32...
     
    apirator, 29.04.2006
  3. gustavmega

    gustavmega Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    19.12.2004
    Beiträge:
    1.615
    Zustimmungen:
    15
    unter Festplatten-Dienstprogramm wäre das MS-DOS Dateisystem?
     
    gustavmega, 29.04.2006
  4. demogod

    demogodMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    21.05.2005
    Beiträge:
    235
    Zustimmungen:
    0
    glaube ms-dos filesystem ist fat-16.
    wie groß ist die disk denn? (fw oder/und usb?)
     
    demogod, 29.04.2006
  5. apirator

    apiratorMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    25.03.2006
    Beiträge:
    108
    Zustimmungen:
    6
    klemm die platte an den win rechner und formatiere sie in FAT!!! win wird dir sagen wenn es zu problemen bzgl. grösse kommt!!! dann einfach mehrere partitionen anlegen!!!! ;)
     
    apirator, 29.04.2006
  6. gustavmega

    gustavmega Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    19.12.2004
    Beiträge:
    1.615
    Zustimmungen:
    15
    Danke, dann werde ich es einfach ausprobieren.
    habe noch eine andere Frage, wenn ich eine Festplatte formatiere, gehen doch dann die Daten darauf verloren, gibt es eine möglichkeit, nach dem Formatieren, die Daten zu wiederherstellen?
     
    gustavmega, 29.04.2006
  7. apirator

    apiratorMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    25.03.2006
    Beiträge:
    108
    Zustimmungen:
    6
    also sind momentan daten auf der platte? wenn ja sind die daten nach dem formatieren weg und nur mit extra programm wieder herstellbar.. aber aufpassen wie die platte formatiert war nicht alles ist mit jedem tool herstellbar!!!!

    PS sichere die daten doch vorher auf einem pc oder linux oder mac!?!
     
    apirator, 29.04.2006
  8. gustavmega

    gustavmega Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    19.12.2004
    Beiträge:
    1.615
    Zustimmungen:
    15
    da ich meine USB2-Festplatte unter WinXP, den ich über BootCamp auf meinem Mini installiert habe, formatieren wollte und habe den Bereich von dem vor dem freien Speicher formatiert. und jetzt unter Mac wird meine Festplatte nicht gezeigt und unter WinXP auch keine Daten gezeigt.
    Gibt es jetzt eine Möglichkeit meine verlorene Date zu retten?
     
    gustavmega, 29.04.2006
  9. Hamsterbacke

    HamsterbackeMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    30.09.2005
    Beiträge:
    1.464
    Zustimmungen:
    42
    Hamsterbacke, 29.04.2006
  10. Guru74

    Guru74MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    18.04.2006
    Beiträge:
    687
    Zustimmungen:
    21
    Meine externen Platten müssen primär auf OSX Performance bringen, drum eindeutig Mac OS Extended (Journaled), die XP Kisten greifen zu mit defekter Link entfernt zu. Fat16&32 sind Mist und antik. Fat16 ist über 20 Jahre alt, hat eine Limite von 4GB/Platte und 2GB/File, das zu empfehlen ist wohl eher ein Witz.

    Mac formatiert und MacDrive an der Dose läuft perfekt, und man hat ein gutes Filesystem ;)
     
    Guru74, 30.04.2006
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Format externe Festplatte
  1. iKiel
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    197
  2. MeinMac400
    Antworten:
    9
    Aufrufe:
    444
    Schiffversenker
    30.11.2016
  3. Sevenkeys
    Antworten:
    8
    Aufrufe:
    1.193
    Schiffversenker
    13.10.2016
  4. harlekin12
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    249
    Schattentanz
    30.05.2016
  5. DonArko
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    691
    DonArko
    05.04.2015