Welche Festplatten verbaut Apple in aktuellen Mac Pros ?

Diskutiere das Thema Welche Festplatten verbaut Apple in aktuellen Mac Pros ? im Forum Mac Pro, Power Mac, Cube

  1. podl

    podl Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    17.07.2007
    Hai Leute,

    kann mir jemand sagen welche Platten Apple momentan im Mac Pro verbaut?

    Ich meine jetzt nicht wie groß die sind sondern mich interessieren die genauen
    Typen.

    cu

    podl
     
  2. Tzunami

    Tzunami Mitglied

    Beiträge:
    5.702
    Medien:
    2
    Zustimmungen:
    760
    Mitglied seit:
    18.10.2003
    Apple verbaut verschiedene Typen und Hersteller.
    Glaube waren Seagate und WD
     
  3. podl

    podl Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    17.07.2007
    Ich wollte es ein bischen genauer wissen.

    Kann jemand ein paar Beispiele für aktuell verbaute Platten im Mac Pro nennen?
     
  4. Crazysnake

    Crazysnake Mitglied

    Beiträge:
    476
    Zustimmungen:
    13
    Mitglied seit:
    12.11.2004
    Die Standard 320 gb platten sind entweder eine:

    Western Digital WDC WD3200AAJS-41VWA0
    Seagate ST3320820AS_P

    Beide mit 8MB Cache und eigentlich einfach nur peinlich, dass sie so einen sondermüll verbauen
     
  5. podl

    podl Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    17.07.2007
    WOW ganz normale "billige" Desktop-Platten in einem MAc Pro !

    Das hätte ich ja nun nicht gehofft. Ich hab eigentlich mit den Serverplatten von Seagate gerechnet.

    Schade eigentlich
     
  6. Crazysnake

    Crazysnake Mitglied

    Beiträge:
    476
    Zustimmungen:
    13
    Mitglied seit:
    12.11.2004
    Es gibt Server Platten, dass sind die SAS Platten die man im Store beim customizen aussuchen kann. Da brauch man aber zusätzlich noch den raid controller für 999 euro und eine platte kostet mit 300 gb kostet 580 euro aufpreis!!

    Wenn du dir einen Mac Pro kaufst ist das erste was du machen solltest:

    Die Standard Platte beim Fenster hinaus werfen (kostet neu 49 euro) und dir ne gscheite kaufen.
    Und noch mal 4 gb ram rein!
     
  7. MoSou

    MoSou Mitglied

    Beiträge:
    2.265
    Zustimmungen:
    51
    Mitglied seit:
    02.01.2006
    naja, irgendwie schon nen kleines Armutszeugnis von Apple.

    Aber potente HD´s sind mittlerweile auch günstig, so daß man die interne einfach rauswirft, oder als Backup benutzt.
    Wer das Geld für nen MacPro hat, dem sollte das Wenige für eine schnelle HD nicht fehlen ;)
     
  8. podl

    podl Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    17.07.2007
    Also mein bestellter Mac Pro wird insgesamt 10 GB haben ( 2x 1GB und 4 x 2GB - die beiden 1er fliegen aber wohl wieder raus .... will die jemand haben?)

    Okee das sind wirklich Server-Platten, aber die möchte man sich nicht unter den Schreibtisch stellen, glaube mir.

    Ich dachte da mehr an 24/7 er Platten wie z.B. diese Seagate ST3500320NS
     
  9. HerrSchnuff

    HerrSchnuff Mitglied

    Beiträge:
    2.249
    Zustimmungen:
    169
    Mitglied seit:
    06.11.2005
    Ich habe 4 Spinpoints F1 1TB drin, sehr schnell und leise. Die original verbaute WD liegt im Ersatzteillager ;)
     
  10. MoSou

    MoSou Mitglied

    Beiträge:
    2.265
    Zustimmungen:
    51
    Mitglied seit:
    02.01.2006
    Um den QuadChannel-Modus beim RAM nutzen zu können solltest Du identische Speicherbestückung haben.
    Also wenn, dann 4x 2GB (identisch verteilt auf beiden RAM-Boards).

    Die Seagate ST3500630NS ist auch nicht von schlechten Eltern, 24/7 und RAID-fähig. Preis ist gleich.


    Yepp, wie ich oben erwähnt habe, werksmäßige rauswerfen & gegen potente HD´s tauschen. Hab auch eine Spinpoint F1, hammer HD ;)
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...