....welche fehler gilt es zu vermeiden?

Diskutiere das Thema ....welche fehler gilt es zu vermeiden? im Forum Umsteiger und Einsteiger

  1. p1.13

    p1.13 Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    03.12.2007
    hi,
    habe mir gestern mein erstes notebook mbp gekauft, voher habe ich nur stationäre rechner besessen und keine erfahrung mit mobilen rechnern!
    nun habe ich gleich den ersten fehler gemacht und das book beim instaliern von updates geschlossen! dumm...die folge war nichts ging mehr, musste alles komplett neu instalieren!
    nun will ich mal wissen, was man noch so vermeiden sollte...????
    kann man zum beispiel das book beim abspielen einer dvd herumtragen oder kann man es im standbymodus im rucksack transportieren?
    tipps wären super, hätte mir die neuinstalation gerne ersparrt!

    andere frage:
    auf meinem book sind noch keine persönlichen daten, aber das home ist mit mienem kompletten namen benannt. will ich eignetlich nicht! hab mir die beiträge dazu durchgelesen...und von den problemen gehört!
    da aber noch nichts auf meinem rechner ist, wäre es jetzt noch möglich das home umzubennen und wenn ja wie?

    danke für antworten....ich bin sozusagen rookie habe immer mit windows gearbeitet und bin für jeden tipp dankbar!

    paul
     
  2. slamson

    slamson Mitglied

    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    16.01.2008
    Da war aber das mit dem Deckel schließen während der Installation auch schon nicht von Vorteil ;-)

    Mein MBP transportiere ich grundsätzlich im Standbymodus - dafür ist das meiner Meinung auch gedacht. Mir wäre allerdings ein einfacher Rucksack vieeel zu unsicher (eine Beule ist beim MBP schnell passiert!!)
     
  3. the.merlin

    the.merlin Mitglied

    Beiträge:
    782
    Zustimmungen:
    5
    Mitglied seit:
    26.05.2007
    Hallo,
    zu Deiner Frage ,
    zu meinem Problem das ich mit einem Format lösen werde sobald meine Daten gesichert wurden

    kein Norton Anti Virus aufspielen

    ich meine nur

    In meinen Augen ist kein Virenprogramm von Nöten ,es reicht ClamXav
     
  4. xeo

    xeo Mitglied

    Beiträge:
    693
    Zustimmungen:
    25
    Mitglied seit:
    19.03.2006
    :jaja:
     
  5. kongo-otto

    kongo-otto Mitglied

    Beiträge:
    125
    Zustimmungen:
    14
    Mitglied seit:
    26.12.2007
    Norton selbst ist ein Virus für den Mac. :D
     
  6. 3000

    3000 Mitglied

    Beiträge:
    121
    Zustimmungen:
    5
    Mitglied seit:
    02.02.2006
    an deiner stelle würde ich, da ja noch keine daten usw drauf sind einfach nochmal ein neues benutzerkonto einrichten und dein altes dann einfach löschen, um deine häuschen-umbenennen-frage zu beantworten.
     
  7. HerrSchnuff

    HerrSchnuff Mitglied

    Beiträge:
    2.249
    Zustimmungen:
    169
    Mitglied seit:
    06.11.2005
    1. Einfach einen neuen Admin Account anlegen und den alten löschen.

    2. Der Rechner muss eigentlich nur für Updates neu gestartet werden, ansonsten immer Sleep-Mode. Außer du fährst mal in Urlaub...

    3. Antivirussoftware brauchst du keine.
     
  8. SGAbi2007

    SGAbi2007 Mitglied

    Beiträge:
    2.701
    Zustimmungen:
    131
    Mitglied seit:
    28.04.2005
    Meins war immer im Rucksack und selbstverständlich beulenfrei...war ja in nem SeconsSkin ;)

    Also sowas wie n SecondSkin würd ich schon empfehlen! Damit kannst du dein MBP dann auch überall reinstecken, wo du Lust hast und bist nicht auf einen bestimmten Rucksack fixiert.
     
  9. Quaoar

    Quaoar unregistriert

    Beiträge:
    757
    Zustimmungen:
    100
    Mitglied seit:
    21.06.2006
    1. Beim Installieren von OS X- Systemupdates nicht nur das Book nicht schließen oder ausschalten, sondern möglichst VORHER alle externen Geräte entfernen.

    2. Kein Problem beim Transport im Ruhezustand (mach ich seit fast zwei Jahren).

    3. Die internen Laufwerke sind empfindlich, es gibt schon Probleme, wenn das Book auf einer geneigten Ebene steht -> ergo Herumlaufen mit laufender DVD = keine gute Idee.

    4. Home umbenennen: Anleitung dazu gibt es auf der Homepage von Foren-Mitglied maceis.

    EXTRA: Niemals Mini-DVDs oder -CDs oder solche ganz dünnen, flexiblen Scheiben (weiß jetzt nicht, wie die genau heißen, aber die lagen schon mal Zeitschriften bei), in das Slot In stecken !!!! Damit kannst Du Dir das Laufwerk kaputt machen.

    [EDIT] Gerade gefunden, die dünnen CD's, die man vermeiden sollte, heißen EcoDiscs. Die ASPs hatten damals ihre reine Freude am plötzlichen Kundenzulauf.
     
  10. p1.13

    p1.13 Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    03.12.2007
    dank für die tips...
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...