Welche Architektur wird heisser (G4 oder C2D)

Diskutiere das Thema Welche Architektur wird heisser (G4 oder C2D) im Forum MacUser TechBar.

  1. skoenig1

    skoenig1 Thread Starter

    Wollte mich mal generell über das Thema Temperaturen informieren.

    Mein iBook kommt mit Warcraft III auf ca. 60 - 65 Grad, wie sieht das bei den Core 2 Duos aus?

    Ab wann muss man sich bei den G4 sorgen machen? Ich weiss, dass es schon Themen dazu gibt, die habe ich auch gelesen, aber keine eindeutige Antwort gefunden. Gibt es vielleicht im Internet eine Liste wo man die Maximaltemperaturen sieht?

    Grüsse, Steven
     
  2. Sol

    Sol Mitglied

    Beiträge:
    2.053
    Zustimmungen:
    212
    Mitglied seit:
    24.01.2004
    Is normal, mein ibook g4 800 macht das auch so, aber schön leise ist es.
     
  3. 4Lix

    4Lix Mitglied

    Beiträge:
    3.585
    Medien:
    1
    Zustimmungen:
    454
    Mitglied seit:
    16.03.2005
    ich glaub c2d gehen so ab 90-100°c iwann flöten,aber eigentlich auch nicht weil sie sich vorher ausschalten.
    max. is det macbook aber so 68-70°c beim wow spielen soweit ich mich erinnere
     
  4. Rick42

    Rick42 Mitglied

    Beiträge:
    5.105
    Zustimmungen:
    250
    Mitglied seit:
    18.07.2006
    Ja, so ungefähr.........
    bei zu hohen Temperaturen taktet die CPU erstmal runter, dann schaltet sie ab.
    Ich hab mit defektem Lüfter 112℃ geschafft. :D
     
  5. Krizzo

    Krizzo Thread Starter

    G4 sind wärmer, weil die Stromspar- Technik vor 4 Jahren noch nicht so war, wie die heute. Generell sollen PPC- Prozessoren mehr Strom verbrauchen.
     
  6. maconaut

    maconaut Mitglied

    Beiträge:
    2.109
    Zustimmungen:
    132
    Mitglied seit:
    24.08.2004
    Naja.

    PPC G4 MPC7455: Verlustleistung max. 45 Watt
    PPC G4 MPC7457: Verlustleistung max. 25 Watt

    C2D Wolfdale: Verlustleistung (TDP): 65 Watt
    C2D Penryn: Verlustleistung (TDP): 35 Watt

    C2D hat also 10-20 Watt mehr Verlust(Wärme)leistung!
     
  7. Krizzo

    Krizzo Thread Starter

    ich hab ja geschrieben "sollen" nicht "sie verbrauchen definitiv mehr" :hehehe:

    Ich glaube dir gut und gerne, aber wenn du mir noch eine Quelle angibst, ist alles perfekt :)
     
  8. maconaut

    maconaut Mitglied

    Beiträge:
    2.109
    Zustimmungen:
    132
    Mitglied seit:
    24.08.2004
    Quelle: Google ;-)
    Führt z.B. zu Wikipedia...
     
  9. Shetty

    Shetty Mitglied

    Beiträge:
    4.728
    Zustimmungen:
    450
    Mitglied seit:
    13.06.2004
    Also bei Warcraft 3 langweilt sich der Core 2 Duo vermutlich und wird nicht besonders warm.
    Ansonsten wird er unter Volllast sicherlich wärmer als der G4, weil er auch ca. eine Million Mal schneller ist.
     
  10. skoenig1

    skoenig1 Thread Starter

    Ist Warcraft 3 eigentlich UB? Wenn nicht, denke ich, dass auch der C2D ordentlich zu tun hätte...

    Grüsse, Steven
     
  11. nyr0x

    nyr0x Mitglied

    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    2
    Mitglied seit:
    02.01.2008
    Bei WC3 feiert der C2D richtig .. icyclone gibt mir 70 grad aus bei voller lüfter power
     
  12. skoenig1

    skoenig1 Thread Starter

    Dann lag ich wohl mit meiner Rosetta-Vermutung richtig... :)

    Grüsse, Steven
     
  13. Shetty

    Shetty Mitglied

    Beiträge:
    4.728
    Zustimmungen:
    450
    Mitglied seit:
    13.06.2004
    Nein Warcraft 3 ist seit einem der neuesten Patches UB.
     
  14. virtua

    virtua Mitglied

    Beiträge:
    2.692
    Zustimmungen:
    80
    Mitglied seit:
    08.01.2004
    Mein iBook G4 933 MHz wurde mit Neverwinter Nights auch reichlich warm. Das war aber die einzige Anwendung, die den Lüfter zum Anspringen gebracht hat.

    Bei meinem MBP C2D 2,4 GHz (erster mit SantaRosa, also noch kein Penryn) laufen die Lüfter ja nun permanent und die gefühlte Temperatur auf dem Schoß ist auch deutlich höher.

    Unterm Strich würde ich aus meinen Beobachtungen also schließen, dass der C2D im Schnitt erheblich heißer als der G4 wird. Andererseits ist die Systemleistung natürlich aber auch um ein Vielfaches höher – wenn man den C2D so weit runtertaktet, dass er genau so langsam rechnet wie ein G4, müsste man ihn wahrscheinlich nicht mal passiv kühlen.
     
  15. walter_f

    walter_f Mitglied

    Beiträge:
    3.172
    Zustimmungen:
    163
    Mitglied seit:
    20.02.2006
    Eine Datenbank mit Temperaturen bei Intel Macs:

    http://www.intelmactemp.com/list

    Relevant sind dabei die Spalten "Idle" und "Load".

    C2D-Macs tauchen erst ca. ab Seite 8 in der Liste auf.
    Eine Filtermöglichkeit, die nur die C2D-Modelle liefert, habe ich dort nicht gefunden.

    Walter.
     
  16. skoenig1

    skoenig1 Thread Starter

    Genau sowas für für die G4 PPC's mal interessant... Keiner eine Idee?

    Grüsse, Steven
     
  17. die_a_müllhalde

    die_a_müllhalde Mitglied

    Beiträge:
    573
    Zustimmungen:
    35
    Mitglied seit:
    10.06.2007
    Freescale gibt für den MPC7457 eine höchstzulässige Die-Betriebstemperatur von 105°C an
     
  18. skoenig1

    skoenig1 Thread Starter

    Super, das ist die Auskunft, die ich gesucht habe...

    Grüsse, Steven
     
  19. sack

    sack Mitglied

    Beiträge:
    1.300
    Zustimmungen:
    36
    Mitglied seit:
    20.09.2004
    Aus meinem TurionX2 Laptop säuselt hinten ein leises Lüftchen mit der Temperatur eines Heißluftföns...
     
Die Seite wird geladen...

MacUser.de weiterempfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...