weißes MacBook von 2007/08 - welcher RAM

Levor

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
11.10.2009
Beiträge
107

trixi1979

Aktives Mitglied
Mitglied seit
22.05.2005
Beiträge
10.160
Wozu willst du denn den RAM wechseln?

Wenn, dann würde ich mal an ordentliches Aufrüsten denken, und da wären dann 4GB schon sinnvoll.

Dazu brauchst du dann PC2-5300 DDR2 RAM Module (SO-DIMM)
 

Levor

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
11.10.2009
Beiträge
107
Ich habe die 80 GB Festplatte vor kurzem ausgewechselt und ne 160 GB Platte nun. Ich denke, da wären nun 2 GB angebracht und macht es keinen Sinn die 2x 512 MB zu erweitern?
 

LosDosos

Aktives Mitglied
Mitglied seit
09.03.2008
Beiträge
18.538
Auf jeden Fall direkt 4 GB (2x2) reinpacken.
 

Levor

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
11.10.2009
Beiträge
107
Gut, das Angebot auf Amazon besitzt die Möglichkeit auch auf 2x2 zu erweitern, trotzdem möchte ich doch gern wissen, ob ich die auf Amazon kaufen soll oder nicht.
 

LosDosos

Aktives Mitglied
Mitglied seit
09.03.2008
Beiträge
18.538
Es kommt noch drauf an, welches MacBook Du genau hast, denn in das early 07 passen nur 3 GB, in das danach 6 GB:
https://www.macuser.de/forum/f10/wieviel-welcher-ram-339329/#post6076780

Hier kannst Du günstiger als bei Amazon finden.
http://www.idealo.de/preisvergleich....opensearch.sortKey=price&q=4+gb+ddr2+so-dimm

Kit bedeutet immer, dass es zwei Riegel sind.
Wenn bei Dir nur 3 GB passen, bräuchtest Du 1 x 2 und 1x1 GB.

Gut, das Angebot auf Amazon besitzt die Möglichkeit auch auf 2x2 zu erweitern,
Wenn man bei Amazon auf 2 x 2 GB umstellt, ist es plötzlich kein Notebookspeicher mehr.

Davon ab, greif auf jeden Fall zu Markenspeicher, no-name-Speicher bringt gerne Freezes mit sich. (wenn er denn überhaupt erkannt wird)
 

Levor

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
11.10.2009
Beiträge
107
Ich werde eine Sammelbestellung bei Amazon machen, deswegen möchte ich den Speicher schon gerne bei Amazon kaufen. Kann man irgendwo das beim Macbook abrufen, von wann der ist? Denn ich weiß es ehrlich gesagt nicht. Aber nehmen wir an, ich nehme erstmal 2x 1 GB, würde nun dieser Speicher gehen, den ich verlinkt habe?
 

LosDosos

Aktives Mitglied
Mitglied seit
09.03.2008
Beiträge
18.538
Im Systeminformationsfenster, das Du oben schon verlinkt hast, ganz oben auf Hardware->Modell-Identifizierung

Der Speicher im Link passt bei 1 GB, wie gesagt, wenn Du auf 2 GB umstellst, ist es kein Notebookspeicher mehr, Fehler im System.

Generell würd ich halt wenn schon dann gleich mehr aufrüsten, denn 2 GB Ram ist heutzutage schon recht wenig, 3 sollten es schon mindestens sein für Standardanwendungen.
 

Levor

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
11.10.2009
Beiträge
107
Das scheint doch ein gutes Angebot zu sein, oder? ->
 

LosDosos

Aktives Mitglied
Mitglied seit
09.03.2008
Beiträge
18.538
Glück gehabt, Du hast das 3,1 und das verträgt 6 GB.

Einen Link habe ich Dir schon gegeben.
Wenn Du trotzdem bei Amazon kaufen willst, gib "xxx GB DDR2 SO-Dimm" bei Amazon ein.

Hynix, Kingston, Samsung sind zb gute Hersteller.
 

LosDosos

Aktives Mitglied
Mitglied seit
09.03.2008
Beiträge
18.538
Das scheint doch ein gutes Angebot zu sein, oder? ->
Ich würde wie gesagt eher Markenspeicher kaufen.
Wenn Du doch nicht bei Amazon kaufen willst, kannst Du in meinem Link aus Post #6 einen günstigen Anbieter raussuchen und vergleichen.
 

Levor

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
11.10.2009
Beiträge
107
Ja, ok, also, es muss nicht unbedingt Amazon sein, trotzdem fällt mir die Wahl schwer, weil mir auch der Preis wichtig ist, aber auch die Qualität. Gibt es denn jmd., der mit dem RAM-Kauf für 3,1 gute Erfahrungen gemacht hat?
 

LosDosos

Aktives Mitglied
Mitglied seit
09.03.2008
Beiträge
18.538
Preis->Preisvergleich machen wie schon genannt und den günstigsten Anbieter nehmen.
(persönlich gute Erfahrungen mit Alternate, Mindfactory, Redcoon gemacht, aber auch Bewertungen der Shops findest Du in meinem Link, die sind idr alle gut)

Qualität->Ich würde bei Ram eben nicht sparen, da die gesamte Stabilität des Systems davon abhängt.
Markenspeicher beim günstigsten Anbieter und gut is, Namen hab ich ja genannt.

Wenn der Speicher drin ist, noch drauf achten ob das System nicht freezt, sonst über Nacht den ausführlichen Hardwaretest im Loopmode von der OS X-Dvd laufen lassen, bei einem Speicherfehler vom 30tägigen Rückgaberecht gebrauch machen und zurückschicken (sehr, sehr unwahrscheinlicher Fall)
 
Oben