Gesellschaft Weihnachtsgeschenk der Freundin ausschlagen

Diskutiere das Thema Weihnachtsgeschenk der Freundin ausschlagen im Forum MacUser Bar.

  1. Fritzfoto

    Fritzfoto Mitglied

    Beiträge:
    516
    Medien:
    35
    Zustimmungen:
    865
    Mitglied seit:
    30.10.2016
    Kann ich nur aus vollem Herzen zustimmen.
    Das war mit meiner, von mir getrennt lebenden Frau, nicht möglich.
    Jetzt, mit meiner 30 Jahre jüngeren Freundin schon.
    Wobei, die Ballettkarten für's Russische Staatsballett habe ich nach Terminrücksprache mit ihr gekauft, fand ich jetzt intelligenter.:cake:
     
  2. maccoX

    maccoX Mitglied

    Beiträge:
    10.057
    Zustimmungen:
    1.550
    Mitglied seit:
    15.02.2005
    Respekt, da hast ja doppelt gewonnen :jaja:
     
  3. vidman2019

    vidman2019 Mitglied

    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    7
    Mitglied seit:
    Donnerstag
    Das Problem ist doch eher, dass 40€ Eventkarten kein wirkliches Real-Life-Problem sind. Wenn einen das schon vor unlösbare Probleme stellt, wie soll man dann die wirklichen Probleme im Leben angehen wenn Kinder, Beruf, Haus, Existenz, ... einen vor wirkliche Probleme stellen.

    Es wäre einfach wichtig Wege zu finden wie man Probleme angeht und löst. Das ist aber in jeder Beziehung anders und muss von beiden angegangen werden. Ist keinerlei Bereitschaft vorhanden, wird man bei richtigen Problemen sehr ernsthafte Probleme kriegen.
     
  4. minimann

    minimann Mitglied

    Beiträge:
    2.575
    Zustimmungen:
    616
    Mitglied seit:
    06.10.2006
    Dann wundert es mich nicht mehr das kaum noch Paare länger zusammen bleiben und sich bei den kleinsten Unstimmigkeiten trennen.
     
  5. monstropolis

    monstropolis Mitglied

    Beiträge:
    1.106
    Zustimmungen:
    299
    Mitglied seit:
    25.01.2009
    Die Beziehung als Event.
     
  6. magheinz

    magheinz Mitglied

    Beiträge:
    2.441
    Zustimmungen:
    463
    Mitglied seit:
    06.02.2005
    Eventuell liegt es auch teilweise daran, das heute alles zu einer Beziehung hochstilisiert wird. Wenn jeder one-night-Stand eine Beziehung ist, dann braucht man sich auch nicht wundern wenn so viele wieder beendet werden.

    Vielleicht werden lange Beziehungen aber auch gar nicht so oft angestrebt wie viele denken.
     
  7. Krabbler

    Krabbler Mitglied

    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    32
    Mitglied seit:
    23.10.2018
    Nun, vllt. sollte man mal wieder Beziehung "arbeiten" und den Partner nicht als Universalgenie für seine eigenen Unzulänglichkeiten mißbrauchen.
    Was heute von den Medien und der Gesellschaft alles gehypt wird, wie man als Frau oder Mann "zu sein" hat, trägt doch den hochtrabenden Ansprüchen des Einzelnen Rechnung.
    Und wenn ich es nicht schaffe, gerade mit meinem engsten Vertrauten ( sollte der Partner ja eigentlich sein ) unangenehme Themen zu besprechen oder um des Frieden Willens nur rumeiere und auch mal ein "Nein" in meine Akzeptanzliste aufnehmen kann, dann hol Dir ´nen Hund, der freut immer wenn Du da bist und gibt auch kein Widerwort:D

    P.S. Und etwas mehr "Gassi" tut jedem gut
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...