Wechsel von Win zu Mac

  1. Teiga Wutz

    Teiga Wutz Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    13.02.2007
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Servus.
    Ich habe nen 80GB 5.Generation iPod. Hab den an meinem pc auch als volume genutzt. Jetzt, mit meinem neuen macbook pro, hab ich den auf standard zurückgesetzt. Damit ,u.a., in der iPod Übersicht bei iTunes Macintosh steht und nicht Windows. Jetzt wollte ich noch ein paar Dateien vom PC auf den iPod ziehen, aber er wird gar nicht mehr als volume erkannt. Kann das daran liegen? Oder hängt es damit zusammen, dass auf dem pc kein iTunes mehr vorhanden ist? Kann ich mir allerdings nicht vorstellen, da ich den an der Uni auch immer als Speichermedium an den Rechnern nutze.

    Danke im voraus...
     
    Teiga Wutz, 19.02.2007
  2. Jim Panse

    Jim PanseMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    13.10.2004
    Beiträge:
    1.267
    Zustimmungen:
    23
    Wenn du den iPod unter iTunes am MBP anschließt, dann kannst du bei den Einstellungen für den angeschlossenen iPod auswählen, wieviel Platz du als Speichermedium willst oder wieviel für Musik allein.
    Klappt das, wenn du einige GB als Speichermedium auswählst?
     
    Jim Panse, 19.02.2007
  3. virtua

    virtuaMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    08.01.2004
    Beiträge:
    2.680
    Zustimmungen:
    80
    Ein HFS+ formatierter iPod kann unter Windows nicht als Laufwerk erkannt werden! Wenn du den iPod als Transfermedium für beide Systeme nutzen willst, bleibt nur FAT32… oder MacDrive für Windows.
     
    virtua, 19.02.2007
  4. Teiga Wutz

    Teiga Wutz Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    13.02.2007
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    ....

    Da danke ich dir schonmal. Hab erst seit ein paar Tagen nen mac und steh da noch vor nen paar probs.
    Das mit MacDrive ist klar, hab ich auch schon. Aber lieber wäre es mir, wenn du mir das mit FAT 32 nochmal erklären kannst. Denn ich würde meinen iPod auch gerne weiter bei Kumpels oder an der Uni als volume nutzen.
     
    Teiga Wutz, 19.02.2007
  5. Teiga Wutz

    Teiga Wutz Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    13.02.2007
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Das passt schon alles, der Beitrag nach dir trifft den Kern eher. Vielleicht weißt du da ja auch was...
     
    Teiga Wutz, 19.02.2007
  6. virtua

    virtuaMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    08.01.2004
    Beiträge:
    2.680
    Zustimmungen:
    80
    Im Festplattendienstprogramm (Ordner Programme -> Dienstprogramme) kannst du unter 'Löschen' einfach unter 'Volume Format' 'MS-Dos Dateisystem' (ich meine es heißt so, kann grad nicht nachsehen) einstellen. Dann löschen. Sollte danach wieder alles funktionieren. Alternativ kannst du das natürlich auch mit Windows machen, halt auf FAT32 achten, nicht NTFS nehmen.

    Dass dann in der Übersicht 'Windows' steht musst du in diesem Fall aber hinnehmen. ;)
     
    virtua, 20.02.2007
  7. Teiga Wutz

    Teiga Wutz Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    13.02.2007
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Danke für deine Hilfe. Hab das so formatiert. Das Problem ist nur, der iPod ist ja dann "leer". Also es sind auch gar keine Systemdateien vorhanden, mit denen der iPod als Player erkannt geschweigedenn unter iTunes erkannt wird.
    Um das wieder einzurichten, muss ich den ja an iTunes hängen. Dort wird der dann wieder für mac präpariert.
    Ist der einzige Weg jetzt wirklich, iTunes wieder auf dem PC zu installieren, den iPod daran hängen und somit den player für win klarzumachen? Anscheinend, oder...?
     
    Teiga Wutz, 20.02.2007
  8. virtua

    virtuaMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    08.01.2004
    Beiträge:
    2.680
    Zustimmungen:
    80
    Hmm, ist das jetzt anders als früher? Kann ich mir eigentlich garnicht vorstellen…Bei meinem alten 4G iPod war es so, dass das System, also die Firmware, auf einer versteckten Partition lag. Den restlichen Speicherplatz konnte man formatieren wie man wollte, der iPod wurde bei mir immer brav erkannt und ich konnte Daten schön zwischen Mac und Win transferieren. Hatte ihn auch in OS X auf FAT32 formatiert, damit das geht… bin jetzt ein bisschen ratlos, ehrlich gesagt… vielleicht reden wir auch aneinander vorbei :confused:
     
    virtua, 20.02.2007
  9. Teiga Wutz

    Teiga Wutz Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    13.02.2007
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Ne, ne. Du hast des Pudels Kern getroffen. Reden also nicht aneinander vorbei.;)
    Wie gesagt, der ist komplett ormatiert worden. Hab ihn jetzt wirklich wieder über den PC konfigurieren lassen. Klappt jetzt so, wie von dir beschrieben. ABer dieses verfluchte "windows" in der iPod Übersicht...:hamma:

    Trotzdem vielen Dank für deine Hilfe.
     
    Teiga Wutz, 21.02.2007
  10. virtua

    virtuaMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    08.01.2004
    Beiträge:
    2.680
    Zustimmungen:
    80
    Alles klar, dann bin ich ja beruhigt… :)

    Tja, mit dem doofen 'Windows' musste ich auch leben… es gibt schlimmeres! ;)
     
    virtua, 22.02.2007
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Wechsel Win Mac
  1. weyarn
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    1.372
  2. joeis
    Antworten:
    12
    Aufrufe:
    1.425
    nick1968
    17.06.2010
  3. Sandra79

    Wechsel PC auf Mac

    Sandra79, 14.03.2010, im Forum: iPod
    Antworten:
    11
    Aufrufe:
    1.990
    KaiAmMac
    14.03.2010
  4. eFKaWe
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    1.220
  5. McKatie
    Antworten:
    7
    Aufrufe:
    666