Webseite nicht bei Google gefunden

csb

Aktives Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
06.04.2004
Beiträge
2.997
Ihr Lieben,
mein Kollege hat die Webseite housingfirstberlin.de mit wordpress erstellt.
Dummerweise wir diese von Google nicht gefunden.
Weiß jemand, wieso nicht?
Herzlichen Dank

Gruß Sebastian
 

csb

Aktives Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
06.04.2004
Beiträge
2.997
Eben, wie kann man da Abhilfe schaffen?
 

giesbert

Aktives Mitglied
Mitglied seit
15.12.2004
Beiträge
1.290
Search Engine Optimization.

Ich finde die übrigens (mit DuckDuck Go und Google) problemlos
 

uhlhorn

Aktives Mitglied
Mitglied seit
24.05.2005
Beiträge
2.450
SEO bedeutet Search Engine Optimization. Das ist aber ein weites Feld und es gibt ziemlich dicke Bücher dafür. ;-)

Im Wesentlichen solltest Du aber auf Folgendes achten:
  • Individuelle Bildbeschreibungen verwenden, die das Bild inhaltlich beschreiben. Das hilft auch den Blinden, die Deine Website besuchen. Die können sich das dann vorlesen lassen.
  • Individuelle Beschreibungen der Seiten. Der Beschreibungstext sollte die Länge der Beschreibungstexte haben, die auch Google in den Suchergebnissen verwendet. Sie müssen zum Inhalt der Seite passen, dann verwendet Google sie auch für ihre Suchergebnisse. Wörter der Beschreibung sollten auch im Text wesentlich sein. Google analysiert das.
  • Individuelle Seitentitel. Auch hier an den Ergebnissen der Googelsuche orientieren. Auch hier wesentliche Begriffe des Textes verwenden.
  • Die Seiten müssen von einem Trawler oder Bot durchsuchbar sein. D.h. die Links zwischen den Seiten müssen maschinell auslesbar sein. Bei Apples iWeb beispielsweise funktionierte das nicht, weswegen es da regelmäßig Probleme gab. Man kann die Website-Struktur zusätzlich als XML ablegen, was die Suchmaschinen dann abfragen können. Dafür gibt es Tools.
Davon abgesehen dauert es oft Monate, bis Google die Seiten indiziert. Ich platziere daher irgendwo auf der Seite eine zufällige Buchstaben-Zahlenkombination, die einmalig im Internet vorkommt. Ich erzeuge sie mit Hilfe eines Passwortgenerators, z.B. dem Schlüsselbund vom Mac. Hier ein Beispiel: OWxB4GmkD6yc. Damit findet man dann genau eine Seite (bald aber zwei Seiten, nämlich auch diese hier). Findet man den Code nicht, wurde die Seite noch nicht indiziert.
Wenn ich Seiten ändere, ändere ich auch diesen Code. Dann kann ich kontrollieren, wie lange es dauert, bis die Seite indiziert wurde.

Mit einem Google-Konto kann man die Seite auch bei Google bekanntgeben und eine manuelle Indizierung anstoßen. Ohne Bekanntgabe wird die Seite vielleicht erst in Jahren indiziert, weil sie zufällig irgendwo gefunden wird.

Will man in den Suchergebnissen nach oben kommen, muss man erstens auf der Seite sehr aktiv sein, beispielsweise einen Blog betreiben, und/oder man muss (zweitens) möglichst Links von vertrauenswürdigen Seiten auf die eigene Seite haben. Und das erreicht man so:

In Foren werden immer wieder bestimmte Themen diskutiert. Und es gibt Themen, wo man selbst immer wieder dasselbe schreibt. Statt immer wieder dasselbe zu schreiben, schreibt man es besser auf die eigene Seite und verlinkt immer dort hin, so nach dem Motto: „Das wird oft gefragt, deshalb habe ich es hier ausführlich erklärt: …“.
 
Zuletzt bearbeitet:

csb

Aktives Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
06.04.2004
Beiträge
2.997
Danke.

Gruß Sebastian
 

uhlhorn

Aktives Mitglied
Mitglied seit
24.05.2005
Beiträge
2.450
Gern geschehen, ich hoffe, ich konnte damit etwas helfen. :)
 

uhlhorn

Aktives Mitglied
Mitglied seit
24.05.2005
Beiträge
2.450
Leute, seid Ihr hier alle so wortkarg?!?