Webinhalte vom Kunden zu pflegen

  1. Chuonrad

    Chuonrad Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    27.08.2004
    Beiträge:
    369
    Zustimmungen:
    151
    Hallo community,

    ich hatte jetzt schon öfter den Fall, dass ich eine Website zu bauen habe, die der Kunde in _kleinem_ Rahmen selber ändern können will/muss. D.h. Inhalte ändern, hinzufügen.

    Meistens ist das dann für ein ausgewachsenes CMS zu klein. HTML kann ich dem aber auch nicht beibringen.

    iWeb und Konsorten funktionieren aber nur mit vorgefertigten Templates - ist das richtig?

    Was gibt es da für Alternativen?
     
  2. asylum

    asylum MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    10.06.2005
    Beiträge:
    747
    Zustimmungen:
    1
    Wordpress :)
    Einfach das Theme anpassen und den Kunden nur Autorenrechte geben :)
    WYSIWYG Editor, den wirklich jeder verstehen sollte :)
     
  3. Chuonrad

    Chuonrad Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    27.08.2004
    Beiträge:
    369
    Zustimmungen:
    151
    hm... ein Blog solls aber nicht werden am Ende. :)

    Es geht eher darum, dass der Kunde die Seite 1-2 im Jahr auf den "aktuellen Stand" setzen will. Also zu einer Stichwortliste A, B, C noch D hinzusetzen will etc.
    Oder wenn sich die Telefonnummer ändert, soll er die selber ändern können.
    Dinge dieser Art... :)
     
  4. asylum

    asylum MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    10.06.2005
    Beiträge:
    747
    Zustimmungen:
    1
    Ja speck halt das Wordpress System soweit ab, dass es eben kein Blog mehr ist ..
     
  5. ThaHammer

    ThaHammer MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    01.06.2004
    Beiträge:
    3.277
    Zustimmungen:
    13
    Typo3!
     
  6. miss.moxy

    miss.moxy MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    15.05.2004
    Beiträge:
    6.539
    Zustimmungen:
    624
    Genau! :rolleyes:



    Wäre vielleicht CutePHP was?

     
  7. kyxh2o

    kyxh2o MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    04.03.2006
    Beiträge:
    2.057
    Zustimmungen:
    218
    Wir verkaufen unseren Kunden für solche Zwecke Macromedia Contribute.
     
  8. Chuonrad

    Chuonrad Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    27.08.2004
    Beiträge:
    369
    Zustimmungen:
    151
    Dankeschön

    für die Tips

    Typo3 und Contribute sind in dem Fall aber wirklich Kanonen auf Spatzen. :)
    Es gab ja auch noch andere Vorschläge, die durchforste ich mal.
     
  9. Rajmund

    Rajmund MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    15.04.2006
    Beiträge:
    540
    Zustimmungen:
    58
    Nun ja, ein CMS in ganz kleinem Maßstab ist aber auch recht schnell in PHP zusammengetippt. Hängt natürlich davon ab, wie die Anforderungen genau sind, aber Bastelanleitungen dazu gab es schon öfter mal in verschiedenen Zeitschriften.
     
  10. Licher

    Licher MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    03.10.2005
    Beiträge:
    687
    Zustimmungen:
    3
    Ich baue den meisten Kunden die Webseiten mit dem CMS Joomla. Die bekommen dann per Mail ein kleines Tutorial wie sie es ändern können und die haben es bis jetzt immer auf anhieb verstanden.

    Gruß Licher
     
Die Seite wird geladen...