WD MyBook falsches Netzteil - Rauch steigt auf

Diskutiere das Thema WD MyBook falsches Netzteil - Rauch steigt auf im Forum Mac Zubehör

  1. No.Time

    No.Time Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    801
    Zustimmungen:
    10
    Mitglied seit:
    05.02.2006
    Ich bin stolzer Besitzer einer WD MyBook 1 TB (bestehend aus 2 x 500 gb Platten, die irgendwie als Raid0 konfiguriert sind und als 1 Volumen genutzt werden).

    Um es kurz zu machen ich wurde gestern leider zeuge wie ein guter Freund ein anderes Netzteil dran hängte, das richtige war nicht zur Hand :) und dann recht schnell rauch aufstieg... wir haben sofort den Stecker gezogen....

    Was ich mich jetzt frage ist:
    1. was ist da wohl kaputt gegangen?
    2. kann ich das selbst reparieren?
    3. wenn nein, wie kann ich meine Daten sichern? Durch den Raid 0 müsste ich im Prinzip beide Platten ausbauen, erneut als Raid0 mounten und dann hoffen, dass das gut geht?

    HILFE!!

    (Ich habe erst wieder nach Ostern die Möglichkeit wieder das richtige Netzteil dran zu hängen... vielleicht ist ja nichts schlimmes passiert *dasBestehoffend*
     
  2. rpoussin

    rpoussin Mitglied

    Beiträge:
    18.750
    Zustimmungen:
    1.437
    Mitglied seit:
    22.08.2004
    Das Problem ist, daß die Daten von einem Contoller geschrieben werden, und nur von einem gleichen Controller auch wieder gelesen werden können. Zumal bei deinem Raid-0-Verbund.

    Ich hoffe das Beste, daß die Elektronik nicht defekt ist, obwohl ich bei Rauchentwicklung eigentlich etwas Anderes vermute.
     
  3. Naphaneal

    Naphaneal unregistriert

    Beiträge:
    5.756
    Zustimmungen:
    339
    Mitglied seit:
    05.12.2007
    :rotfl::auslach::thumbsup::upten:


    das hab ich gebraucht....

    alter...deine platte is tot...zumindest die elektronik...bei der überspannung is bestimmt nen elko oder ähnliches geplatzt....ob die daten noch brauchbar sind...möglich...

    lässt sich ja auslesen...allerdings muß dazu der magnetträger ausgebaut werden...und das geht nur im labor verlustfrei..
     
  4. vivacious

    vivacious Mitglied

    Beiträge:
    199
    Zustimmungen:
    9
    Mitglied seit:
    05.02.2008
    naja, für mich sieht das eher nach einer sehr kostspieligen Reparatur aus... ;)

    Reparieren lässt sich alles; wenn das Gerät durchdacht ist, ist der Anschluss für das Netzteil durch eine Diode gesichert und nur die ist durch. Wobei heutzutage die Hersteller oftmals die paar Cent für die Diode einsparen... :(
     
  5. Naphaneal

    Naphaneal unregistriert

    Beiträge:
    5.756
    Zustimmungen:
    339
    Mitglied seit:
    05.12.2007
    sicher...aber kein hersteller wird das machen...weil sämtliche bauteile aufgrund der überspannung beschädigt sind. nur weil ein elektrolytkondensator platzt, heißt das nicht es ist nur dieses eine bauteil kaputt...

    aufgrund der fehlenden kapazität spannungsspitzen aufzufangen (eine der aufgaben von elkos), werden alle anderen elemente dauerhaft beschädigt. das zeug ist hochgradig empfindlich...da is nich mit "ach naja..dann wird halt dieses ausgetauscht und jenes ausgetauscht, dann geht das schon..."

    wenn überhaupt muß die gesamte steuerelektronik ausgewechselt werden. das kostet genau soviel wie ne neue platte...außerdem ist die fehlersuche verdammt zeitaufwendig, weil jedes einzelne element geprüft werden muß...das macht keiner für nen apple und (e)ibm.
     
  6. Nepo

    Nepo Mitglied

    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    2
    Mitglied seit:
    15.03.2007
    also teste das nach Ostern noch ein mal mit dem richtigen Netzteil.
    schlimmer kann es nicht werden ;D

    wenn sie nicht mehr geht hast du folgende Möglichkeiten:

    1. Platten ausbauen und evtl intern nutzen... wenn noch Funktion besteht. Vielleicht musst die Platte neu Formatieren.
    2. Private-Haftpflichtversicherung von deinem Freund?
     
  7. friedo

    friedo Mitglied

    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    29.04.2006
    Baue erst einmal die Festplatten aus dem Gehäuse aus und teste sie einzeln in einem anderen Rechner oder einfach nur an einem Netzteil vom PC. Wenn beide einwandfrei hochfahren, dann ist nur dein WD-Gehäuse defekt. Sowas sollte man auch einzeln ordern können.

    Friedo
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...