Was mich am Mac stöhrt.....

Dieses Thema im Forum "Mac Einsteiger und Umsteiger" wurde erstellt von Garfield29, 15.04.2005.

  1. Garfield29

    Garfield29 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    05.03.2005
    Fragen eines Umsteigers zu Palm, Handy und DVD-RAM

    Originaltitel: Was mich am Mac stöhrt.....


    ...und ich momentan nich zu 100% auf den Mac umschteigen kann!


    Eines vorweg. Ich bin mit meinem Mac sehr zufrieden. 90% meiner Arbeit erledige ich am Mac. Lieder kann ich einiges nicht am Mac machen.

    Palm:
    Sync geht sehr gut. Leider gibt es von DigiMap keine Mac Version. Ich hab auch keine andere GPS Navigations Software gefunden, mit der ich selber Karten erstellen kann, die am Mac lauft.

    Handy:
    Lt. Apple werden mehrere Handys unterstützt. Leider konne ich für mein Modell, NEC e616V, keine Software finden.

    DVD Brennen:
    geht zwar, nur leider fehlen mir einige Tools. Auch gibt es keine Unterstützung für DVD-RAM. Ich hab zwar einen LG Brenner in ein externes FW Gehäuse eingebaut. Bis auf DVD-RAM kann ich alles damit machen.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 15.04.2005
  2. Artaxx

    Artaxx MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.095
    Zustimmungen:
    174
    Mitglied seit:
    25.03.2004
    Das NEC e616V ist ein ziemliches Exotenhandy und wird wohl deshalb nicht unterstützt werden. Sehr viele der aktuellen Handys werden wunderbar unterstützt.

    Das Programm any*** ist in Deutschland so oder so illegal. Also "Who cares?".

    Gruß
    Artaxx
     
  3. Garfield29

    Garfield29 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    05.03.2005
    Unterstützung von UMTS Handys ist anscheinend gennerell Rar. Leider. Auch mein Mobilfunkbetreiber bietet nur Programme für Windows an.

    Zu den Tools:

    "Nach dem neuen deutschen Urhebergesetz ist es verboten, "wirksame technische Maßnahmen", die das Kopieren verhindern sollen, zu umgehen. Was hierbei wirksam ist, ist jedoch unter Experten erheblich umstritten. Darüber hinaus gilt dieses Verbot gemäß §69a Abs.5 UrhG nicht bei Computerprogrammen. Und wer eine Kopiersperre für sich selber umgeht, wird gemäß §108b UrhG auch nicht bestraft.


    Unter Umständen ist das Einbringen eines Kopierschutzes, der die legale Privatkopie nicht zulässt, auch nach §303 StGB Computersabotage strafbar, da hiermit Daten unterdrückt werden, die dem Nutzer nach dem Urhebergesetz zustehen. Klarheit werden aber letztlich nur die Gerichte oder eine eindeutigere Rechtslage bringen können."
     
  4. D.B.

    D.B. MacUser Mitglied

    Beiträge:
    297
    Zustimmungen:
    2
    Mitglied seit:
    22.03.2005
    editiert, Text passte nicht zum neuen Titel

    Gruß
    DB
     
    Zuletzt bearbeitet: 15.04.2005
  5. bebo

    bebo MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.593
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    20.11.2003
    Habe mal den Titel geändert, aus Übersichtlichkeitsgründen.
     
  6. toolted

    toolted MacUser Mitglied

    Beiträge:
    957
    Medien:
    1
    Zustimmungen:
    55
    Mitglied seit:
    14.01.2005
    Ist das "h" ;)

    Ted
     
  7. Beinhorn

    Beinhorn MacUser Mitglied

    Beiträge:
    154
    Zustimmungen:
    6
    Mitglied seit:
    03.05.2004
    Gibt es für gewisse Mac-Benutzer gute Rechtschreibhilfe-Programme?
    Falls ja, bitte dem Thread-Eröffner dringend empfehlen.
     
  8. heldausberlin

    heldausberlin MacUser Mitglied

    Beiträge:
    13.831
    Zustimmungen:
    302
    Mitglied seit:
    01.05.2004
    Wie verlässlich ist deine Auslegung dieser Gesetze?
     
  9. Garfield29

    Garfield29 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    05.03.2005
    Das ist sehr verlässlich. Hab es aus der Wikibedia. Zur Prüfung hab ich es meinem Anwalt vorglegt. Er hat die Aussage beschtätigt.
     
  10. HAL

    HAL

    ich denke mittlerweile, dass es ermüdend ist, andauernd die recht-
    schreibung anderer zu kritisieren*. damit meine ich allerdings nicht,
    wenn jemand vorsätzlich vokale unterschlägt, weil es ja sooo cool
    ist in der seiner heimat zugehörigen mundart zu schreiben... :p

    *kann ja sein, dass wir es mit einem legastheniker zu tun haben. ;)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen