Was kann das für ein Mac sein / Anschaffungsfrage

Dieses Thema im Forum "MacUser Bar" wurde erstellt von fihu, 08.03.2004.

  1. fihu

    fihu Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    13.11.2002
    Beiträge:
    738
    Zustimmungen:
    0
    Da ich für meine Freundin gerade einen Mac suche (click, nein, da erscheint kein Bild meiner Freundin), kommt mir folgende Anzeige in einem lokalen Anzeigenblatt recht interessant vor:

    Die Freundin möchte den Mac allerdings nicht für Musikproduktion, sondern nur für Büroarbeiten der untersten Stufe benutzen - dafür sollte der doch reichen oder?
    Andere Frage: Was für ein Mac könnte das sein?? Gar ein Powermac G3??
     
  2. CapFuture

    CapFuture MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    23.01.2004
    Beiträge:
    1.780
    Zustimmungen:
    1
    1. Ich würde die Finger lassen...

    2. Das ist kein B&W Mac... Das Ding wird vorraussichtlich aussehn wie ein PC wie vor 15 Jahren... Bei ebay kannste dir mal ansehn wie die Teile aussehn.
    Wenn hässlich, dann nicht B&W... Den unterschied sieht man sofort ;)
     
  3. Spock

    Spock MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    10.09.2003
    Beiträge:
    1.339
    Zustimmungen:
    36
    Zum Surfen & Schreiben ist der iMac G3 doch ne schöne Sache (immer noch - der miese Monitor ist in dem Fall zu ertragen).

    Aber SCSI, Zip ist doch wohl unnnötig.
    Ich würde auf jedenfall drauf achten, dass der iMac schon Firewire hat.
    Ist gut für die paar Jährchen, die er dann noch leisten soll.

    Mehr wie 350 € würde ich nicht ausgeben. Und was X.3 betrifft, wäre schön, wenn da drauf käme. Ich hatte voriges Jahr einen DV 500 (384MB). Da lief X.3 ganz gut.

    GrußSpock
     
  4. fihu

    fihu Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    13.11.2002
    Beiträge:
    738
    Zustimmungen:
    0
    Danke für die Antworten schon mal.

    Meine Freundin ist der Typ von Computerbenutzer, der seine Daten seit 7 Jahre auf derselben Diskette (!!) speichert... also brauch ein PC für sie kein Schnickschnack, der muss nur zuverlässig laufen. Bislang (Win95, 200Mhz) war das auch der Fall nur nach dem Umzug tuts der alte nicht mehr.

    Ein älterer Mac wäre daher ideal, weil zuverlässig und (mit OS9) flott.

    Ich habe noch eine andere Anzeige, auch sehr gut, weil ideal zum Selbstabholen:
    Auseinandergefriemelt heisst das für mich, dass da 2x Mac verkauft wird: 1x G4 mit 400MHz, 1x G3 233, dazu dann ein 21"-Monitor, sollte "ausreichend" zum Schreiben und Surfen sein...
    Auch ein nettes Angebot, den einen Mac würde ich dann meinem Vater vermachen und damit einen weiteren Supportfall beseitigen :)
     
  5. Dr. Zoidberg

    Dr. Zoidberg MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    12.08.2003
    Beiträge:
    381
    Zustimmungen:
    2
    ...da wirst du aber auf das tolle apple-design verzichten müssen! das sind beides alte graue /beige kisten! sehen fast aus wie win-pcs...
    beste, der dr.
     
  6. Spock

    Spock MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    10.09.2003
    Beiträge:
    1.339
    Zustimmungen:
    36
    Also meiner Freundin würde ich etwas hübscheres gönnen, als solche beigen Kisten. Auch wenn die sicher noch ihre Dienste verrichten (sicherer vielleicht, als ein alter iMac)
    Trotzdem, der iMac ist kompakt. Und Scanner (der Snap von Agfa ist wirklich billigste...), 21" Moni (riesig!): unnötig.

    Spock
     
  7. fihu

    fihu Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    13.11.2002
    Beiträge:
    738
    Zustimmungen:
    0
     
    Im Falle meines Vaters ist das weitgehend egal,
    meine Freundin würde natürlich einen knubbeligen Mac bevorzugen, aber letztendlich zählt doch das Innere, nech? ;)

    (Und das Innere, das sieht man doch dann auf dem Monitor... Vergl. W95 vs. OSX :rolleyes: )
     
  8. vinaverita

    vinaverita MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    16.01.2003
    Beiträge:
    1.887
    Zustimmungen:
    12
    sicher, es sind beige "kisten"...dennoch es zählt was sie noch leisten.
    und bis vor kurzem habe ich noch an so einer beigen kiste gearbeitet.
    und wäre es nur büro-arbeit, würde ich es immernoch tun.
    klar, das design hat sich im laufe der zeit wesentlich gebessert,
    dennoch sind die alten macs treue und stabile rechner.

    wollte ich nur mal sagen :-D
     
  9. ilja

    ilja MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    29.10.2003
    Beiträge:
    2.133
    Zustimmungen:
    0
    Ich finde das Design der alten Macs gar nicht schlecht.

    Du solltest dir aber darüber im Klaren sein, dass – sollte deine Freundin das Internet auf Dauer nutzen wollen – ein Mac auf dem Mac OS X nicht mehr läuft auch nicht mehr von aktuellen Browsern unterstützt wird.
     
  10. fihu

    fihu Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    13.11.2002
    Beiträge:
    738
    Zustimmungen:
    0
     
    Da hab ich auch schon überlegt...
    Aber im Moment sind beide (Vater und Freundin) eher passive Internetnutzer, deren Ansprüchen auch ein IE4 noch genügen würde. Hoffe nur, dass die Anbieter ihre Seiten nicht zu stark aufplustern...

    Wie sind denn eure Surferfahrungen unter OS9, kommt man als Otto Normalsurfer da noch weit?
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen